[Java] kleines Problem mit Java

Dieses Thema im Forum "Programmierung & Entwicklung" wurde erstellt von TRUZ, 21. November 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. November 2007
    kleines Problem mit Java

    Hallo,
    ich habe mittlerweile angefangen in der Schule Java zu lernen, jedoch lernen wir
    momentan nur grundlegende Dinge, das heisst, das was ich vorhabe schaffe ich allein
    noch nicht.

    Ich möchte ein Programm schreiben, dass
    1. eine Datei öffnet
    2. x Sekunden wartet
    3. eine bestimmte Anzahl an Links öffnet ( die ich im Quelltext festlegen kann ).
    4. den Browser beendet
    5. das ganze von vorne macht.

    Tja meine Idee scheitert schon daran, dass ich weder weiss wie man eine Datei mit Java öffnet,
    noch weiss wie man externe Programme in Java einbindet (und sie vorallem Links aufrufen lässt).

    Ich weiss garnicht, ob das ganze überhaupt mit Java realisierbar ist, wenn ja würde es mich sehr freuen, wenn es möglich wäre und ihr mir ein paar Vorschläge zeigt (dann kann ich nämlich etwas lernen ;) ).
    Ansonsten bin ich auch für andere Vorschläge sehr dankbar (das Programm muss keinerlei grafische Oberfläche haben, draufklicken reicht, wenn es dann macht was ich möchte und man alle Einstellungen im Quelltext vornehmen kann).

    Vielen Dank schonmal im Vorraus,
    ist irgendetwas unklar bitte einfach Fragen.

    Grüße,
    Truz
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    ähm.. ok

    erstmal ne kleine frage: was willst du wirklich machen? vllt. kann man das auf ne andere Weise besser machen..

    wäre gut, wenn man wüsste was das programm machen soll

    MfG
     
  4. #3 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Datei öffnen:
    Code:
    Runtime.getRuntime().exec("C:\\Programme\\xyz.exe");
    Damit kannst du aber nur .exe Dateien öffnen keine .avi .mp3 etc.

    ich denke mal du möchtest Firefox oder IE öffnen da musst du gucken welchen Parameter du hinten dran hängen musst damit der link geöffnet wird

    " 5. das ganze von vorne macht." <- alles in eine Schleife packen dann hast du´s ;)
    genau so kannste das auch mit deinen mehreren links machen:

    Deine Links in ein Array laden und das nacheinander in der schliefe der link ausgewählt wird. Zuerst der, dann der, dann der ..... usw. ^^
     
  5. #4 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Eigentlich genau das, was ich beschrieben habe.
    Sobald ich das Programm ausführe, soll es eine Datei öffnen und 10 Sekunden warten.
    In diesen 10 Sekunden führt die Datei etwas aus und beendet sich schließlich selbst.
    Anschließend soll das Programm irgendeinen Browser öffnen und eine bestimmte Anzahl an vorgegebenen Seiten aufrufen, dann soll der Browser geschlossen werden.
    Dann habe ich mir gedacht, öffnet das Programm eine neue Instanz von sich selbst und beendet die erste Instanz.
    Weiss leider nur nicht wie ich es umsetzen soll ;(

    Vielen Dank schonmal an Mutator, Bewertung ist klar :]
     
  6. #5 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    firefox kannst du normalerweise mit paramter öffnen, sprich sähe dann so aus:
    Code:
    Runtime.getRuntime().exec("C:\\Programme\\xyz.exe http://board.raidrush.ws");
    x sekunden warten geht so:

    Code:
    Thread.sleep(zeit in millisekunden)
    ich empfehle jeweils den browser zu schliessen, und nächste seite mit neuem prozess zu öffnen, ist relativ komplex aktionen innerhalb einer anderen applikation auszuführen.

    mfg swissmaster
     
  7. #6 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Beim compilieren von <Runtime.getRuntime().exec("F:\\Programme\\Mozilla Firefox\\firefox.exe")>
    bekomme ich immer den Fehler:

    unreported exception java.io.IOException;must be caught or declared to be thrown

    und zeigt mir dabei auf die Klammer direkt hinter dem exec.

    Muss ich das Runtime.getRuntime.... irgendwie deklarieren oder so ?
     
