Kann man sich auch einen "noname" TFT holen?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Riot, 13. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2006
    Hi,
    ich wollte fragen ob es sich lohnt auch einen "noname" TFT zu holen?
    Bei ebay kann man sich z.b den hier mit 4 Ms und 19 zoll kaufen und der preis ist meiner Meinung
    nach schwer in ordnung aber ich hab da nicht so viel ahnung.
    Ich weiss das es schon threads über die Bildschirme gibt
    aber nicht über Name/noname halt 8)
    Also ich suche einen Flachbildschirm mit 19 Zoll und
    4-8 ms reaktionszeit.Ich will halt nicht mehr als 250 euro ausgeben
    und wollte halt wissen ob man sich auch einen Noname Tft kaufen kann.
    Danke schonmal für eure antworten :]
    Mfg,
    Riot
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. Juni 2006
    ich hab auch einen eher unbekannteren tft (gericom) hat 299€ gekostet 4 ms und 19 zoll, also genau das nachdem du suchst (bis auf den preis)

    und ich bin voll zufrieden mit dem Teil, verwende den unter anderem auch zum dvd kucken auf lans.

    Aber ich denk man kann nicht allgemein über alle billigeren tfts sprechen, am besten is, du fährst mal zum media markt oder saturn und schaust dir n paar an, dann kannst ja selber urteilen, weil die sollten auch billige haben!
     
  4. #3 13. Juni 2006
    Also ich denke solange die Daten wie Reaktionszeit und Auflösung etc. stimmen, kann man sich bestimt auch einen NoName TFT holen.

    Es stelt sich bloß die Frage, ob eine "NoName" Firma den gleichem Support hat wie ein teures Gerät.

    Außerdem kann man dann nicht so gut damit angeben.^^

    MfG °EraZoR°
     
  5. #4 13. Juni 2006
    ich hab mir meinen benq fp91g+ vor ca. 1 jahr gekauft, is ein 8ms 19zöller.

    kostet im moment ab 232,- (siehe hier), nicht ganz neu, aber von der qualität her aus meiner sicht ein recht gutes panel.
     
  6. #5 13. Juni 2006
    Wenn du bock auf Schlieren und Pixelfehler hast kannst du ruhig solche NONAME dinger nehmen. ich bevorzuge Marken und finde Quallität sehr wichtig. Hier hast du ein BenQ mit 4ms für nur 247€.
    BenQ FP91GX, 19", 1280x1024, analog/digital (99.L1J72.XSE)
    Wozu dann noch so eine noname :poop: kaufen? 10€ mehr und du kriegst ein hammer 4ms TFT.

    Gr33tZ Key-X 8)
     
  7. #6 13. Juni 2006
    Ok vielen dank für all' eure Antworten
    Ihr seid wirklich eine Klasse Community ;)
    @Key-X :Ich glaub den kauf ich mir :p
    An alle anderen:Much Thx für eure Antworten!!!
    Kann geclosed werden! ;)
    Mfg,
    Riot
     
  8. #7 13. Juni 2006
    Ich kann auch nur nochmal sagen, dass BenQ ne echt gute Firma ist. Ich habe den FP783 und das ist auch ein geiles Ding.
     
  9. #8 13. Juni 2006
    das risiko bei noname und ebay is halt, dass du da nicht vorher weisst obs pixelfehler gibt, ich würde nen tft eh erst kaufen wenn ich ihn gesehen habe.
     
  10. #9 13. Juni 2006
    Also ich habe auch einen TFT 19Zoll von neovo. Den hab ich damals aus der Metro gekauft, und bin damit echt zufrieden. Reaktionszeit, Beleuchtung, Kontrast, ist alles optimal. Das einzige, muss ich ehrlich zugebenen, was mich persönlich n bisschen stört (weil ich mich ab und zu mal aufn schreibtisch mitm kopf leg und mein Bildschirm etwas höher gestellt ist), ist, dass wenn man zu weit von unten drauf schaut, das bild schwarz wird. von der seite ist das aber nicht. :D

    Also ich bin echt zufrieden und für den Preis kann man echt nichts falsch machen.

    EDIT:// Hab auch keine Pixelfehler im Bild
     
  11. #10 13. Juni 2006
    gericom ist nicht gerade unbekannt man kennt die vor allem aus dem notebook bereich

    und neovo ist keine noname firma. sagen wa mal so: es ist ne firma die nicht in aller munde ist aber von der qualität her liefern die ziemlich gute produkte.

    es gibt keinen tft der keine pixelfehler hat. es gibt ne begrenze anzahl an pixelfehlern die der monitor sogar produzieren kann und man dann kein umtauschrecht hat.
     
  12. #11 13. Juni 2006
    ich hab auch einen 19er von xerox, aber ich komm mit dem einwandfrei zu recht ;). ich hab ihn mir aber auch vorher angeschaut ob da viele fehler bei der darstellung ( zocken ) auftreten und bis jetzt sind mir noch keine fehler aufgefallen:)
     
  13. #12 13. Juni 2006
    das wirste auch beim zocken und im betrieb net merken das siehste am ehesten auf einem schwarzen screen dann sieht man die pixelfehler.

    achte mal wenn windows bootet da ist der bildschirm ja schwarz
     
  14. #13 13. Juni 2006
    Naja, vom Contrast und so is der aus Ebay gut..aber auf einen NOname TFT würd ich verzichten...wahrscheinlich brennen dir bei dem Teil nach 3 wochen gleich 5 pixel durch!!

    Außerdem ist die Reaktionszeit nicht soooo wichtig...über 12ms is natürlich nicht so gut.
    Meiner hat 8ms und ich hab noch nie Pros mitgehabt!!

    Ich kann nur Samsung und Belinea empfehlen,, für das Gel bekommste da locker einen
     
  15. #14 13. Juni 2006
    Ich hab mir jetzt die ganzen anderen Antworten nicht durchgelesen sondern nur mal auf den Link geklickt.

    Also für n paar Euro mehr gibts nen guten Samsung , welcher mit Sicherheit ein besseres Bild hat.
    Geh mal spassenshalber in MM und guck dir die ganzen TFT's an, und du wirst merken dass der Samsung das beste / schärfste Bild hat!
     
  16. #15 13. Juni 2006
    leute da sist kein noname. nur wiel man etwas nich tkennt oder ien hersteller weniger bekannt ist aus zeitschriften oder sonstwas ist das noch lange kein noname
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...