Intranet!?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von deity, 21. Februar 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Februar 2005
    hi

    ich habe eine frage bzw. ein problem!

    Ich möchte ein lokales intranet erstellen auf xp!

    ich habe schon eine apache aufgesetzt und der läuft auch einwandfrei!

    Nun zu mein problem, ich möchte das die anderen user in den ie nicht meine ip eingeben sondern eine richtige adresse (123domain.eu: Startseite)

    mit welchen programm bekomme ich das hin?

    ich bin schon soweit, das es, wenn ich online bin funzt, mit dynDNS!

    aber es sollte halt auch offline funktionieren und mit einer statischen ip!

    kennt jemand ein progi??
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Februar 2005
    würde mich auch für eine lösung interessieren
     
  4. #3 23. Februar 2005
    Versteh jetzt deine Frage nicht so ganz, aber du kannst doch einfach über NetBios gehn, also http://RECHNERNAME eingeben, oder du setzt halt einen DNS auf, wobei ich ersteres bevorzugen würde...

    Greetz OOOViperOOO
     
  5. #4 23. Februar 2005
    und genau da liegt mein problem! wie setze ich so ein dns auf? Und gehts auch mit einer statischen ip?
     
  6. #5 23. Februar 2005
    Warum fällt NetBios aus?
    Ist in einem kleinen Intranet die einfachste Lösung....
     
  7. #6 23. Februar 2005
    das kenne ich garnicht!
     
  8. #7 23. Februar 2005
    Was kommt, wenn du bei einem anderen Rechner einfach mal http://DEINRECHNERNAME eingibst? Also bei DEINRECHNERNAME, den Computernamen, auf dem der Apache läuft? Sollte eigentlich gehn.
    Von einem DNS zu Hause rate ich dir generell ab, wenn du keine Ahnung davon hast. Wird dann ziemlich kompliziert, wenn du dich damit nicht auskennst.
     
  9. #8 23. Februar 2005
    danke erstmal mit http://rechnername das funktioniert!
    Und dns ist so schwer?
    Ich meine; ich habe dynDNS, das klappt auch so weit, nur wenn ich offline bin geht es halt nicht!
     
  10. #9 23. Februar 2005
    Also das mit DynDNS hinzubekommen ist ja kein Problem für niemanden. Und dass es offline nicht funktioniert ist ja auch klar. Bei so einem Dienst meldest du dich einfach an, erhälst eine Subdomain, bei dem Anbieter eingetragen, welcher seine Domainbeim DNS deines Providers eingetragen hat. Ein kleines Proggi gibt dann deine IP an den Dienst weiter, welcher bei einem Request auf deine Subdomain einen forward auf deine zuletzt aktualisierte IP macht. Wenn du offline bist, ist erstens keine Verbindung vom WAN her möglich und zweitens können deine lokalen Rechner den DNS nicht befragen und erfahren somit auch nicht deine IP, wodurch sie ins leere laufen.

    Einen DNS aufzusetzen ist IMHO nicht grad die einfachste Lösung für sowas. Du könntest dir zwar dann beliebige Namen für deinen Rechner registrieren, wenn selbiger Name jedoch bereits im WAN vorhanden ist, landen die Rechner, die deinen lokalen DNS befragen im LAN und nicht im WAN. Ausserdem solltest du gleichzeitig noch einen DHCP aufsetzen und der DNS müsste auf den DNS von deinem Provider forwarden, wenn er keinen entsprechenden Eintrag hat. Somit sollte der Rechner, auf dem die Dienste laufen 24/7 laufen, da du sonst Probleme bekommst. Ich hab' bei mir zu Hause meinen FreeBSD-Server stehn, der auch 24/7 läuft (siehe Signatur) auf dem auch ein DHCP und DNS läuft. Aber wie gesagt, wenn du dich damit nicht auskennst, würde ich es lassen. NetBios reicht bei einem kleinen LAN....

    Greetz OOOViperOOO
     
  11. #10 23. Februar 2005
    dynDNS gibt deine aktuelle ip nur an nen server weiter, mehr nich.
    wie man nen eigenen dns server kann ich dir bei xp nich sagen, bei win 2003 wäre nen assi. dabei ;)

    edit: war wohl einer schneller :(

    wäre es nich möglich in die host datei die ip mit der gewünschten seiten url zu verbinden ?
    also :
    192.168.*.* http://www.deinintranet.de ???
    also auf den anderen rechnern.
     
