Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von rofelmania, 3. Mai 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Mai 2007
    Quelle : http://de.today.reuters.com/News/newsArticle.aspx?type=domesticNews&storyID=2007-05-03T134118Z_01_HUM349263_RTRDEOC_0_DEUTSCHLAND-DROGEN.xml
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    naja was soll ich sagen.... der text hat ja schon recht....

    nur man muss ja kein mitläufer oda ein mensch wie jeder andre sein... also ich bin 16 un drinke nichts! rauchen un kiffen auch nicht ;) ! also von diesen wie mir gibt es auch noch ein paa aba wie ich finde auch wirklich zu wenig wenn ich mich ma so bei meinen freunden umschauen gibt es da nur sehr wenige un wenn sind es dann die sportler eigentlich nur
     
  4. #3 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Habe eigentlich eher gegenteilige erfahrungen gemacht... Meistens sind es die Sportler die saufen wie die Löcher... bei Zigaretten gebe ich dir recht aber beim saufen habe ich die erfahrung gemacht dass die Sportler da nicht unbedingt "positiv" auffallen.
     
  5. #4 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Trinke seit ich 15 bin ab und zu Alkohol,aber niemals regelmäßig oder so.

    Eben auf Parties oder mal an einem Abend in der Woche 1ne Flasche Bier.... also vollkommen geregelt.

    Finde es auch schlimm,dass sich manche Kids mit 12 oder 13 schon die Kante geben mit Vodka etc.
     
  6. #5 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Ist bei mir ähnlich. Trinke seit 15 Alkohol und atm nur am Wochenende auf Party's oder in der Disko. Da dafür manchmal mal bisschen mehr, trotzdem aber hauptsächlich Bier. Unter der Woche trinke ich keinen Alk - macht ja auch nicht wirklich Spaß, wenn man nicht in Partystimmung ist.
    mfg Stainar
     
  7. #6 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Jeder Jugendliche will so früh wie möglich "coool" wirken , genauso wie die großen und dadursch enststeht der ganze Konsum. ich glaube kaum, dass einem 13 Jährigen das Bier sooo toll schmeckt.
    Außerdem ist es auch zum Teil ein Fehler der Eltern, die haben Sorge zu tragen für ihre Kinder.
     
  8. #7 3. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    also ich finde es schon heftig genug. das leute überhaupt alkohol an diese kinder verkaufen die sollten echt eingespert werden. nd ich find es heftig das die gesetze viel zu leicht genommen werden. und viele auf profitgier den jugendlichen das zeug verkaufen.
     
  9. #8 4. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Naja was sollen die Eltern den groß machen, klar verbieten können die Eltern alles, aber das ist für die Kinder & Jugendlichen zwar ein grund aber kein hinderniss. Die gehen halt raus und machen sowas heimlich.

    Naja eigentlich gehört Alkohol verboten, braucht sich keiner Wundern, warum soviele Kinder bzw Jugendliche soviel trinken. Die Politik bzw Gessellschft denkt das Marijuhana viel schlimmer sei als Alkohol und ich versteh auch nicht das die gessellschaft mit einer alkoholisierten Person besser klarkommt als mit einer bekifften Person. Also ich persönlich hätte von der alkoholisierten Person mehr angst als vor dem bekifften.

    Und ich glaube auch solangsam das die Politik des auch selber weiss das Marijuhana net so gefährlich ist wie Alkohol, aber wenn die Alkohol illigal machen würde und Marijuhana legal, na dann könnten die mit Marijuhana kein Profit machen, weil wer würde sich das zeug kaufen (versteuert?).
     
  10. #9 4. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Is ja kein wunder, sie schauen es sich von erwachsenen und anderen (freunden) ab und machen das dann auch, und wenn sie was trinken sind sie in nu voll und randalieren, pöbeln etc. das volle programm, da könnt ich hinschlagen bei solchen wänstern.
    Was der hammer ist, als ich am Montag mit meiner Freundin einkaufen war, standen hinter uns 2 kinders, alter wird 14-15 gewesen sein, 4 flaschen sauren apfel, und ein kasten bier, da sagte ich so zu meiner freundin, pass auf die bekommen das zeug auch noch, zu erwähnen das es im Kaufland war, und wie ich es sagte, die kassiererin hat nichts gemacht.
    Ich wär am liebsten hingegangen, aber naja.
    So ist Deutschland.

