IP von Page Bannen!

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von FynnY, 17. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. April 2006
    Hi Leute!
    Ich kenn mich hier zwar nicht so gut aus, aber ich habe nun doch ein PROBLEM.

    Also in mein Gästebuch selbst mit php geschrieben schreibt immer jemand mit einer 85.....
    Adresse rein
    es ist nicht immer die gleiche

    aber meine frage ist nun wie ich und ob ich unterbinden kann das diese Person auf mein Gästebuch meine page zugreift bzw. einträge schreibt!
    Also sozusagen bannen aber wie und vorallem geht das auch wenn die gewisse person nicht die gleiche ip hat?

    DANKE!

    mfg FynnY
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. April 2006
    Wie willst das bei dynamischen IP - Adressen effektiv gestalten?

    Naja schmeiß mal google an, such das quakenet php tut und die schreiben eine "blockfunktion" die dir weiterhelfen wird.
     
  4. #3 17. April 2006
    kommt drauf an man kann glaubich im gb script ganze ips stocks bannen also du kannst z.b den stock 80.269.4... koplett rausbannen allerdings könnte es sein das normale user dann auch gebannt sind.

    hast du son ein fertig gb von freeguestbook oder sowas ??

    oder selber gescriptet ???


    bb.

    Grafix
     
  5. #4 17. April 2006
    bei mir im gästebuch der clanseite schreibt auch immer ein scheiß bot rein mit einer ami ip..die würde ich auch lieber bannen...einfach alle ami ips bannen und gut ist...nur wie?
     
  6. #5 17. April 2006
    kommt halt immer drauf an was du für nen guestbook verwendest -.-

    wenn du so nen clanscript hast, sollte das eigentlich im adminmenü möglichsein, daste div. ip adressen bannst. bannst einfach die ip zb. mit 80.245.302.***

    oder machst nen range mit 80.245.302.000 - 80.245.302.255 (kleine bemerkung am rande, ein ip block reichet nur bis 255)

    nachteil is natürlich, das auch unschuldige user banned werden, und was du nicht vergessen darfst, joint der´user mit proxy, kansnte die banns vergessen.

    also ises nen nup gehts natürlich schon, ises jemand der bissl ahnung hat, kannstes knicken.

    mfg x.cr3w
     
  7. #6 17. April 2006
    kleine bemerkung am rande, ein ip block reichet nur bis 255

    bei einer statischen ip dürfte dies kein problem sein, bei einer dynamischen ip denke ich kannst du dann nur alle ip's von einem bestimmten isp bannen...


    mfg
     
  8. #7 17. April 2006
    Wo is das Problem in mein vorgeschlagenes Tut zu schauen?
    Dauerhafter Block wäre nur über die MAC - Adresse möglich, aber nicht mit PHP. Ganze Ranges zu blocken ist unverantwortlich. Dann wird halt ne Zeitsperre für IPs reingebaut und fertig, also höchstens immer ein paar wenige zu verkraftende Spameinträge.
     
  9. #8 17. April 2006
    Ja aber wenn der Spammer ein wenig Ahnung hat, dann spooft er seine Mac-Adresse [so wie ich das auch gemacht habe :D ] und dann kann er fröhlich weiterspammen...
    Also gibt es sogut wie keine Möglichkeit diesen Typen wirklich dauerhaft zu bannen...
     
  10. #9 17. April 2006
    Also er benutzt bis jetzt immer eine adresse mit 84/85........
    aber wird die nicht eh jeden tag neu verteilt?

    und wenn ich den typen nun anpinge und versuche irgentwas über seinen pc rauszubekommen
    ( alles legal ) :)
    dann isser nich mehr da

    aber noch einmal zu meiner frage

    gibt es da wirklich keine lösung?
    ist schon klar, dass man nicht einfach ganz ip ranges bannen kann aber es wurde doch was von einer MAC Adresse erzählt
    habe ich leider nicht ganz verstanden und tutorials
    könnte das nicht vlt. jemand posten?

    und koennte es sein wenn sich nur eine zahl in der ip verändert, dass es der typ ist?



    ps:

    habe ein selbstgemachtes eher unkomfortables gästebuch

    aber

    auch eines von

    http://www.sebastian-kern.de

    und da gibts keine solche einstelltung
     
  11. #10 17. April 2006
    hm das einzige was mir noch einfällt, wäre ne registrierungspflicht fürs GB... wobei.. wenn ichs mir recht überlege kann man das auch leicht umgehen :/

    andre idee.. schreibt er immer den gleichen text oder bestimmte sachen, anhand derer du die einträge rausfiltern kannst?
     
  12. #11 17. April 2006
    Mach doch ne Art Replace Funktion rein. Wenn er nen Schimpfwort schreibt wirds durch ein kompliment ersetzt oder der gesamte Text ersetzt wenn er ein schimpfwort verwendet.
     
  13. #12 20. April 2006
    naja oder halt das er nur ein post machen kann mit der IP per SESSION oder wat weiß ich oder TIMESTAMP

    und mach cookies rein wenn ers ncht weiß dann kannste den auch per cookie blocken ^^

    Man kann alles umgehen ^^ ... brauch nur nen guten proxy oder tool
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Page Bannen
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.373
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.058
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.334
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.180
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.291