Jan Ulrich suspendiert!

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von jojo2502, 30. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Juni 2006
    T-Mobile-Profi startet nicht bei der Tour

    Ullrich suspendiert

    Der Profi-Radrennstall T-Mobile hat seine beiden Stars Jan Ullrich und Oscar Sevilla sowie Ullrichs Betreuer Rudy Pevenage mit sofortiger Wirkung suspendiert.

    Am Freitag um 9:34 Uhr gaben die Teamsprecher Christian Frommert und Luuc Eisenga auf einer Pressekonferenz in Plobsheim bei Straßburg diesen Schritt bekannt. Auch Betreuer Rudy Pevenage ist von der Suspendierung betroffen.

    "Auf Grund von Unterlagen, die wir von der Tour-Direktion erhalten haben, halten wir es für unmöglich, vorläufig mit diesenDreien weiterzuarbeiten", hieß es zur Begründung.

    Quelle: ARD
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Juni 2006
    Ja lieber so, als mit gedopten Radsportprofis das Turnier weiterzufahren, obwohl man im Radsport generell davon ausgehen muss, dass da noch viel mehr gedopt sein könnten. Das ist wohl das Aus für das diesjährige Tour De France Rennen. Mich interessiert es jetzt zumindestens nicht mehr, da die Übriggebliebenen Nonames sind.
     
  4. #3 30. Juni 2006
    was will man mit so scheiß gammlern die irgendwelche aufputschmittel nehmen müssen damit sie an andere rankommen ?

    nicht die können ruig wegbleiben für immer sofortiger ausschluss aus dem ganzen radsport ...
     
  5. #4 30. Juni 2006
    du hast mich vielleicht falsch verstanden.Ich finde auch das die alles kaputt machen.Nur ich ärger mich jetzt zu Tode:( . Es war ja irgendtwie klar das der Basso auch gedopt ist hat den mal einer beim Giro gesehn.Unmöglich dieser Mann.Der ist den Berg hochgefahren noch schlimmer wie Armstrong.
    Brian man hat das BLut verglichen und es stimme übereinander;)
     
  6. #5 30. Juni 2006
    naja mit Armstrong ist es nicht so gut anzulegen.Der damalige Tour Gewinner Greg Lemond (der auch AMerikaner ist),hat letztens Armstrong vorwürfe gemacht das er gedopt ist usw.Armstrong hat dann gleich mit Rufmord wie z.B. Sei leise oder deine Famillie wird etwas schlimmes passieren geantwortet
     
  7. #6 30. Juni 2006
    Quatsch, die wurden nicht suspendiert, die werden jetzt nur nicht mitmachen können dieses Jahr. Die dopen(blutkonservenaustausch, weiße/rote blutkörperchen) da sowieso alle!

    Aber eigentlich schade, jetzt wo der Amstrong nicht dabei ist... X(
     
  8. #7 30. Juni 2006
    schade dass sich einer der wenigen deutschen ausnahmesportler verabschiedet
    aber finde ich auch mal ganz gut wenn nun mal die "newcomer" gas geben können nachdem sich noch ein favourit verabschiedet hat
     
  9. #8 1. Juli 2006
    Ohhhh MAN!!!
    Des geht mir jetzt auf den seier!
    Des kanns doch net sein,da ist einmal der Armstrong nicht dabei und dieser Hornochs versaut sich alles.
    Das hat doch der Ulrich überhaupt nicht nötig.
    Naya was solls dann schau ich mal dieses Jahr keine Tour de France an,schliesslich hab ich ya niemanden mehr zum anfeuern.
     
