Israelischer Minister: Militärschlag gegen Iran "unvermeidbar"

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 5. September 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. September 2006
    Ein militärischer Schlag gegen den Iran ist aus Sicht des israelischen Ministers Jacob Edri unvermeidbar.

    Die Entscheidung falle noch in der Amtszeit von US-Präsident George W. Bush, sagte Edri der in Erfurt erscheinenden "Thüringer Allgemeinen" (Dienstag). Es würde sich dabei um eine begrenzte militärische Aktion handeln, bei der Teile des iranischen Atomprogramms zerstört würden. Der für die Koordination der Regierung mit dem Parlament verantwortliche Politiker erklärte, die USA müssten dieses Problem mit ihrer gesamten Macht lösen.

    Da die iranische Führung ebenso auf die Streitkräfte wie auf die Öl-Waffe setze, bliebe kein anderer Ausweg. Die Amerikaner hätten auch nicht Zeit bis zur nächsten Präsidenten-Wahl. Je früher George W. Bush ein derartiges Kommando-Unternehmen beginne, desto besser, sagte Edri dem Blatt.

    Derweil wollen sich die politischen Direktoren der fünf UN-Vetomächte sowie Deutschlands am Donnerstag in Berlin über das weitere Vorgehen im Atomstreit mit dem Iran beraten. Das Auswärtige Amt bestätigte am Montag die Planungen für ein solches Treffen.

    Nach Angaben eines Sprechers werden sich der EU-Außenbeauftragte Javier Solana mit dem iranischen Atom-Chefunterhändler Ali Laridschani aber nicht in Berlin, sondern in einer anderen europäischen Stadt treffen. Den genauen Ort nannte er nicht.

    Quelle: web.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. September 2006
    AW: Israelischer Minister: Militärschlag gegen Iran "unvermeidbar"

    war schon klar das wenn es zu einem schlag kommt der passieren wird bevor die nächsten wahlen sind denn nochmal ganz so hohl werden die amis wohl nicht wählen....

    naja was soll man zu dem news noch sagen?
    es stimmt schon das der iran sein atomprojekt nie und nimmer aufgeben wird.
    aber die frage ist ob ein luftangriff irgendwas bringen würde....

    man hat ja im libanon gesehen wie "effektiv" die israelis aus der lust sind....:eek:
     
  4. #3 5. September 2006
    AW: Israelischer Minister: Militärschlag gegen Iran "unvermeidbar"

    die israelis sollten meiner meinung nach ihre truppenstärke nicht überschätzen sonst könnte es böse enden für die ganze welt. es ist klar, dass der iran auf irgendeine weise aufgehalten werden muss und zuerst sollten alle möglichkeiten der diplomatie angewendet werden. mir kommt es so vor, dass der iran die ganzen letzten momate aber nur zeit gewinnen wollte um möglicherweise eine atombombe fertigzustellen. da jetzt die friedlichen möglichkeiten erschöpft sind müssen wohl oder übel härtere sanktionen her um den iran in die schranken zu weisen!

    mfg dani500
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...