Italien: Polizei ermittelt wegen Sonys Spyware-Kopierschutz

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 10. November 2005 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. November 2005
    Link:

    In Italien meint eine Datenschützerorganisation, dass der Spyware-Kopierschutz gegen mehrere Gesetze in Italien verstößt. Deshalb wird die Sache nun von der Polizei in Italien untersucht.
    Sollte diese zu dem gleichen Ergebnis kommen, gibt es möglicherweise eine Anklage gegen Sony BMG. Der Sicherheits-Software-Hersteller Computer Associates meint sogar, dass selbst das Update von Sony Spyware enthält.
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. November 2005
    Das wäre mal gut. Dann sehen die Firmen, dass sie sich nicht alles erlauben können. Da müssen noch ein paarr mehr Länder mit machen und keiner kommt mehr auf so eine idee!!!
     
  4. #3 10. November 2005
    ich bin sowieso gegen spyware, ist ja auch klar, dass die industrien sich zusammenschließen um das surfverhalten auszuspionieren. die plattenfirmen sind sowieso viel zu reich und können einfach den hals nicht vollkriegen!
     
  5. #4 10. November 2005
    für was brauchen die ganzen groß konzerne eigentlich unsere daten und den ganzen kram? werden die denn dadurch schlauer wenn sie wissen das ich jessica alba als hintergrund hab??? ?(
     
  6. #5 10. November 2005
    Es problem ist nur leider, dass microsoft zu viel Geld hat und daher auch zhu mächtig ist, zumindest in Amerika oder so wird man kein Gericht finden, die eine solche Klage annehmen
     
  7. #6 10. November 2005
    es ging bei der sache weniger um spyware im datensammlersinn, sondern die art und weise, wie sich dieser "kopierschutz" in windows einnistet, tarntund das system kontinuierlich scannt, ohne dass der user überhaupt mitbekommt, dass etwas installiert wird. das ist eine vorgehensweise, wie sie meisstens von spy/malware genutz wird.

    das macht es allerdings nicht besser, sondern in meinen augen noch unverschämter, da die MI mittleweile ganz offen zu schadroutinen greift, um fragwürdige rechte durchzusetzen.

    einfachster schutz vor dem schutz:

    beim cd einlegen "shift" gedrückt halten, oder autorun gleich ganz ausschalten (nervt sowieso)
     
  8. #7 10. November 2005
    stimmt.....durch windows vista werden wir doch auch kontrolliert und beobachtet was bei uns laufen darfun nicht. Die kopierschütze schützen eigentlich nicht viel mehr als die anderen....sie verbieten halt nur auf manchen player die wiedergabe ^^
     
  9. #8 11. November 2005
    Hatte es auch schon mit nem kopierschuz von ner dvd zu tun die ich dann nicht mal auf Platte kopieren konnte. Das war aber keine zerkratzte CD, sondern ein Lesefehler aufgrund vom schutz
     
  10. #9 11. November 2005
    Cool endlich wird mal gegen einen der "Guten" ermittelt :D. Hoffentlich merken die mal, dass sie langsam übertreiben
     
  11. #10 11. November 2005
    Ganz einfach - Die verdienen damit Geld indem sie Daten an dritte Personen weiterverkaufen.

    Zum Beispiel was du für Musik hörst - Vielleicht bekommst du in paar Monaten Werbung in den Briefkasten wos nur um Fanartikel für ne bestimmte Band/oderwasweißich geht.

    Es gibt Firmen die sammeln NUR Informationen und verkaufen diese dann weiter.
     
  12. #11 11. November 2005
    wie heißt es...wär anderen eine grube gräbt.....
    mag ja sein das die ganz viel kohle verlieren durch raubkopien.(aber wenn es keine raubkopierer geben würde gäbe es dann auch keine Armut mehr auf des Erde?)also selber schuld.....Sony
     
  13. #12 11. November 2005
    wie man hier nachlesen kann wird nicht nur in italin dagegn ermittel sonderen auch in den staaten. ich glaube sony hat sich damit ein zimlich große loch gebrabben, wodrüber ich richtig froh drüber bin.
    den die sollen mal langsam einsehen das man dadruch die ruabkopien fördert, und nicht senkt.
    ich kenne einen freund von mir der hat sich früher im monat 2 bis 3 cds gekauft, heute kauft er keine mehr, weil die mit dem kopierschutz versehende cds bei dem im cd player nicht funkzen.
    das problem an dem kopierschutz ist ja nciht das er da ist sionderen das man ihn nicht mehr weg bekommt ohne sein system in den wind zu:poop:n, abgesehen davon das viele trojan jetzt diesen kopierschutz als tanung benutzen und somit eine sehr große gefahr besteht besonderen weil es den kopierschutz jetzt auch für mac gibt.
    selbst mircosoft entwicklt ein tool womit man dieses teil entfehren kann, wegen der sicherheit, wobei die sich eiegntlich ja ncoh nie um sicherheit gekümmert haben..

    aber viel krass ist ja das was sony mit der ps3 vorhaben, wo man die cd nur noch in seiner ps3 abspielen kann, was 1. den tot für videotheken bringen würde, 2. sehr schädlich ür den benutzer weil er seine spiele nicht weiter verkaufen kann und das aller beste ist was ist wenn die konsole kaputt geht? alles neu kaufen oder gibt sony ersatz?
    naja das ist schon zimlich krass was die langsam abziehen, naja darauf werde ich mir wohl keien ps3 holen ich hätte sie mir geholt aber jetzt hol ich mir leier ne xbox360, wo man dann auch keinen blue-ray brenne braucht.
     
  14. #13 12. November 2005
    Wenn Sony so weiter macht, sind die in einem Jahr insolzenz bereit. Die gehen von einen Skandal in den nästen. Die müssen jetzt echt mal ihr images aufbessern. Sonst wird die Ps3 sich sehr sehr sehr schlecht verkaufen. Also Sony, was macht ihr jetzt?!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Italien Polizei ermittelt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    182
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    257
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.247
  4. Wie in Italien umher reisen?

    Cresa , 1. September 2014 , im Forum: Urlaub und Reisen
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    2.355
  5. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    3.717