Job neben Schule

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von MaZuS, 26. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Januar 2007
    Hi,
    also ich wollte ein Teilzeitjob anfangen, bloß weiß ich nicht so recht,
    was man da machen könnte. Ich bin 16 und gehe noch zur Schule... also könnte
    ich erst Nachmittags anfangen zu arbeiten. Das Problem ist auch, dass ich an
    Dienstag und am Donnerstag Ganztagsschule habe. Ich kenne kaum jemanden
    der in meinem Alter einen Job neben der Schule macht... nur solche die Zeitungen austragen,
    bloß das würde ich nicht so gerne machen. Kennt ihr eventuell auch eine Internetseite,
    wo man sich informaieren könnte? Oder meint ihr ich müsste einfach mal in ein paar Geschäfte bzw. Firmen gehen und da nachfragen?
    Danke vorraus.
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Eindeutig:
    Bei Geschäften anfragen, Stellenangebote (in zeitung etc.) beobachten.

    Ich mach desöfteren Inventuren mit, die gehen meist Morgens los bis Nachmittags. Ist oft nur ein einzelner Tag und habe mit lockere, flockige Arbeit eben 50€ gemacht. Vorhin war ich bei Bauhaus, weil die am 8.2 wieder Inventur haben, da hab ich gelesen, dass die auch Aushilfen auf 400€-Basis suchen. Einfach an der Info nachgefragt und Bewerbungsformular mitgenommen.

    Letzt auch, Tankstelle sucht Aushilfe auf 400€-basis. Ich mich beworben. Ok, die suchen eigentlich jemanden für'n Frühdienst, da fall ich als Schüler raus, aber sollten die doch noch einen brauchen werden die sich melden.

    Zeitung und Prospekte austeilen ist scheiß Arbeit. Mach ich auch nie wieder. Hab ich mal über 3 Monate gemacht...

    Nebenjob als Schüler ist das beste. Du hast keine großen Kosten wie Miete, Essensgeld etc. und du kannst dir selber was leisten.
     
  4. #3 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    im internet wirst auf jeden fall nicht fündig. zumindest nicht für nen job neben der schule
     
  5. #4 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    im call center kannste flexibel arbeiten und verdienst mehr als 400 euro guck mal ob es in der nähe seriöse unternehmen gibt

    mfg kleinnightwish
     
  6. #5 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Du könntest in einer Tanke an der Kasse arbeiten, meist darf man das schon ab 16 Jahren. Der Vorteil dabei ist, du musst in Tanken meist nur einmal in der Woche abends arbeiten und kannst notfalls mit deinen Kollegen tauschen.
    Weil du dabei Verantwortung übernimmst, wegen dem Geld und so, werden diese Nebenjobs auch gut bezahlt !
     
  7. #6 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    also bei uns gibts in so supermärkten wie tengelmann un edeka so neben jobs. da arbeiteste von 15- 18 uhr 4-5 ma in de woche un bekommst im monat glaub 120 euro...also ich hab das auch ma gemacht is halt bissche arbeit aber lohnt sich auf jeden fall.

    mfg
     
  8. #7 26. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Mit 16 Jahre ist es nicht so leicht was zu finden wo man was verdient wie man denkt^^

    Ich hab mit 16 nur Zeitung ausgetragen :D

    Kannst ja bei kleinen Supermärkten nachfragen aber denke nicht dass du da Erfolg haben wirst...im Getränkemarkt, irgendwo putzen gehen oder so.

    Ansonsten trag Zeitung aus, auch wenns für dich Scheisse ist^^
     
  9. #8 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    joa dem kann ich mich auch anschließen ^^
    mit 16 hab ich nur prospekte ausgetragen ansonsten tote hose.

    erst mit 18 haben sich mir da ganz neue wege aufgetan.
    regale einräumen im supermarkt oder im lager arbeiten von elektroläden und ko.

    zwar dürfte man glaube ich rein gesetzlich schon vor dem 18 diese jobs machen aber irgendwie sind die arbeitgeber zu faul sich den ganzen aufwand anzutun und nehmen direkt einen volljährigen.

    wobei ich echt sagen muss, von allen jobs die ich jemals gemacht hab in meinem leben, war prospekte verteilen echt der mieseste und mit abstand langweiligste :rolleyes:

    aber denk immer dran xD jeder ist mal jung und braucht das geld =)
     
  10. #9 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Ich würd mich um einen Job als Regalreinräumer bemühen. Falls du einen nettes Team findest wirst du auch kaum Probleme mit der Schule kriegen, da diese Arbeit sehr locker meißt ist. Frag einfach bei den nächsten REWE Läden nach. Die schicken dich dann weiter oder schreiben deine Nummer zumindest auf, falls sie schon besetzt sind.
     
  11. #10 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Meiner Meinung nach solltest du auch einfach mal bei manchen Läden vorbeischauen,
    oft hängen sogar Angebote auf 400 Euro Basis aus...

    Große Chancen hast du vor allem in Supermärkten, die suchen immer welche zum Regale einräumen, bzw auffüllen...
    Ich hab neben meiner Schule auch im Suppermarkt gejobbt und das meistens nur Freitags und Samstags, das fand ich voll ok...

