[Java] Graphentheorie

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von Vlad_, 16. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2008
    Graphentheorie

    Ich hänge fest bei einem objektorientiertem Prinzip für die Darstellung von Graphen. Es gibt ja die Adjazenzliste und Adjazenzmatrix. Das mit der Matrix hat funktioniert. Da stehen nun auf der X-Achse und auf der Y-Achse alle Knoten und die Werte der Matrix selber stellen die Entfernungen zu den Punkten dar. Ist jetzt die Frage, wie bekomm ich den Algorithmus in ne Programmersprache?

    Ich möchte von Punkt A nach B. Soweit ich weiß muss man immer prüfen, ob die Knoten, die passiert werden nun Nachbarn haben oder nicht. Und hier komme ich zu dem OOP Problem. Reicht es simple integer Werte in der Tabelle zu haben, oder sollte ich eine neue Klasse zum speichern der Knoten und Strecken verwenden. Da muss es ja noch sowas geben wie boolean markiert = false; usw

    Kann da jemand, der damit Erfahrung hat, mir irgendwie Tipps geben? Ob ich da eventuell einen neuen Ansatz brauche oder alles doch über die Adjazenzliste machen soll? ...

    Hoffnungsvoll,

    Vlad_
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Java Graphentheorie
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.628
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.681
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.943
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.088
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    584