Isdn

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Zero, 27. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. April 2006
    So,...zum problem,....wir hatten bis jetzt einen Analoganschluss und jetzt haben wir n ISDN+DSL Anschluss bei Arcor abgeschlossen !
    Braucht man für das ISDN extra noch Geräte ( Nicht die die von Arcor schon mitgeschickt werden ) !
    d.h. z.b. spezielle ISDN Telefone ?
    Am Mittwoch ist Anschlusswechsel,...wenn ich noch was brauch dann muss ich es vorher kaufen ^^
    Oder kann ich noch meine alten Telefone weiterhin benutzen ?
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. April 2006
    du brauchst ein isdn-fähiges telefon, wenn du vorher eins für analog hattest, wirst du dir eins kaufen müssen.

    der rest wird von arcor gestellt:
    splitter
    ntba
    modem/router
     
  4. #3 27. April 2006
    Jaien, ich weis ist ne doofe Antwort!

    bei arcor ist es eigendlich so das die ne sogenannte Starterbox mitschicken das heist das ist son all in one Ding da sit ein DSL Modem drin, ein NTBA, ein Splitter und ein sogenannter AB-Wandler wo Du deine analogen Endgeräte anschließen Kannst.


    im normalfall würde ich immer ein ISDN endgerät empfehlen.


    MFG Virgo
     
  5. #4 27. April 2006
    brauchst kein isdn fähiges Telefon kaufen. Ich habe auch ISDN u. DSL
    das Telefon steckt mit einem Adapterstecker in der isdn Fritz Box(TK Anlage) die gibts in der Regel vom Provider
    und das steckst du in den NTBA
    dsl modem in Splitter Splitter in NTBA kabel vom dsl modem zum PC fertig!
     
  6. #5 27. April 2006
    Arcor liefert die eine Starterbox mit, da kannst du 3 analoge Telefone anschließen, also wie bisher.
    Wenn du mehr Telefone oder Konfigurationsmöglichkeiten und ISDN Merkmale haben willst, kannste dir auch eine TK Anlage zulegen. (Frizt Box, Eumex, etc.)

    MfG
     
  7. #6 28. April 2006
    okok, sorry für meine falsche antwort oben...

    bin selbst bei der telekom, aber auch nur noch solange, bis die midestvertragslaufzeit für dsl2000 abgelaufen ist, dann geht auch zu arcor, jedenfalls wenn die preisverhältnisse so blewiben wie jetzt.
     
  8. #7 28. April 2006
    thX ;) tja heute kam das Packet mit der Hardware an,..und stimmt,...Analoge Telefone gehen dran ^^
     
  9. #8 29. April 2006
    Also wenn dein Anschluss auf ISDN wechselt, brauchst du unbedingt entwerde ein ISDN Telefon oder eine ISDN Anlage, die das Analoge Signal in ISDN umwandelt, sonst hast du das Problem und kannst nich mehr telen :) das is :poop: is abre leider so.
    Ich empfehle dir die Eumex anlage von der telekom;)
    (10ner währe nett)
    mfg
    <fee>
     
  10. #9 29. April 2006
    also wenn ich sowas lese, dreht sich mir der magen um. les doch mal was der threadersteller selber geschrieben hat. er hat die anlage geschickt gekriegt und hat selber gesagt, das es stimmt, dass man analoge endgeräte anschließen kann.
    einfach mal lesen bevor man antwortet. X( was soll er mit der zugegeben guten eumex, wenn er die ganze grütze von arcor kostenlos kriegt. verunsicher den mann doch nicht.
    ansonsten hast du recht. wenn man isdn hat, muß man entweder isdn-telefone (bis zu 8 stück gehen an einen 100m langen s0-bus) haben oder man setzt nen d-a wandler, der die digitalen signale wieder in analoge umwandelt.

    an den threadersteller: laß dich niht verunsichern. hau dein telefon an die starterbox. die ist so vorkonfiguriert, das alle ankommenden anrufe durchgelassen werden auf dem 1ab. wenn du mehrere telefone mit mehreren nummern anschließen willst, mußt du die box doch laut anleitung konfigurieren.
    ich gebe zurück ins sendezentrum nach mainz
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...