Kaufberatung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von wurmlie, 11. Juli 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Juli 2011
    Hallo Leute da ich zur Zeit ein neues System plane und mit meinem jetzigen nicht ganz zufrieden bin, möchte ich gerne eure Meinung dazu hören.

    Jetziges Sys:
    Board: MSI 770-C45
    AMD Phenom II X4 945
    CLUB3D RADEON HD 5750 NOISELESS EDITION
    OCZ AGILITY 2 60GB
    bequiet 550 Watt netzteil
    8GB DDR3 1333mhz
    250 GB HDD

    Geplantes:
    CPU: Intel® Core™ i5-2500k ca.170€
    GPU: ZOTAC GeForce GTX570 AMP! ca. 300€
    Netzteil: Sharkoon Rush Power 600W ca. 60€ evtl. nen kleiners?
    Board: Asrock H61DE/S3 ca.70€ hab da öfters was von der P67 Reihe gelesen, wo liegt da der Vorteil?

    Aus meinem altem Sys nehme ich ne SSD OCZ AGILITY 2 60GB(OS) und 8GB DDR3(1333mhz) mit.

    HDD Sata fehlt mir noch suche da noch eine gute und schnelle bzw. leise ;) ab 200GB

    Gehäuse: Aerocool Sixth Element 70€ nur da kann ich mich nicht so richtig entscheiden, da ich mich da nicht so gut auskenne (Kühlung).


    Gesamt Budget liegt bei ca. 700€. Würde mich über vernünftige Tipps bzw. Verbesserungsvorschläge freuen.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    H = Video Out (Grafikkarten ausgänge), dafür Multiplikator Veränderung gesperrt, K CPUs haben einen offenen,
    wie dein ausgesuchter 2500k, bei dem Board kannst es also vergessen zu Übertakten,

    dafür kommt dann das P Modell ins Spiel.
    Keine Grafikkartenanschlüsse (bringt ja eh nix, da eine Grafikkarte dazu kaufen tust!)
    dafür aber Multiplikator Support offen ;)

    Das heißt Takten bis die Schwarte kracht :D
     
  4. #3 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Ohne starkes OC kannst du auch problemlos dein altes Netzteil mitschleppen, falls du das möchtest.

    Ich würde zu einem P67 Board raten, nur auf den P Boards (und seit neustem Z- ) kannst du die CPU übertakten - ansonsten würde deine CPU, nämlich das K Modell, kaum Sinn machen.

    Als Graka wäre auch diese denkbar:
    EVGA GeForce GTX 570 HD Superclocked, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (012-P3-1573) lagernd Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Der Vorteil ist, dass man bei EVGA - nach Registrierung - 10 Jahre Garantie hat, die selbst im Falle von OC oder nach Kühlertausch bestehen bleibt.

    mfg
     
  5. #4 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Du brauchst wie schon gesagt ein P oder Z - Chipsatz. Einfach gesagt:

    H-Modell: Interne Grafikeinheit der CPU nutzbar
    P-Modell: Freier Multiplikator und somit Übertakten möglich

    Z-Modell: H und P Funktionen, sowie einige zusätzliche wie z.B. SSD Caching (SSD dient einer normalen HDD als Cache und beschleunigt den Zugriff).

    Da der Aufpreis vom P zum Z Modell oft nur wenige Euro beträgt, würde ich eher zum Z-Modell tendieren, vielleicht musst du irgendwann mal deine Grafikkarte einschicken oder willst was ausprobieren, dann kannst du die Grafikeinheit der CPU benutzen. Wenn du knapp bei Kasse bist, geht das P-Modell aber natürlich auch klar.

    Hab jedenfalls auch ein ASRock Board (vor kurzem wegen dem Sandy Bridge Fehler von P67 Extreme 4 zu Z68 Extreme 4 getauscht). Ich kann auf jeden Fall beide empfehlen. das P67 kostet so ~125 EUR, Z68 ~140.
    Ansonsten schau dir mal das ASRock Pro3 P67/Z68 an, gibts so für ~100EUR.

