Kabel Deutschland - Genau Infos

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Ma-Ju, 5. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2006
    Nabend allerseits!
    Bis jetzt haben wir hier immer einen Telekom Anschluss mit dsl2000 gehabt. Jedoch wollen wir nun evtl. umsteigen auf Kabel Highspeed mit 6.200 k/s von Kabel Deutschland. Nur ist der Kundendienst da ja bekanntlich unter aller Sau und mein Vater weiß nicht, was er davon halten soll, da er ja kaum Infos hat. Da die Community hier ja relativ groß ist, hoffe ich einfach mal, dass mir jemand helfen kann!

    Eine Frage wäre da sicherlich mal, ob man den Anschluss aus mehreren Kabelanschlüssen beziehen kann oder nur aus einer - oder gar aus dem Modem, also wie jetzt.

    Was bräuchte man für Anschlüsse an seinem PC?

    Zudem haben wir ja eine Telefonadresse bei der Post, geht ja über die Telekom. Würde sich da was ändern?

    Vorläufig letzte Frage: Ich habe aus dem Internet gehört, dass es Probleme beim Einwählen ins Internet gibt und der Techniker das nur bei seinem Laptop prüft. Gibts dafür eine konkrete und sichere Lösung?
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. März 2006
    soweit ich weiß geht das nur innerhalb eurer wohnung dann. außerdem muss eure TV-Leitung Sendefähig sein, was sie bei uns z.b. nich is =/
    aschlüsse am PC brauchste nur nen USB, man bekommt dann ja nen Modem dazu
     
  4. #3 5. März 2006
    der anschluss ist auch nur in der stadt verfügbar, weiter ausen ist aus^^
    des is ja jedem seine sache...
    ich finds mit einem wort: ":poop:", lass des lieber
    bist du sicher mit 6200kbit?


    ich wart bis des t-home-speed netz von der telekom läuft, dann wird eh alles anderst
    HDTV, DSL 25000...
    *freuz*


    is doch so schnell
    //hab ich gefunden:

    aber wie gesagt: außerhalb ist aus
     
  5. #4 5. März 2006
    Also hier in Berlin gehts wohl schon! :D
    6.200 kb/s stand vor ner Woche auf jeden Fall schon da.

    Dass das nur in unserer Wohnung läuft, ist mir klar. Allerdings wollen wir das in mehreren Zimmern anschließen und haben auch mehrere Kabelanschlüsse dafür. Geht das dann nur über ein Kabelanschluss + Modem oder über alle Anschlüsse?

    edit:
    Ahja, 10er an razor ist raus, baschti hatte schon einen.
     
  6. #5 5. März 2006
    wie wärs wenn du einen router benutzst für mehrere pcs
     
  7. #6 5. März 2006
    Ja, das wäre natürlich auch ne Alternative. Hatten wir auch eigentlich vor. Aber mein Vater fände das über Kabel Deutschland einfacher, da wir eben viele Anschlüsse hätten, somit hätten wir auch nicht so einen Kabelsalat. Aber wenn es nicht über mehrere Anschlüsse geht, hätte sich das ganze sowieso erledigt!

    Zumal ich natürlich auch heiß auf DSL 6000 bin! :D
    Nur ist der 'Hauptpc' im Keller und da ist ne dicke Betonwand dazwischen. Mein Vater will erstmal die ganze Wohnung renovieren und nach einem Jahr hat er tatsächlich ein Zimmer geschafft, 1-2 müssen noch...
     
  8. #7 5. März 2006
    ist denn im jedem zimmer ein anschluss wenn ja müsste es theoretisch klappen

    aber ich bevorzuge es lieber den router zu nehmen


    erlaubt es der betreiber mehrere pcs anzuschließen? ( scheiss frage )
     
  9. #8 5. März 2006
    zumal es ja ein besonderes modem ist und du eins kostenlos bekommst :) du brauchst wegen mehr anschlüße mehrere modems um den kabelsalat aus dem weg zugehen ;) ich halte von dem ganzen nix, weil bei usn geht das auch über den tv anschluß am ende wenn man ins internet geht hat man eine feste ip adresse die vom tv anbieter ) und z.b. einmal irgendwo einer aus deiner stadt gebannt worden ist, bist du auch gebannt. cs server, muli server, quakenet usw :) also ich würd von abraten, oder kaufst die wlan verstärker von dlink, die neuen tv modems sollten wlan unterstüzen, und mit solch verstärkern ist das kein problem bloß alles sehr kostspielig.
     
  10. #9 5. März 2006
    Also in meinem Nebenzimmer sind zwei Anschlüsse. Hab ich das also richtig verstanden, dass ich pro Anschluss ein Modem brauche, ja? Dann hätt es sich wohl erledigt. 10er an die üblichen wird noch rausgehen.

    Zusatzfrage, um einem neuen Thread ausm Weg zu gehen. WLan durch ne Betonwand, geht das gut?
     
  11. #10 5. März 2006
    also wenn du das an mehrere TV Büchsen anschliessen willst dann brauchste auch mehrere Modems
    und mit dem Senden durch Mauern ist jeder WLAN Router anders solange es normale Hauswände sind müsste es wohl eine Etage hoch oder runtersenden können und wenn die Mauern nicht zu dick sind eigentlich durch mehrere Wände
     
  12. #11 5. März 2006
    leute, man kann sich nur einmal einwählen...die wärn ja schön blöd wenn man sich mit einen login mehrmals einloggen kann...nimm nen router mit wlan un gut is! musst halt schaun ob die bei kabeldeutschland einen passenden anbieten^^
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...