    mfg
     
  11. #10 4. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    alkohol ist ja gesellschaftlich akzeptiert, da wird total unterschlagen, dass er ziemlich gefährlich ist. zudem kommt noch irgendwie der gedanke, dass alk trinken cool sei ...
    ich finds schlimm wenn 13jährige sich mit wodka bull (was anderes trinken sie ja net, schmeckt ja denen nicht) volllaufen lassen und im krankenhaus landen.
    sprüche wie "ich geh am wochenende schütten" oder "da sauf ich mich mal wieder richtig zu" find ich ziemlich erbärmlich und zeugen von mangelnder geistiger reife. gibts auch in meiner altersklasse noch (18-19).
    daran wird sich in zukunft leider auch nichts ändern!
    ich trink schon seit ewigkeiten nicht mehr so viel, ich kann mcih nicht mal mehr entsinnen, wann ich mal mehr als 2-3 bier an einem abend getrunken habe. meistens trink ich das zum genuß und dann auch n schönes hefeweizen anstatt son panschdreck.
     
  12. #11 4. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    die jugendlcihen sind nciht immer daran schld dass sie anfangen regelmäßig zu trinken, denn letztens habe cih selber meinen augen nciht geglaubt.

    ein vater kaufte sich drei Flaschen vodka und für seinem ca. 11-13 jährigen Sohn 2x Sixpack Curruba (oder wie es heißt) ich glaube man sollte bei dem Eltern anfangen, denn das was ich erlebt habe war nciht normal.
     
  13. #12 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Also ich würde sagen die Eltern tragen zwar auf jedenfall dafür Verantwortung, aber wenn man ehrlich ist, wenn man etwas unbedingt will, z.B. Alkohol bekommt man es eben auf anderen Wegen oder nicht?

    Deshalb würd ich sagen is ein Gespräch mit den Kindern auf jedenfall besser als es dem Kind zu verbieten. Naja und wann es Zeit is für das erste Bier das muss man eher selber wissen... man lernt nicht das Feuer heiß ist ohne es mal anzufassen.

    Aber die Gesellschaft fördert das Trinken eher als es zu bekämpfen, man muss nur in die Werbung gucken, auf Plackate oder sonst wo. Habt ihr schonmal Live-Fußball im Fernsehen gesehen? Was kommt da nach der Halbzeit? Ne Bier-Werbung mit Olli Bierhoff... "mhm...erstmal ein frisches Bier"
    Kein Wunder das man so früh damit anfängt, wenn man überall hört lecker Bier oder die Wodka-Werbung auf Pro7 läuft... Die meisten Deutschen vergessen das unser geliebtes Bier auch Alkohol ist und man davon abhängig werden kann und dann Leberschäden irgendwann hat...

    Also vor allem in unserem "Bierland" is das so, mit der linken Hand kriegt man vom Vater ne Backpfeife wenn man z.B. kifft und muss hören: "Keine Drogen mein Jung" und mit der rechten Hand reicht er dir das Bier... NICHT DAS ICH EINS VON BEIDEN BEVORZUGEN WÜRDE ! ! !

    das reicht wohl erstmal.... :cool:
    Mfg cHaK
     
  14. #13 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    der scheiß alk ist ein großes problem in deutschland wie ich finde...

    bei mir in der gegend gab es ne große aufregung darüber, dass 16 und 17jährige werbung von ner disco zugeschickt bekommen haben, in der sie zum flatrate saufen eingeladen wurden^^

    das sagt schon alles! saufen wird zum volkssport T_T
     
  15. #14 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Hiho erstmal....