  8. #7 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    er sagt, das er eine try catch klausel braucht

    Code:
     try {
     Runtime.getRuntime().exec("C:\\Programme\\xyz.exe http://board.raidrush.ws");
     }
     catch (IOException e) {
     e.printStackTrace();
     }
    
    so was hier oder die methode, wo das steht mit throw erweitert werden
     
  9. #8 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Hm selbst wenn ich es so übernehme bekomme ich noch 3 Fehler. Vielleicht kann ja mal jemand von euch probieren das zu kompilieren, bei mir klappt es leider nicht und ich kenne mich mit try/catch Klauseln überhaupt nicht aus.

    Grüße,
    Truz

    public class programm1 {
    public static void main(String args[]);

    try {
    Runtime.getRuntime().exec("F:\\Programme\\Mozilla Firefox\\firefox.exe www.google.de");
    } catch( IOException ex); {
    e.printStackTrace();
    }
    }
     
  10. #9 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    deine methoden definition ist falsch, mach mal anstelle vom semikolon hinter "public static void main(String args[])" ne öffnende klammer ({) und am schluss der methode (am ende vom try) ne schliessende klammer (}).

    so sollte es dann aussehen:
    Code:
     
    public class programm1 {
     public static void main(String args[]){
     try {
     Runtime.getRuntime().exec("F:\\Programme\\Mozilla Firefox\\firefox.exe www.google.de");
     } 
     catch( IOException ex) { 
     e.printStackTrace();
     }
     }
    }
    
    und ausserdem kommt beim catch (Exception e) { auch kein semikolon dazwischen.

    mfg swissmaster
     
  11. #10 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    hey

    falls du mit jdk 1.6 programmierst kannst du den java desktop nutzen.. geht einfacher :)

    hier en bsp:

    Code:
     try{ 
     [INDENT]Desktop.getDesktop()[B].browse[/B]( new URI("http://raidrush.ws/")); 
    Desktop.getDesktop()[B].open[/B]( new File("C:/MeineVerzeichniss/meineDatei.pdf")); 
    [/INDENT] } 
     catch ( Exception /* IOException, URISyntaxException */ e ){ 
     [INDENT]e.printStackTrace(); 
    [/INDENT] } 
    
    wie du sehen kannst, kannst du mit brows direkt internetseiten aufrufen und mit open sonstige files öffnen.

    mfg

    razgoolyy
     
  12. #11 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Leider kann ich dich nicht schon wieder bewerten :] .
    Muss ich vorher irgendeine Funktion importieren ? Habe etwas gegoogelt und bei
    den meisten steht zu Beginn noch etwas wie import java.lang; u.Ä.

    Benutze ich deine Version klappt alles bis auf zwei Dinge:

    C:\Dokumente und Einstellungen\Admin\Desktop\Java>javac programm1.java
    programm1.java:8: cannot find symbol
    symbol : class IOException
    location: class programm1
    catch( IOException ex) {
    ^
    programm1.java:9: cannot find symbol
    symbol : variable e
    location: class programm1
    e.printStackTrace();
    ^
    2 errors
     
  13. #12 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    wie ich merke, programmierst du zum ersten mal.
    ich würde dir empfehlen, dass du eine entwicklungsumgebung verwendest (zum beispiel Eclipse)
    diese entwicklungsumgebung deckt sofort fehler auf und macht die auch vorschläge, was du ändern musst, bzw. was dir fehlt.

    Code:
    
    import java.io.IOException;
    
    public class Zufall {
     public static void main(String args[]){
     try {
     Runtime.getRuntime().exec("C:\\Programme\\Mozilla Firefox\\firefox.exe www.google.de");
     } 
     catch( IOException ex) { 
     ex.printStackTrace();
     }
     }
     }
    
    das funktioniert!!! ;) habe es eben getestet

    nice day!!! ;)
     
  14. #13 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    hmm sind warscheinlich import fähler wie ich das so auf den ersten blick sehen kann.

    das würde ich dir auch empfehlen! ich würde dir zu netbeans 6 raten. Ich finde es einfach hammer ^^
     
  15. #14 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    Gott, danke ich wusste nicht dass es so etwas überhaupt gibt !
    Ja, ich hatte erst 3 Doppelstunden Schulinformatik und damit lässt sich natürlich nicht viel anfangen, ich bemühe mich aber das auszubauen. Vielen Dank an alle,
    Bewertung hat jeder.
     
  16. #15 21. November 2007
    AW: kleines Problem mit Java

    [X] Erledigt.

    ~closed~

    Mfg,

    Kolazomai
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Java kleines Problem
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.329
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    468
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    526
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    387
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    272