[Java] edit: neues Problem: goto ?

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Mazen2004, 5. Dezember 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Dezember 2009
    edit: neues Problem: goto ?

    Heyho,
    bin noch ganz neu in Java und brauch ma eben Hilfe :)

    Wie lautet denn der Code wenn ich ner Integer Variable nen zufälligen Wert zwischen 2 Zahlen zuweisen will.

    also 1-3 dann entweder 1,2,3

    :))
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. Dezember 2009
    AW: Zufällige Zahl zwischen

    Math.random() erzeugt eine Zufallszahl zwischen 0 und 1

    Math.random()*10 erzeugt eine Zufallszahl zwischen 0 und 10

    1-2 geht dann so

    int i = (int)(Math.random()*3+1);
    Math.random() liefert eine Zufallszahl >= 0 und <1.
    *3+1 gibt einen double-Wert >=1 und <4
     
  4. #3 6. Dezember 2009
    AW: Zufällige Zahl zwischen

    danke sehr :D funktioniert einwandfrei :

    hmmmm..... noch ein Problemchen
    Es gibt in java ja gar kein goto :/

    Wie mach ich das denn wenn ich irgendwo hinspringen will Oo
     
  5. #4 6. Dezember 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Zufällige Zahl zwischen

    das geht leider nicht. am besten du lagerst deine code-teile in funktionen aus.

    [​IMG]

    es sei denn du willst aus schleifen rausspringen:
    Code:
    for_loop: for(int i = 0; i < 100; ++i) {
     while(true) {
     while(true) {
     break for_loop;
     }
     }
    }
    
    System.out.print("huhu");
     
  6. #5 6. Dezember 2009
    AW: Zufällige Zahl zwischen

    ok alles klar.

    hast du mir vlt ne seite wo das erklärt ist ^^....

    Oder kannst du mir vlt ein kleines Beispiel hinkritzeln :D bin noch nich wirklich groß bewandert mit java sry :/
     
  7. #6 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Stichwort Objektorientierte Programmierung, da brauchste sowas net^^

    Alles in Klassen und Funktionen auslagern.

    um das etwas zu verdeutlichen, arbeite doch am anfang besser mal mit BlueJ, das zeigt die Klassen immer schön verbildlicht an^^
     
  8. #7 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    wie lautet denn dann der befehl um in die andere funktion zu "springen" xD

    wenn meine fragen zu blöd sind einfach bescheid geben und ich schau mir nochma en paar tutorials an :/ Ich hab bisher Programmieren immer so gelernt, dass ich mir source codes von ganz einfachen programmen angeschaut habe, die das enthielten was ich auch benutzen wollte.... mag das ganze lesen nicht ^^
     
  9. #8 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    du rufst die funktion einfach in der main methode auf, z.b.

    System.out.prinltn(random());

    irgendwo im code hast du dann die funktion stehen, die aufgerufen wird.

    public int random ()
    {
    return Zufallszahl
    }
     
  10. #9 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    wenn du eine funktion der selben klasse aufrufen willst, geht das so:

    this.funktion();

    is die funktion in einer anderen klassen, dann so:

    klasse.funktion();

    in die klammern dann halt die entsprechenden parameter
     
  11. #10 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Ich kann dein Problem sehr gut verstehen, als ich angefangen habe zu Proggen war mein Code auch immer mit Goto-Anweisungen durchstreut. Ich habe mir das damals falsch angewöhnt und musste mir es dann mit ein bisschen Aufwand wieder abgewöhnen, du musst dir eine andere Programmlogik einprägen, eine, in der es keine Goto Anweisungen mehr gibt ^^

    Objektorientiertes Programmieren ist z.B. bei Java der Schlüssel ^^ Wenn du wirklich erst damit anfängst würde ich dir ein Javabuch empfehlen. Es gibt das Buch "Java ist auch nur eine Insel" kostenlos zum Onlinelesen unter http://openbook.galileocomputing.de/javainsel8/

    ich wünsche dir viel Spass ! Und denke immer daran : Goto ist böse.
     
  12. #11 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    ok jetzt hab ich noch ne frage :D

    und zwar seh ich in videos bei youtube, dass eingegebene Dinge automatisch vorschläge bekommen, um sie zu vervollständigen. Bei mir aber nicht :O
     
  13. #12 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    dafür gibts programme wie z.B. eclipse oder netbeans ;)

    //edit

    read-fail .___.'
     
