Interview mit HSV-Trainer Doll - "Das macht mich noch angriffslustiger"

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von hans-pedda, 7. November 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. November 2006
    Interview mit HSV-Trainer Doll
    "Das macht mich noch angriffslustiger"

    Auch am zehnten Bundesligaspieltag hat der Hamburger SV wieder einen Rückschlag hinnehmen müssen. Das Team von Thomas Doll verlor beim VfL Wolfsburg 1:0.


    {bild-down: http://sport.ard.de/sp/fussball/news200611/05/img/172105_180.jpg}

    Thomas Doll gibt weiterhin nicht auf.

    Dennoch erklärte der HSV-Trainer den Journalisten mit seinem unerschütterlichen Optimismus, dass er weiter an die Wende glaubt.

    Die Talfahrt des HSV geht weiter - mit Thomas Doll?

    Thomas Doll: Ganz klar. Wir werden in Hamburg diesen schweren Weg gemeinsam gehen. Ich habe schon ganz andere Situationen durchgemacht und sehe es als riesige Herausforderung, den HSV da unten herauszuführen.

    Aber sind Sie nach all den fehlgeschlagenen Anläufen der vergangenen Wochen nicht langsam mit Ihrem Latein am Ende?


    Doll: Nein! Wir haben noch viele Möglichkeiten. Vielleicht gibt es auch im Spiel in Stuttgart wieder Veränderungen. Wir werden gegen den VfB ganz bestimmt keinen Angsthasen-Fußball spielen, sondern uns wieder mutig aufstellen.

    Lassen Sie die ständigen Rückschläge nicht allmählich verzweifeln?

    Doll: Überhaupt nicht. Das macht mich noch angriffslustiger.

    Gegen Wolfsburg gab es zwar gute Ansätze, aber am Ende wieder eine Niederlage. Wie wollen Sie die Wende schaffen?


    Doll: Natürlich sind wir alle unzufrieden, weil wir einfach nicht die gewünschten Resultate erzielen. Trotzdem müssen wir weiter fighten. Wir müssen uns ein Erfolgserlebnis erarbeiten, dann kehrt auch wieder mehr Sicherheit ein. Jetzt konzentrieren wir uns und fahren nach Stuttgart, um dort etwas zu reißen. Wir lassen uns nicht hängen, und ich marschiere weiter vorne weg.

    Sie haben sich zuletzt immer vor Ihre Spieler gestellt - außer nach der Champions-League-Pleite gegen den FC Porto. Werden Sie in Zukunft einen raueren Ton anschlagen?

    Doll: Kritik muss erlaubt sein und ist manchmal auch nötig. Bevor ich mich allerdings von der Mannschaft abwende, höre ich lieber auf. Aber dieser Zeitpunkt ist noch nicht gekommen.

    Quelle: http://sport.ard.de/sp/fussball/news200611/05/doll_das_macht_mich_noch_angriffslustiger.jhtml
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. November 2006
    AW: Interview mit HSV-Trainer Doll - "Das macht mich noch angriffslustiger"

    Ja was soll er anderes sagen? Der kann ja schlecht sagen, ja ich hab langsam kein bock mehr;dann isser seinen Job sofort los. Ich glaube aber dass die hamburger es irgendwie schaffen sich da unten noch rauszuschiessen. mit oder ohne doll
     
  4. #3 7. November 2006
    AW: Interview mit HSV-Trainer Doll - "Das macht mich noch angriffslustiger"

    aber ich denk das des eh nimmer lang da sein wird wenn der hsv nich schnell wieder auf die gewinnerseite kommt. dann is der auch ganz schnell vergessen so wie viele andere vor ihm
     
  5. #4 7. November 2006
    AW: Interview mit HSV-Trainer Doll - "Das macht mich noch angriffslustiger"

    also ich glaube schon das er noch bleiben wird, weil der manager vom hsv bei doppelpass (dsf) noch voll hinter ihm stand..warum auch immer aber er wurde wegen der doll frage ganz schön fertig gemacht...das nimmt so oder so kein gutes ende....
     
  6. #5 7. November 2006
    AW: Interview mit HSV-Trainer Doll - "Das macht mich noch angriffslustiger"

    ich denk mal das die letzte saison da konnte der die spieler unheimlich motivieren und es waren auch noch 2 weltklasse abwehrspieler in der mannschaft dann noch babares weg und nun ist die motivation nicht mehr so super.
    schlechter start in die saison und von vorne viel mehr druck vorne spielen zu müßen.
    das ganze hatten wir schonmal beim hsv unter frank pagelsdorf.
    der hat mit der mannschaft den abstieg verhindert und in der folgesaison die championsleague erreicht.
    und in der nächsten saison war nicht mehr viel los.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...