Japaner bevorzugen legale Musik-Download-Portale

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von z3Ro-sHu, 1. Juni 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Juni 2006
    Link:

    Der Verband der japanischen Musikindustrie hat einen Bericht veröffentlich, laut dem der Erfolg zahlreicher legaler Musik-Download-Angebote die Plattenverkäufe insgesamt beflügelt hat. Im ersten Quartal 2006 seien bereits 89 Millionen Downloads ausgeliefert worden, hieß es.

    Dies bedeutet nach Angaben der Plattenfirmen eine Zunahme von 71 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt konnten mit den Downloads 108 Millionen US-Dollar umgesetzt werden, was einen Anstieg von 83 Prozent gegenüber dem Vorjahr ausmacht. Offenbar bevorzugen die Japaner also die Nutzung legaler Download-Portale, so die Industrie.

    Statistisch gesehen sind Musik-Downloads für Handys und andere tragbare Geräte in Japan wesentlich populärer, als in der westlichen Welt. Doch auch die Betreiber von Musik-Portalen, deren Angebote für die Nutzung am PC gedacht sind, konnten einen Anstieg um das Dreifache melden.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Japaner bevorzugen legale
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.303
  2. Opel gegen Japaner?

    knight008 , 5. Februar 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.054
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.171
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.588
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    3.994