Japaner entwickelt eine Maschine, die Wein in nur wenigen Sekunden reifen lässt

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 25. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2006
    Link:

    Der japanische Forscher Hiroshi Tanaka hat eine Maschine entwickelt, die Wein in nur wenigen Sekunden reifen lässt. Bisher benötigte ein Wein mehrere Jahre, bis er gut gereift ist.
    "Wir bearbeiten die jungen Weine und machen daraus im Handumdrehen Flaschen mit reifem Wein", so Tanaka. Das Verfahren wird mit Hilfe von Elektrolyse und einigen Volt durchgeführt.
    Tanaka erklärte, man könne so viele Dinge sparen, wie beispielsweise die langen Produktionszeiten, die langen Lagerungen oder die Investitionen in Fässern. Tanaka versucht nun, seine Maschinen zu verkaufen, bislang aber nur mit wenig Erfolg.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2006
    Ob der Wein dann genauso gut schmeckt wie normaler Wein, der ein paar Jahre gereift ist? Ich weiß ja net ob die Erfindung so gut ist.
     
  4. #3 26. Januar 2006
    HM... lol ? Sowas ist ja :poop:. Damit wuerden alle Spitzenweine an Wert verlieren! NENENE. Sowas find ich nicht gut. Hm.....
     
  5. #4 26. Januar 2006
    da ich sowieso kein großer weintrinker bin würd ich eh keinen unterschied merken, also wär die maschine aus meiner sicht vorteilhaft, da die weine wahrscheinlich um einiges billiger sind...
    kann mir aber vorstellen dass das zeuch für weinkenner wahrscheinlich zum ausspucken is...
    einziges problem wird wahrscheinlich die verdrängung der edelweine durch diese billigweine...
    naja...muss man halt auf bier umsteigen
     
  6. #5 26. Januar 2006
    Ich zu meinem Teil muss sagen das ich gerne hin und wieder mal einen Wein trinke. Deswegen denke ich auch das keine Maschine der Welt an einen guten 18jh. Rotwein rankommt.

    Aber für die breite Masse ist das sicherlich eine nette Erfindung.
     
  7. #6 27. Januar 2006
    erst mal meckt wein nicht

    und dan wird wein doch in fässern gelagert damit er einen bestimmten geschmack von dem holz der fässer mit bekommt

    wen man den wein nu in secunden reifen lässt dan müssten wir es so machen wie die amis und einfach nen bisel geschmack rein kippen
    künstlich aus dem chemie labor fertig!!

    ich glaube mal son ami weinhersteller wird dem das ab kaufen und dan macht der seinen wein eben noch schneller fertig!!

    mfg dunas
     
  8. #7 27. Januar 2006
    denke mal eine maschine kann keinen wein erseten der so richtig gemacht wurde..

    und denke auch wenn diese maschnie ein erfolg gibt wird sich das auf dem weinpreis ausschlagen und alle die sich keine maschine leisten können, können den weinhandel vergessen .. nicht so toll ..
     
  9. #8 27. Januar 2006
    kann ich nich glauben......der geschmack is einfach einzikartik schmeckt dann wahrscheinlich wie billigwein jezz schmeckt!
     
  10. #9 28. Januar 2006
    Ich habs doch immer gewusst ...
    Japaner sind keine Menschen :)



    grüz
    Ein Weintrinker
     
  11. #10 28. Januar 2006
    xD :)

    jo, also wenn die japsensuperhirne an deren maschine noch nen bissel werkeln, wirds bald auch ne maschine geben, die in nen paar sekunden nen schweinsbraten fertig gekocht hat :)

    aber schon en recht geile erfindung... also für die breite masse bestimmt nen erfolg, da der geldbeutel ja dann nich so gezerrt wird. :]
     
  12. #11 28. Januar 2006
    Ich denke mal das es ne gute sache ist.

    Dann werden die edel weine noch teurer und die ganzen Bonsen müssen endlich mal mehr zahlen ^^
     
  13. #12 28. Januar 2006
    ne also mit chemie den weins ienen geschmack geben sit shit aber wenn der wein auch ohne die chemie gut schmeckt ddann ist diese maschine eigentlich vorteilhaft( ausser für die firmen die den apparat nciht haben^^)

    also ich finde das es so bleiben soll wie es ist obwohl es einen weiten schritt in der weinproduktion geben würde.