  10. #9 1. Juli 2006
    ya jetzt spielt er den traurigen jungen..selber schuld(der hatte doch glaub mal verdacht früher..idiotisch das man zum zeug greifft obwohl man schon unter verdacht war) früher war er echt ein guter sportler aber von zeit zu zeit :( das natürlich noch das schmlimmste durch verzweiflung an das zeug zu gehen,wann werden die schlauer ;) :rolleyes:

    sHu
     
  11. #10 1. Juli 2006
    Am schlimmsten find ichs eigentlich für den Kommentator (kA wie der heißt .... mir ist der Name entfallen^^), denn der hört nach dieser Tour auf. Und da jetzt eh keiner mehr guckt, find ich das schon schade für ihn ....
    Naja, andererseits SELBST SCHULD @ Jan Ullrich X(
     
  12. #11 2. Juli 2006
    naja richtige beweise sind nicht vorhanden, aber das das t-mobile nur "wirkliche" saubere fahrer fahren lässt is schon was pingelig
    aber das jan sich aufgepuscht hat.....hm denke ich nicht..
    das würde sein iamge zerstören
     
  13. #12 2. Juli 2006
    Ullrich droht Vier-Jahres-Sperre

    Jan Ullrich und allen anderen im Zuge des Doping-Skandals verdächtigten Radprofis drohen im Fall nachgewiesener Schuld vierjährige Wettkampfsperren.

    Dies erklärte der Präsident der Internationalen Radsport-Union (UCI), Pat McQuaid, am Samstagabend nach dem Prolog der Tour de France in Straßburg. "Falls sie endgültig schuldig gesprochen werden und ihre Karrieren vorbei sind und sie vier Jahre bekommen, habe ich keinerlei Mitleid für sie", betonte der Ire.

    Derartig harte Strafen sind nach Meinung des UCI-Präsidenten gerecht, da der Radsport seit Jahren mit dem Doping-Problem zu kämpfen hat. Auf die drastischen Sanktionen hätten sich alle Teams geeinigt. Im Normalfall müssen Dopingsünder bei Erstvergehen mit einer zweijährigen Wettkampfsperre rechnen.

    Die Tourfavoriten Jan Ullrich (T-Mobile), Ivan Basso (CSC), und Francisco Mancebo (AG2R) waren am Freitag - einen Tag vor der diesjährigen Tour de France - von ihren Teams suspendiert worden, weil sie offenbar in den Skandal um den spanischen Dopingarzt Eufemiano Funtes verwickelt sind. Auch fünf weitere Fahrer sind von der UCI als dringend dopingverdächtig eingestuft worden und nicht an den Start gegangen. Unter Ihnen auch Oscar Sevilla vom Team T-Mobile. Vor allem er und Ullrich haben bisher jede Verwicklung in die Affäre geleugnet und ihre Unschuld beteuert.

    In spanischen Zeitungen war in den vergangenen Tagen immer wieder zu lesen, dass 58 Namen von Radsportlern in einem Ermittlungsbericht der Guardia Civil aufgeführt worden seien. Der Doping-Skandal ist schon jetzt der größte der Tour de France. Bisher war der Festina-Skandal der traurige Höhepunkt. Bei der Rundfahrt 1998 war die ganze Mannschaft wegen systematischen EPO-Dopings ausgeschlossen worden - bis dahin einmalig in der Geschichte der Tour.

    Quelle: Tagesschau.de
     
  14. #13 2. Juli 2006
    ^^^ ich glaub ich hätte den schon seitdem bekannt ist das jan ulrich was mit Doping am Hals hatte suspendiert...das liefert so ein schlechtes und unfaires bild.
    Ich find den generell nicht so toll!!

    ;) peace
     
  15. #14 2. Juli 2006
    Es ist doch sowieso so, wen interessiert momentan noch die tour ? alle sind im WM fieber und ich find da sind sportarten wie f1 und radsport total in hintergrund getreten.

    Jan Ulrich, ja, ich glaube nicht so ganz an seine unschuld, auch wenns vlt einer wahrhaben wollte.
     
  16. #15 11. Juli 2006
    jup ich mein die wm ist vorbei und keinen hat der ulrich interessiert. in den nachrichten wurde er natürlich erwähnt, aber wirklich interesse wurde da nicht gezeigt
     
  17. #16 12. Juli 2006
    Unrecht

    Ich denke mal das Jan Ullrich zu Unrecht gesperrt wurde!!!

    Ich glaube, dass er garnichts mit der Sache zu tun hat. Warum sollte er auch, da der Amerikaner nicht mehr mitfährt? Wäre ja auch blöd...