    Also viel Glück

    -Honey-
     
  12. #11 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Oh Gott, wie heißtn das noch, wenn die Läden den Bestand in ihren Regalen zählen und protokollieren? DAs passiert 1-2 Mal im Jahr. Da kann man leicht Kohle machen.
    Was Dauerhaftes würde man bei uns in der Stadt im Kino als Bedienung etc., in Cafes und in Supermärkten usw. an der Kasse finden.
    Da kannst dud ann auch mal 2 oder 3 tage pro Woche oder so arbeiten und das bringt teilweise gut Geld.
    Wenn das was für dich ist, kannst du auch Babysitten oder alten Leuten am Computer Nachhilfe geben. Oder eben jüngeren Schülern Nachhilfe geben.
     
  13. #12 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    darf man mit 16 überhaupt schon einen job mit 400€ basis annehmen? also so viel ich weiss darf man mit 16 im jahr nur ein paar wochen (weiss es nemmer genau^^) arbeiten...


    // frag mal im mcdoof, da solls ganz gut sein (bezahlung usw.)
     
  14. #13 27. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Ja, darf man.
    Man darf bis man 16 ist bis abends um 18 Uhr arbeiten. Bis 18 bis 22 Uhr. Danach solange man will.
    Wieviel man verdienen darf ist meine ich nicht vorgeschrieben. man darf ja auch mit 16 eine Ausbildung anfangen, da arbeitet man auch ganztags und das 5 Tage die Woche.
     
  15. #14 28. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Falsch !
    Mit 16 darf man sehr wohl eine "geringfügige Beschäftigung" eingehen (= 400€-Minijob).
    Von 16-18 arbeitete man im Suppermarkt bis 20 Uhr, ab 18 dann bis zum Ende also meist 22:00 bis 22.30 Uhr.
    Ich bekomm bei Rewe 7,35 € die Stunde und arbeite ca. 8-10 Std pro Woche.
    Je nachdem wie der Monat aussieht mit Feiertagen etc sind dann so 300€ die ich dann bekomme. :]

    Ich hab mich nicht schriftlich beworben, sondern hab mal alle Läden in der Umgebung abgeklappert, dann bei Rewe das Formular ausgefüllt und eine Woche später angefangen.
     
  16. #15 28. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Mach doch mal nen Praktikum innen Ferien, das is meist recht Positiv gewertet von Betrieben, die nehmen dich dann bestimmt auch später als Teilzeitkraft....
    Sowas kannste eig überall machen wo es dich interessiert.
    Also einfach mal fragen ;)

    PS: Ich würde nicht neben der Schule arbeiten wollen, ich meine da bleibt mir nicht genügend zeit für die Schule^^
     
  17. #16 28. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Ich habe früher, nach der Schule in einen Supermarkt (Coma) gearbeitet. Habe am Tag ca. 4-5 Stunden dort gearbeitet und um die 300-360€ bekommen. Also am besten du gehst mal zu nen paar Geschäften und fragst einfach mal nach, ob sie noch eine Teilzeitkraft suchen etc.
     
  18. #17 28. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Also ich mach es auf die altmodische art, ich trag zeitung aus, und arbeite am wochende in einen freizeit gleich um der ecke...

    MFG ymaas
     
  19. #18 29. Januar 2007
    AW: Job neben Schule

    Ich hatte auchmal n Thread drüber offen.. wie|wo|wann und wie geld verdienen.

    Ist aber eigendlich immer dass gleiche ;)
    - Supermärkte abklabastern, auf aushänge achten.... e.t.c. Also ich hab die erfahrung gemacht, dass du am meisten b.z.w. verwiegend nur chancen bei Supermärkten, Getränkemärkten und vllt. bei Speditionen hast !

    Ich persönlich arbeite seit n paar wochen jetzt bei nem Getränkemarkt ! Kriege zwar NUR 4,60 die Stunde, die ersten 3 Monate, danach 5,30 ( immernoch mies )! Ist n eher kleiner markt, und ich muss nur leergutannehmen und rauchen ^^ Da ist oft garnichts los, da kann man sich nur mit den Kassiererinnen unterhalten ^^
    ... und dass teilweise stundenlang :cool:
    ... Ausserdem kann man als Mitarbeitet ( bei uns zumindest ) In der Öffnungszeit soviel saufen wie man will.. von egal was ^^ Dass bessert den stundenlohn auch auf !

    Achja.. war bisschen vom Thema abgekommem... Wie ich den Job bekommen habe?
    Ganz einfach ! War da wollte was zu saufen holn, dann hing da n Schild " Schüler zur Leergutannahme gesucht " Bei der Personalleitung angerufen, 2 tage Probearbeiten > genommen !

    Man denkt immer alles schwer und so, ich hatte auch schon FAST AUFGEGEBEN aber dann kommt irgendwo ein Lichtlein her...

    Also, lass dich nicht entmutigen ! Viel Glück
     

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Job neben Schule
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    12.641
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    670
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    344
  4. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.310
  5. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    2.251