    Mfg

    HEroDX
     
  14. #13 28. Januar 2006
    Der Wein, den die Maschine produziet ist quasi nur ne billige Kopie und wird nie so schmecken wie originaler Wein und von solchen billigen Weinen gibt es genug. Vielleicht ist ja Aldi oder irgend so en billig Discounter interessiert, Geld kann man mit dem Gerät bestimmt machen.
     
  15. #14 28. Januar 2006
    Ich bin der Meinung, dass solche Maschinen niemals den Geschmack und Wert eines mehrere Jahre gereiften Weines ersetzen können. Wenn man vermutlich einen "richtigen" alten gereiften Wein mit einem Wein der Maschine vergleichen würde, würde man bestimmt Unterschiede schmecken.

    Und ich finde es auch nicht gut wenn sich so eine Maschine zur Weinherstellung durchsetzen würde, dann würden die alten Weine wirklich stark an Wert verlieren.


    MfG,
    HeinBlöd
     
  16. #15 29. Januar 2006
    omg die japaner wied0r ^^

    sicherlich wird son ding niemals an jahrelang gereiften wein herankommn
    aber sicherlich läässt sich damit profit machen.

    ich glaube auch net das alte weine an wert verlieren würden, eher steigen...
     
  17. #16 29. Januar 2006
    Ich finde das ne gute sache für leute wie mich die wein nicht sonderlich lecker finden und höchstens 2-3mal im jahr wein trinken perfekt ich schmecke zwischen aldi und co und weinfest ned wirklich nen unterschied .
    Der wein wird warscheinlich noch billiger und die penner noch voller.*g*
    Ich verstehe nicht warum die maschiene niemand kaufen will.
    mfg ödi
     
  18. #17 29. Januar 2006
    Denkmal das der Wein der paar Jahre reift besser im Geschmack ist als son ein paar Sekunden Wein ! Keiner will seine Maschine kaufen weil alle bestimmt denken das es net funzt ^^

    mfg
     
  19. #18 29. Januar 2006
    Jetzt hams scho Roboter , diverse technologien und jetzt noch sowas ! Es dauert nimma lang dann fliegen die Japana über unseren Köpfen vorbei ;P

    Greetz
     
  20. #19 29. Januar 2006
    naja ich denke ma das man das am geschmack schon erkenne kann bin zwar kein weintrinker aber denke die echten kenner werden das schmecken und was die japsen wieder ma erfinden is nur ein prototyp und wird nie in serie gehn!

    MFG

    Grafix
     
  21. #20 29. Januar 2006
    Ich würd immernoch den Wein kaufen, der Jahrelang gereift. Ich wohn in so ner gegend wo man wein anbaut und find die maschine :poop:! Das zeug das aus der maschine kommt können die selbst trinken!!!
     
  22. #21 29. Januar 2006
    Wenn die Bauern jetzt auf den Geschmack kommen und Checken das sie den Wein viel Schneller Produzieren können und dann gleich wieda verkaufen können dann könnts euch sicher sein das bald minderstens 50% mit so Maschienen arbeiten werden


    so long
     
  23. #22 29. Januar 2006
    das glaube ich nicht. Die meisten Winzer sind schon seit Generationen im Geschäfft und haben nie das Rezept verändert. Die werden auch in 100 Jahren nichts an der Herstellung ändern.
     
  24. #23 30. Januar 2006
    LoL wieder mal die Japaner..
    Die sind ja echt krass..
    Als nächstes erfinden die so Hoi-Poi Kapseln wie bei Dragonball !
    Ne Spaß beiseite, sowas kann net gut werden, da der Wein dann komplett anderes schmeckt, denke ich.

    *peace*
     
  25. #24 31. Januar 2006
    das find ich ja wohl total beschissen wenn das auf den Deutschen markt kommt können die winzer dicht machen. Dan wird eine flasche wein von irgendeinem Discounter 0.99 cent kosten und der wein von winzern die es dan noch gibt 20 euro.

    Schon schade :(

    mfg sVant
     
  26. #25 31. Januar 2006
    Find ich nicht so ne gute Idee, dass Wein reifen muss ist doch eine Tradition!!!
    Und wenn aus so ner Maschine eben ma so ne Flasche Wein rauskommt, dass ist doch nicht das gleich!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Japaner entwickelt Maschine
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.310
  2. Opel gegen Japaner?

    knight008 , 5. Februar 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.062
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.177
  4. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    2.620
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    4.002