    MFG rooney09
     
  18. #17 12. Juli 2006
    Ich finde Jan Ullrich is langsam alt und sollte Platz für Nachfolger machen. Einerseits war es für manche noch ein Grund die Tour de France zu schauen....gibt es eigentlich noch andere Deutsche Favoriten ?
     
  19. #18 12. Juli 2006
    Jetzt werde ich auf keinen Fall mehr Tour de France gucken. Aber: Da eh alle gedopt sind ist, könnten sie auch alle starten lassen. Dann ist das wieder fair. ;)
     
  20. #19 14. Juli 2006
    ich hatte mich schon so gefreut endlich mal Jan Ullrich wieder in Topform zu erleben, jedoch wurde dem ja ein Strich durch die Rechnung gemacht
    das hätte ich nie gedacht, dass Ullrich so etwas wieder passiert
     
  21. #20 14. Juli 2006
    Ich finde es zwar schade dass der net mehr mitfahren darf. Er hat's aber verdient wenn er meint dopen zu müssen. Ich finde, dass alle Fahrer sich Tests unterziehen sollten, damit es so fair wie möglich zugeht. Hoffe das passiert in nächster zeit, das sollte man dem Sport wünschen.
     
  22. #21 14. Juli 2006
    die sollen alle mal nicht so große töne spucken, die
    sind da doch alle gedoppt, von daher finde ich so
    lange noch keine beweise vorliegen
    könnt ulle noch fahren !!!!!
     
  23. #22 14. Juli 2006
    andreas klöden (falls der net österreicher is oder so^^) z.b. und da gibts nochn paar neue gute vor allem bei t-mobile...aber jan ullrich hätte gute chancen aufn sieg gehabt...schade für ihn, trotzdem selbst schuld.
     
  24. #23 14. Juli 2006
    Finde eigentlich wirklich dieses Jahr die Tour de France mehr als nur uninteressant.. Sie existiert für mich gar nicht. Ich fand die vergangenen Jahre schon irgendwie spannend was zwischen Lance Armstrong und Jan Ullrich passiert..Und dieses Jahr hab ich mich echt gefreut, da Lance aufgehört hat, das Jan wieder was reißen könnte.. Aber dann sowas :(

    Is nun eigentlich 100% sicher das er gedoped hat ?
     
  25. #24 14. Juli 2006
    Moin

    Boah, hat ulli echt schon wieder gedopet? Naja, sry, ich kann aber auch nen bischen verstehen.
    Auf denen lastet voll der große Druck mitzuhalten und so und naha 3500 km Fahrrad fahren ist auch nicht wenig ;) Aber ich glaube es dopen beier Tour de France wirklich wesentlich mehr, als geschnappt werden :p

    Aber um mir noch nen paar Feinde zu machen: Ich finde die Tour de France im Fernsehn anzuschauen ist genauso langweilig wie Formel 1 :D
     
  26. #25 16. Juli 2006
    Also Deutsche Favoriten gibts eigentlich nur Andreas Klöden , der Deutscher ist , aber ich glaube wie Ulle in der Schweiz wohnt. Sinkewitz und Fothen sind 2 für die Zukunft , die sich aber ganz gut schlagen.
    Noch ist nichts 100%ig bewiesen, aber Ullrich und Sevilla wollen auch keinen DNA Test machen , um damit ihre Unschuld zu beweisen. Also so hätte man das Blut aus den Konservern mit dem von Ullrich bzw. Sevilla vergleichen können.
    Ach ja Ullrich wurde dieses Jahr 12 mal getestet jedes mal negativ. Eigenblutdoping ist sowieso noch nicht nachweisbar auch wenn man zur Zeit an einer Methode in irgendeiner Uniklinik forscht.
    Wie kommt ihr darauf , dass Ulle schon mal bewusst gedopt hätte? Man hatte ihm damals in ner Disse irgendwas angedreht , das auf der WADA Liste steht.

    Ich schau das trotzdem noch an, weil es einfach genial ist , was die für Leistungenvollbringen und alles sid ja auch nicht gedopt.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...