  12. #11 23. Februar 2005
    und was ist nun netbios? ist es das mit dem rechnernamen?
     
  13. #12 23. Februar 2005
    NetBios ist das mit den Rechnernamen.

    Eintrag in dir Hosts wäre eine Möglichkeit, ist jedoch nur Schummlerei *g*
    Da ich nicht weiß, bei wievielen Rechnern (ich mein, einen Apache für 2 Rechner wäre etwas übertrieben und sich dann noch den Stress mit Namensauflösung geben wollen...) bin ich von einer richtigen Lösung ausgegangen. Wenn's nur 2 andere Rechner sind, kann man sicherlich auch einfach den gewünschten Hostnamen durch die hosts mit der IP asoziieren und es wird überhaupt kein DNS mehr bei dem Namen befragt...
    Muss jetzt nur weg. Wenn noch Fragen bestehen, einfach posten, ich schau dann, dass ich heut Nacht oder so noch antworten kann...

    Greetz OOOViperOOO
     
  14. #13 23. Februar 2005
    hi nur mal ne kleine ziehmlich dumme frage. was ist ein intranet? meinermeinung nach ein netzwerk wo jeder rechner über einen server ins inet können! oder irre ich mich da?
     
  15. #14 23. Februar 2005
    Versuchts mal mit "Omni web server" komme ich eigentlich extrem gut mit klar , man muss dann halt die seite da in den verzechniss ordner hauen , und dann kannman über die dns drauf zugreifen
     
  16. #15 23. Februar 2005
    @hook_industries:
    Naja, eigentlich liegst du da komplett falsch.

    Intranet ist nur die bezeichnung für ein LAN, also ein lokales Netzwerk.
    Internet ist das Gegenstück und bezieht sich auf ein WAN, also ein, großes, weitreichendes Netzwerk.

    Was du meinst, wäre ICS, also Internet Connection Sharing, was meistens durch Gateways realisiert wird, oder ähnliches.


    @sn4ke:
    Verstehe dich nicht so ganz. Mit dem Apache hat er bereits einen Webserver, welcher auch funktioniert. Ist ja nicht sein Problem. Was meinst du damit, dass man "über die dns drauf zugreifen" kann?
    Ein DNS-Server kann nur Hosts zuordnen, die ihm auch bekannt gemacht wurden. Da er lokal keinen DNS-Server am laufen hat, kann er auch keinem seinen Host und die entsprechende IP bekannt geben, bei dem die anderen Clients dann nachfragen können. Deshalb verstehe ich leider deinen Beitrag nicht so ganz...


    Greetz OOOViperOOO
     
  17. #16 23. Februar 2005
    gut was war jetzt wan nochmal? danke für deine antwort

    ah ne is schon gut ich bin einfach schon zu müde

    wan= wide area network
     
  18. #17 23. Februar 2005
    hast du da igendwie ein link zu? hab gegoogelt aber nicht wirklich was gefunden!
     
  19. #18 23. Februar 2005
    Falls du einen Link zu dem Omni Web Server meinst: http://www.omnicron.ca/
    Hab ich ergoogelt *g*

    Wobei ich dir von dem abraten würde, ist ziemlich unbekannt und meiner Meinung nach nicht gerade der beste.
    Ich würde beim Apache bleiben, oder hast du Probleme mit dem?
     
  20. #19 23. Februar 2005
    nein der läuft einfandfrei, zumindest für meine zwecke ausreichend!

    @coffe:

    ja mit der hosts datei geht es, aber ich möchte nicht 40 menschen den eintrag zumuten, du weißt ja eventuell wie das ist, da gibts immer welche die mit fragen kommen wie: Hää? Wie jetzt? oder Wo denn?

    mit dem rechnernamen ist schon ok, obwohl ne richtige adresse besser wäre aber ich möchte mich deswegen eingentlich nicht unnötig anstrengen! Es hätte ja sein können das es sowas wie dyndns im offline modus gibt!
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Intranet
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.047
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    361
  3. [PHP] Suche: Intranet CMS

    kizAone , 29. August 2009 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    490
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    246
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    560