iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von m0e, 1. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. April 2007
    Hi,

    hab gestern erfahren, dass und wie man sich Linux auf den iPod machen kann. Ich finds eigentlich ganz cool, aber ist das auch sicher? Und ich hab noch ein Problem: wenn man dieses Bootproggy hat und am Anfang immer auswählen muss welches OS man bootet (das ganz normale, linux, rockbox oder was auch immer) dauert das dann wirklich immer stunden lang bis man ins iPod menü kommt und einfach musik hören kann? als ist dann nix mehr mit kurz den hold regler verschieben, play drücken und loshören?

    wäre super, wenn irgendwer hier seine erfahrungen posten könnte!!

    mfg
    m0e
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 1. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Hab genau das gleiche schonmal ausprobiert bei meinem iPod und es ist irgendwie völlig schiefgelaufen...ging danach teilweise erst nachm 5x an und hat dann stunden gedauert wie du schon geschrieben hast.
    Würde dir auf jeden fall davon abraten und es einfach dabei belassen wie's jetzt ist ;) freu dich das er funktzioniert,würde sich danach sicher ändern!
    Lass die Finger davon :mad:
    Hoffe ik konnt dir helfen.

    Gruß slider
     
  4. #3 1. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Also Linux aufn iPod hauen is eig. unnötig.

    Außer ihr habt nen Ipod nano/mini und wollt euch videos darauf ansehen :D

    MfG Reaper
     
  5. #4 2. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    ok, danke für eure tips, bewertungen habt ihr gekriegt!

    ich hätte es eh nur zum rumspielen gemacht, und dafür ist mir das risiko echt zu groß^^

    mfG
    m0e
     
  6. #5 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    soll das heißen man kann auf den kleinen dünnen weißen IPOD filme videos abspielen obwohl keine video funktion enthalten ist ? ( Ich kenn mich nicht so aus aber mein cousin hat ein weißes dünnes IPOD würd es dann bei ihm drauf machen )
     
  7. #6 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    ja kann man dann, aber lohnt sich nicht.

    erstens wegen der gefahr das nix mehr dann geht und zweitens das der akku nicht sehr lange hält

    mfg
     
  8. #7 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Jah, ich hatte das mal drauf.
    Leider war es damals so, das das ein Modul nicht funktioniert hat und ich deswegen unter Linux keine Musik hören konnte.
    Aber davon abgesehen wars schon lustig & praktisch :)
     
  9. #8 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Also Rockbox (Rockbox - Free Music Player Firmware) kannste bedenkenlos installieren und wenns dir nicht gefallen sollte sogar deinstallieren, Benutze es seit September06 auf meinem ipod video 5g und keienrlei Probleme bis jetzt.

    iPodlinx hab ich jetzt persönlich noich nicht ausprobiert, aber wenn man sich an die Anleitungne hält sollte es ohne Probleme gehen. Wie eignetlich immer ^^
     
  10. #9 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Hi, ich hab beides probiert. Linux und Rockbox.
    Beides ging von der Installation wunderbar. Habe es auf insgesamt 4 Nano´s und 1 Ipod Foto gemacht.

    Linux hatte ich zum Testen drauf und natürlich für die Videofunktion.
    Wenn man das Video unkomprimiert macht(also ohne Codecs), dann funktioniert das ganze wirklich. Sound und Videoqualität ist echt richtig gut! Das einzige Problem ist die Größe des Videos, was n paar hundert Mb pro 30 mins einnimmt ( Reicht also fürne Simpsons folge ;) ).

    Der Akku geht zwar schneller leer, aber mir ist das jetzt net so ins Gewicht gefallen.
    Umschalten zwischen Linux und Ipod Menu ging auch wunderbar. Linux hatte erstaunlich viele weitere Programme und Spielereien.

    Nur das mit der Musik fand ich nicht gut. Sehr schlechtes Menu zum abspielen (man hatte zwar mehr funktionen, aber es war nicht so toll aufgebaut usw).

    Rockbox hab ich danach draufgemacht. Es hat ein gutes Menu (auch sehr gut anpassbares) zur Wiedergabe und auch in diesem Bereich sehr durchdachte Zusatzfunktionen ( Playlistenerstellung, Faden usw).

    Wenn sich jemand ein anderes "OS" auf den Ipod machen will, empfehl ich ihm Rockbox. Die Videofunktion klappt glaub ich auch, habe ich aber nicht getestet.
    Ich habe zurzeit wieder nur das normale drauf, da ich den Ipod wirklich nur für Musik/Podcast/Texte brauch und keine Spielereien ;)

    greetz
     
  11. #10 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    ich hatte auch linux und rockbox drauf. hab sogar doom auf meinem ipod video gezockt :D

    bei mir ging alles ohne probleme. es gibt auf ipodlinux.org so installer, mit denen geht das meiste ganz einfach.

    noch zwei fragen beantworten:

    ne pass auf. das ist so: das erste mal nach der installation siehst du diesen bootloader. wenn du dort dann das apple betriebssystem auswählst ist alles wie immer. dein ganz normaler ipod. du kannst ihn ganz normal ausmachen wie immer. wenn du dann den ipod wieder brauchst startet er genauso schnell wie immer und ist gleich im apple betriebssystem drin. wenn du das betriebssystem ändern willst, musst du den ipod neustarten und gelangst dann somit wieder zum bootloader.
    also wie gesagt, der ipod bleibt ganz der alte. nur wenn du ein anderes OS benutzen willst, startest du ihn neu. ansonsten ist er immer in sekundenschnelle zum normalen musikhören bereit.

    ps: kannst es ruhig mal ausprobieren. man kann da nichts kaputt machen. wenn die installation nen fehler hat und gar nichts mehr passiert ist auch nicht schlimm. es gibt ja bei itunes die funktion, dass man seinen ipod auf standard einstellungen wiederherstellt.

    mfg
     
  12. #11 10. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    hab ipodlinux auf meinem alten gehabt...

    installation tadellos... gab keine probleme und falls was schiefgeht nochmal von vorne ... ipodllinux kannst auch wieder deinstallieren gar kein problem...
     
  13. #12 11. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    ich hab es vor kurzem auch mal ausprobiert ( mit ilinux), die installation auf meinem 2gb nano war nicht so einfach , also mit dem standart installer ging es nciht ohne weiteres aber ich habe ein gutes tutorial und ne etwas modifizierte version des installers gefunden , damit ging alles wunderbar und kann nun neben videos gucken , mit dem iboy gameboy spiele spielen und natürlich auch weiterhin schön musik hören ;)

    von langen aldezeiten oder so zwischen menüs hab ich noch nichts mitbekommen, mein ipod läuft soweit ganz normal.

    und wenn man etwas mal verbockt , kann man den ipod einfach wieder zurücksetzten auf seine werkeinstellungen und dann is alles beim alten , also man kann den ipod mit dem linux praktisch nicht kaputt machen
     
  14. #13 12. April 2007
    AW: iPod mit Linux? Würdet ihr es wagen?

    Habs auf meinem Video iPod und muss sagen bis auf die Kompliziertheit der Installation is das ganze wunderbar.
    Von wegen kaputt gehen. Da kann goa nix kaputt gehn, kannstes ja zur not wieder löschen. Und der Loader muss ja auch nich sein. Du kannst auch standardmäßig Apple starten und nur mit druck auf << Taste Linux starten.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - iPod Linux Würdet
  1. Ipod Touch unter Linux syncronisieren!

    gluBs , 21. November 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.119
  2. Linux auf Ipod Nano ?

    Error , 2. Februar 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    648
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    764
  4. iPod Linux

    raphus , 17. August 2007 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    244
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    339