    Ich finde es irgendwie Schwachsinn sich jetzt darüber aufzuregen, da es letztendlich nicht wirklich was bringt.
    Das Hauptproblem liegt nicht an den Eltern solcher Kinder, sondern einfach an der heutigen Welt und der damit verbundenen Konsumgesellschaft.
    Eine große Mitschuld tragen u.a. Privatsender, wie z.B. RTL, MTV, Pro7. Sie zeigen vor jedem großen Spielfilm (bei RTL, Pro7) Bierwerbung und wie alle glücklich auf dem Becksboot rumflacken, obwohl Alkohol am Steuer eines Bootes auch verboten ist!
    Die Gesellschaft denkt sich auch bei Zigarettenwerbung "Boah sehen die glücklich aus! So schlecht kann das doch nicht sein!".
    Auch MTV gilt heute als "cooler" Musiksender auf dem die Musik einfach "tight" ist.
    So entsand unsere Konsumgesellschaft, die von den Marketing Leuten in den großen Firmen zum Produkt "bekehrt" wurde.
    Als 13-jähriger ein Becks in der Hand zu haben und mit Freunden Nikotin zu konsumieren kommt einfach geil. Deshalb brauch man sich auch nicht wundern, dass so viele Jugendliche dem Drogenkonsum nachgehen.
    Klar: Die Eltern tragen auch eine Mitschuld. Wobei - wenn man an Zeug rankommen will, schafft man das auch.

    Ich habe zum ersten Mal mit 13 geraucht und rauche seitdem ich 15 bin.
    Meinen ersten Rausch hatte ich mit 14 und Alkohol trinken tue ich auch seit ich 15 bin (also Abends oder am Wochenende!!! Kein Alki!)
    Sonstige Drogen, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, habe ich auch schon ausprobiert (obwohl sie verboten sind!!)

    Daher würde ich sagen, dass ein generelles Alkohoverbot für Jugendliche nichts bringt.
    Es kann sich jetzt auch schon ein Jugendlicher mit Tequila tot "saufen"!!!

    Das Thema Drogen wird meiner Meinung nach sowieso viel zu strikt gehandhabt. Sollte jeder selber entscheiden ob, und mit was, er seinen Körper ruiniert. Letztendlich kann ihn niemand daran hindern.
    Hier sollte auch die Regierung mehr Aufklärungsarbeit in Bildungszentren leisten.
    Ich persönlich gehe aufs Gymnasium und habe in meiner 13-jährigen Schullaufbahn keinen einzigen Vortrag über Drogen gehört.
    Da muss man sich nicht über die Konsequenzen wundern oder???


    mfG
     
  16. #15 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Ja, darin sehe ich auch ein Problem,...
    Ich bin selbst gerade in dem Alter, und genieße auch mal ein Gläschen, oder 2 ;-) ...
    Aber Ich denke, jeder muss selbst wissen, wann Schluss ist ...

    Ich denke nicht, dass schärfere Gesetze dies bessern würden, eher im Gegenteil ...
    Aber natürlich ist es auch nicht richtig den Kindern diese Entscheidung selbst zu überlassen ...
    Ich denke, auch in den Schulen sollte früher gegen dies vorgegangen werden ...

    Aber Ich für mich persönlcih kann sagen ... Ab einem Alter von 14 JAhren, sollte jeder Jugendliche, oder in diesm Alter jedes Kind, schon so weit sein, dass es merkt, wann amn sich wirklich in Gefahr bringt, oder sien Zukunft versaut ...
    Also Ich weiß wo meine Grenzen erreicht sind, und hoffe dass auch für meine Altersgenossen ...


    mfg Real07
     
  17. #16 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    naja ich kann nur zustümmen hehe xD saufen saufen saufen imma nur saufen unter 10 bier geht da nox hab es aba noch nie geschafft von alc zu kotzen das schaff ich einfach net das regt mich auf xD

    mftg
     
  18. #17 7. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Dann hast bisher zu wenig getrunken......
    Wenn man genügend intus hat kotzt man auch!
    Geh mal ane Bierpumpe und lass dir Vodka Mische reinmachen... dich bläst es so dermaßen weg.

    Also am 1.Mai hab ich davon gekotzt :kotz:

    mfG
     
  19. #18 8. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    mhh... da ich in dem fuer seine "Biertradition" bekanntem Bundesland aufgewachsen bin bin ich sehr frueh in Kontakt mit Alkohol gekommen. Mein erstes Bier hatte ich mit 13.
    Im Alter von 16-20 hab ich sehr viel Alkohol konsumiert vorallem in Diskos oder auf Parties...
    Ich seh das Thema mit einem Augenzwinkern... Wie gesagt die Eltern sollten sich um ihre Kinder kuemmern und sie rechtzeitig ueber die Gefahr von legalen Drogen(alkohol+zigaretten) aufklaeren...