    Ich glaube die Grafikkarte du du rausgesucht hast, ist ziemlich laut. Entweder wie schon gesagt eine von EVGA wegen der 10 Jahren Garantie nehmen (allerdings sind die Karten auch ziemlich laut und ich weiß nicht, ob du Lust hast, einen extra Kühler dazu zu kaufen und zu montieren).
    Die besten und leisesten GTX 570 Karten sind z.B. die hier:

    - Asus Direct Cu II
    - Gigabyte OC oder Gigabyte SOC
    - Gainward Phantom
    - MSI Twin Frozr II oder Twin Frozr III

    Ich benutze seit letzter Woche das Gehäuse hier: Coolermaster HAF 912 Plus ab 65EUR. Die Kühlung ist sehr gut und relativ leise (200 + 120 mm Lüfter) und auch die Verarbeitung und Raumaufteilung ist top, jede Grafikkarte findet dort Platz, weil sich der obere HDD Käfig entfernen lässt. Allerdings hat es keine USB 3.0 Frontanschlüsse (wäre aber z.b. beim Mainboard ASRock Extreme 4 dabei), dafür aber eSATA und dazu vorne und unten am Netzteileingang Staubfilter.

    Das Aussehen ist vllt etwas geschmacksache, aber mich stört sowas nicht, steht eh nur unterm Schreibtisch...
     
  6. #5 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Wenn du die CPU übertakten willst, solltest du dir auch überlegen noch nen anderen CPU Kühler zu holen.

    Die beiligenden boxedkühler reichen für den normalen Betrieb aus, aber wenn du das Ding hochschrauben willst sollte man da noch n paar EUR in nen Kühler investieren.

    Irgendwas in Richtung EKL oder so. Gibt eigentlich inziwschen viele gute und leise CPU Kühler von verschiedenen herstellern.
     
  7. #6 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank für die Zahlreichen Tipps :) bws sind raus.
    Hab mal wieder einiges neues gelernt.

    Denk mal das ich wohl zu nem z-Board tendieren werde, hab ja noch nen Mugen 2 hier =)
     
  8. #7 11. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Wenn Z68 würde ich dieses empfehlen:
    ASUS P8Z68-V, Z68 (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBGC0-G0AAY00Z) ab EUR129,80


    Hat ne gute Ausstattung und taugt auch für eventuell späteres SLI.

    Würde mir aber überlegen ob du die On-Chip GPU nutzt oder nicht, denn ein vergleichbares P67 Board kostet etwas weniger:
    ASRock P67 Extreme4, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab EUR119,--

    Als Graka würde ich diese von EVGA Empfehlen, da gibts 10 Jahre Garantie auf OC und Kühlerwechsel:
    EVGA GeForce GTX 570, 1.25GB GDDR5, 2x DVI, Mini-HDMI (012-P3-1570-ER) ab €276,61


    Und diesen Kühler, wenn du Übertakten willst:
    Arctic Accelero Xtreme Plus VGA Cooler

    und Montagekit:
    Arctic VR Heatsink 4 für NVIDIA GTX 480 / 570 / 580
     
  9. #8 16. Juli 2011
    AW: Kaufberatung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Ich würde keine Grafikkarte mit passivem Kühler kaufen, ich habe damit schlechte Erfahrungen gemacht. Die Leistung ist geringer, die Platine wird warm und geht somit auch schneller kaputt. Meine letzte Spielgrafikkarte mit passivem Kühler hat leider keine 2 Jahre mitgemacht.
     
  10. #9 16. Juli 2011
    AW: Kaufberatung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Und was hat das mit dem Thema zu tun?

    In der Leistungsklasse gibts sowie so keine passiven Grakas.
     
  11. #10 16. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung



    Oder das:

    ASRock Fatal1ty P67 Performance, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab EUR109,69
    (wenn man kein SLI braucht!)

    Der kleine Bruder vom ASRock Fatal1ty P67 Professional, P67 (B3)
    und wie ich finde braucht der sich auch nicht verstecken und wäre günstiger wie das Extreme4 ;)
     
  12. #11 16. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Allerdings nur 1x PCIe 16x, SLI/CF fällt da ganz aus, bei den anderen beiden hast du wenigstens x8/x8.
     
  13. #12 16. Juli 2011
    AW: Kaufbertung: Neues Gamer-system geplant feinabstimung

    Deswegen schrieb ich ja darunter (wenn man kein SLI braucht!) ;)

    Das MB ist ja auch nicht schlecht... und wenn baut man sich eine potente Grafikkarte ein und jut,
    die 570er / 580er usw. reihe ist ja potent genug ;)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kaufberatung Gamer system
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    752
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    702
  3. Gamer Maus Kaufberatung

    ispak , 21. Juni 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    1.015
  4. Kaufberatung Gamer PC inkl. TFT

    D00m , 13. September 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    493
  5. Kaufberatung neuer GamerPc

    Helaked , 15. Dezember 2008 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    310