Italien-Skandal! Schon wieder Verschoben!

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von rafael007, 11. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2006
    der urteilspruch der zum zwangsabstieg von juventus turin, ac milan, lazio rom und florenz führen soll, ist schon wieder verschoben worden! afangs war er ja auf montag geplant gewesen! danach iss'er auf dienstag verschoben worden. und etzt schon auf freitag! :poop: was soll das? ist doch eindeutig und die beweislage ist auch klar was soll diese verschiebungsaktion??? irgendwie hab ich sowieso ein gefühl das die bosse da auch die richter kaufen werden....

    mfg

    rafael0007
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Juli 2006
    ey, ich glaub die spinnen -.-" Da geht doch irgendwas nich mit Rechten dingen zu! Jo da kann man niemand trauen. Ich denk au da wird einfach weiterbestochen werden.

    MfG, Sibe
     
  4. #3 11. Juli 2006
    ich bin dafür das wir uns nicht in italiens angelegenheiten einmischen als ausenstehende
     
  5. #4 11. Juli 2006
    man kann hier nicht von außenstehenden sprechen wenn fakten vorliegen.. tatsache ist dass hier nicht korrekt gehandelt wurde und die vereine dafür gerade stehen müssen .. ist aber leider nicht der fall .. und von justiz kann man hier leider nicht sprechen.. soll man mir mal argumentieren warum der rechtsspruch schon wieder vertagt wurde?? also tut mir leid aber wenn man sich denkt dass die richter auch bestochen vllt sogar bedroht werden wäre dies nicht unbedingt falsch.. den gedanken haben viele meiner meinung nach.. es gibt einfach keine korrekte aussage wieso man das noch vor sich hinschiebt .. ich kann euch mal ein beispiel nennen .. is zwar ziemlich weit hergeholt aber ähnlich vom ablauf her .. vielleicht ist einigen abdullah öcalan bekannt .. so der gute wurde festgenommen vom geheimdienst .. anschließend in die türkei überführt und dort sollte es zum urteil kommen.. naja schlußendlich wurden die verhandlungen immer vertagt .. gefordert war die todesstrafe öcalans.. (damals war die todesstrafe noch nicht abgeschafft gewesen) .. was als ergebnis rauskam .. die EU forderte in dieser zeit die abschaffung der todesstrafe und siehe da.. kurz nach der abschaffung der todesstrafe kam ein urteil ... der "gute" wurde zu einer lebenslänglichen haftstrafe verurteilt .. wäre in deutschland lebenslang mit anschließender sicherheitsverwahrung .. was kann man sich als außenstehender denken .. man hatte schiss ein urteil auszusprechen bevor die todesstrafe abgeschafft wurde da man mit ausschreitungen und anschlägen rechnete.. da kann sich jetzt der "gute" in einem abgelegenen "gefängnis" gemütlich machen.. lebt in ner villa mit allem drum und drun inkl. pool .. was will man als massenmörder mehr ?? .. naja ok jetzt ziemlich weit hergeholt .. aber die die mich verstanden haben .. haben wohl auch verstanden worauf ich hinaus will .. die macht scheint ziemlich groß zu sein so dass die richter eigentlich meiner meinung nach schon schiss haben .. wäre nun meine vermutung .. oder irre ich mich hier ?? kritik nehme ich geren entgegen.. bin auch bereit zu antworten...

    mfg samba ;)

    PS: ALLEZ LES BLEUS !!!!!!!
     
  6. #5 11. Juli 2006
    Ich würde mal sagen da ist die Mafia ziemlich dick am Werk, würde mich nciht wundern wenn am ende alle teams in der ersten Liga bleiben.


    mfg allstar
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...