  14. #13 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Du musst Skripte auf der Seite erlauben ^^

    Hast du Firefox? NoScript Addon? Oder hohe Sicherheitseinstellungen im Internet Explorer?

    edit : lol frage nich gecheckt ! ^^ Ja, IDE wie Eclipse oder NetBeans bieten Autovervollständigung ! ^^
     
  15. #14 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    ich habe aber netbeans drauf :O

    netbeans ide 6.7.1


    EDIT:
    Ich krieg den Gedankensprung weg von goto hin zu den funktionen nich gebacken :/ Hab mir komplett meine Gedankengänge in Word aufgeschrieben wie ichs zu programmieren hab... sieht ungefähr so aus:

    Code:
    1 wenn Z dann springe zu 4 
    mach das
    2 tuhe dies
    3 mache das 
    
    mache wiederum das
    
    mache das
    
    wenn X dann springe zu 1 ansonsten prüfe ob Y wenn ja geh zu 2 ansonsten zu 3
    
    4 tuhe dies 
    wenn X dann springe zu 1 ansonsten prüfe ob Y wenn ja geh zu 2 ansonsten zu 3 
     
  16. #15 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    if das
    funktion_dies()
    else jenes?
    funktiont_andere()
    else
    funktion_nochma()

    und dann in den funktionen das was du machen willst..

    edit: und wenn du deine sachen mehrmals abarbeiten willst brauchst du schleifen.

    da gibt die
    while(irgendwasWahrIst)
    {
    }
    und
    for(zahl = anfangswert: zahl = endwert; zahl++)
    {}
     
  17. #16 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Code:
    1) eingabe zahl
    2) wenn zahl <= 0, goto 1 ansonsten goto 3
    3) berechne irgendetwas
    
    kannst du auch so machen:

    Code:
    int zahl;
    do {
     zahl = zahlEinlesen();
    }while(zahl <= 0);
    
    berechne irgenwas
    
    so gibts für dein problem auch eine lösung, schreib einfach mal dein genaues problem. So können wir dir die Lösung an deinem Beispiel zeigen.

    PS: Vergesse alles was du über GOTO's gelernt hast, auch wenn es am anfang leichter erscheint. aber goto sind sehr, sehr hässlich. :]
     
  18. #17 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Code:
    while(zahl <= 0) {
     zahl = zahlEinlesen();
    }
    ist wohl schöner^^
     
  19. #18 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    hehe :] , hauptsache von den goto's weg :p
     
  20. #19 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Also ich finde wollknolls Lösung der Schleife besser, da die Eingabe wohl offensichtlich mindestens einmal aufgerufen werden soll. Dafür ist die do while Schleife da.
    In der While Schleife hingegen sieht ein anderer Programmierer nicht das diese mindestens einmal ausgeführt werden soll.
    Daher halte ich die do-while Schleife für semantisch richtig.
     
  21. #20 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    der letzte Satz ist sehr schön ausgedrückt :)
    ich stimme dem zu, wenn man es mit while programmieren würde, hätte man einmal Einlesen zu viel

    also
    zahl=Einlesen()
    while(zahl<=0) {
    MeineMethode()
    zahl=Einlesen()
    }

    do {
    zahl=Einlesen()
    MeineMethode
    } while (zahl<=0)


    Goto ist zwar eigentlich ganz toll, weil man hinspringen kann wo man will aber genau das ist auch der Schwachpunkt, es können viele Fehler passieren.
    Lieber mit Schleifen und Methoden arbeiten.

    Diese Seite ist recht gut um Java zu erlernen:
    http://openbook.galileocomputing.de/javainsel8/
     
  22. #21 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    naja wenn man goto mit bedacht einsetzt isses durchaus sinnvoll. in php z.b. spart man sich eniges an schreibarbeit und ewige if/else-verschachtelungen.

    und nein, wegen 1/2 zeilen code erstell ich ned immer ne neue funktion ^^

    und wegen eurer schleife:
    Code:
    for(int zahl = 0; zahl <= 0;)
     zahl = einlesen();
    
    //das warn scherz, weils :poop:gal is welche schleife man hernimmt.
     
  23. #22 6. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Ok, und wieso mit einer For-Schleife?
    Die For-Schleife ist doch eine Zählschleife aber du zählst ja nichts hoch.
    Kannst du das gut begründen warum du sie dennoch nimmst?
     
  24. #23 9. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    ok alles klar. glaub ich kriege ews hin...

    aber meine Autoverollständigung geht immernoch nich :/
    hab netbeans
     
  25. #24 9. Dezember 2009
    AW: edit: neues Problem: goto ?

    Du kannst in Netbeans die Autovervollständigung erzwingen in dem du STRG + Leertaste drückst.
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Java edit Problem
  1. [JavaScript] FCK Editor Probleme

    pleq , 28. Januar 2009 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    588
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.771
  3. Java Editor

    Bilal64 , 8. Juni 2012 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    582
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    882
  5. [Java] Visual Editor

    MoM , 19. Februar 2011 , im Forum: Programmierung & Entwicklung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    535