IRC Proxys, wie?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von eRza, 2. Januar 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. Januar 2006
    Hi, also ich habe schön öfters erlebt das Leute mit Proxys ins IRC kahmen, also so 30+User, die alle das selbe machten, also haben sie mit ClonesXS gearbeitet denke ich.
    Mein problem ist vollgendes, ich hab mir das script geholt, und habe auch proxys eingetragen, nur connecten diese nie ins IRC(Qnet), keine ahnung wieso.
    Deswegen wollte ich fragen ob sich jemand damit auskennt/es schonmal gemacht hat, und mir erklären kann wies geht.
    Ich habe zur wahl bei clones XS: Proxys, Socks4 und Socks5, was soll ich benutzen, bzw wo bekomme ich IRC taugliche Proxys und Socks her?
    Für jede sinnvolle Antwort gibts en 10er.

    cheers deb1an
     

  2. Anzeige
  3. #2 2. Januar 2006
    Hi ich weiß net was du machn willst aba mit nem proxy hab ichs bei irc bis jetzt auch noch net geschaft ... wenn du annonym sein willst solltest du dir nen bnc holen vll hilft dir das :)

    mfg blubbor
     
  4. #3 2. Januar 2006
    hi, ne, darum gehts nich, bncs kann ich ja auf meinem root fahren.
    es geht darum das die meisten irc networks, z.b. auch das qnet, eine begrenzung von 5 clienten pro ip haben, naja, und die proxys diehnen dazu das man mit einem script, in das mein ne proyslist importtiert mit einem client, sprich einem mirc, belibig viele user fahren kann, die auch gleich agieren, wenn ich z.b. hallo schreibe kommt 80 mal hallo.
    das ist aber weniger zum selbstschutz als ehr zum taken gedacht.
    und ich bekomme es nicht gebacken mit den proxys zu connecten und habe eben die hoffnung das jemand hier im board was darüber weis.


    cheers deb1an
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...