    Und ich sehs an mir... die paar "Vollraeusche" in meiner Jugend haben mich persoenlich zum Gluek mit der Materie Alkohol vertraut gemacht... und somit lande ich nicht mit meinem Auto im Graben wie zum Beispiel die amerikanische Jugend die laut Gesetz erst mit 21 an alkohol rankommt...

    _ViEcH_
     
  20. #19 8. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Ach ja der 1.Mai ist doch immer wieder schön. Ehrlich gesagt habe ich nichts gegen Alkohol, wenn ihr auf Partys ohne auskommt ist ja gut... Hängt zu Hause vor euren PCs rum und vergammelt aber was solls. Dass hochprozentiger Alkohol an Jugendliche oder Kinder verkauft wird finde ich allerdings auch absolut nicht in Ordnung. Aber dass hier manche Leute einen Aufstand machen nu weil auch 14-Jährige mal ein Bier trinken... Mein Gott Bier trinkt sich wie Saft und um sich damit wegzusaufen ist echt ne Leistung...
     
  21. #20 8. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Meinen ersten Komplettabsturz hatte ich an meinem 15 Geb.

    Damals hab ich glaub ich mitm Kumpel zusammen insgesamt 4 Flaschen Korn und ohne Ende bier getrunken!
    Ergebnis : Alkoholvergiftung (leichte) und ich weiss halt GARNIX mehr von meinem Geb. :D

    Ich finds halt aber recht krass, wenn ich bei uns in der Disse bin und ordentlich party mache und da irgentwelche 14 jährigen rumlaufen, die sich von irgentwelchen Leuten den Perso geliehen hat um reinzukommen und dann sich am Tresen ne Mische kaufen ...

    Ich weiss net ... ich finds ja keinesfalls schlecht, wenn man mit 16 oder so Mischung trinkt ... ma Cola-Korn oder Wodka-Cola oder sowas ... nen Kurzen etc. alles ok, aber doch nich UNTER 16 ... da kri9eg ich immer nen Hals, obwohl ich genau so war :D Ist halt so, man möchte irgentwann Erfahrungen sammeln und dann trinkt man, merkt, dass es ganz witzig ist, wenn man sich mit Freunden betrinkt und machen es jeder Wochenende ... so kommts dann zustande!

    naja, jeden das seine
    _
    greetz
     
  22. #21 8. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Ja normal nää also bei Jungs ist das ja nicht so hefitg, aber bei uns fangen echt schon 13 Jährige an mit Korn Mischen und Voka ey da kommt mir das manchmal echt kalt den Rücken runter oder mit den Rauchen o_O die Kippe ist ja fast standart....
    Naja die heutige Jugend wird halt immer Erwachsener
     
  23. #22 9. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Rofl =) wohl eher im Gegenteil, oder findest du es etwa erwachsen wenn man sich jedes Wochenende KO trinkt!?
    Also ich finde ganz und gar nicht, ich trinke selber nur etwa jedes 2. Wochenende und davon nur 2 mal im Jahr so richtig :eek: . Sonst hält es sich immer im Rahmen, und rauchen tu ich schon seit Silvester nicht mehr...
     
  24. #23 9. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Naja...was soll man machen...Die Jugend hat wohl einfach zu viel langeweile. Keine anderen Hobbys mehr außer saufen saufen saufen ....! Dabei wissen Sie garnicht wieviel Schaden es ihrem Körper zufügt.Ich finde es sollten strengere Maßnahmen gezogen werden, z.B Alkohol erst ab 21 Jahren. Die Zahl der Trinker würde daurch sinken.

    Mfg
     
  25. #24 9. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    kenn ich ;)
    am wocheende war mir auch nicht mehr so gut aber die pozilei kann dagegen eh net viel machen bekommst halt so ne verwarnung aber wenn interesiert des? niemanden!
    also ich finds nur schlimm wenn dann menschen verunglücken oder so aber wenn man gute freunde hat die einem dann helfen is das kein prob ;)
     
  26. #25 9. Mai 2007
    AW: Jugendliche trinken früher und mehr Alkohol

    Nein würde sie mit sicherheit nicht. Nur sehr wenig. Die meisten Leute fangen so mit 14/15 an zu trinken. Den Alk kriegen sie dann auch meist von erwachsenen oder halt brüdern, freunden die halt 18 oder so sind. Und da bringt auch nix bier ab 18... Wer betrinkt sich shcon mit Bier? Bzw wer schafft das? oO
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...