Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Galaxydarkness, 6. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2007
    Moin Moin,

    Decryptorhat mir soeben was per ICQ gezeigt. Ich weis nicht ob es dieses Thema schonmal gab, aber ich hab nix mit der Suche gefunden...

    Jedem ist das Problem bei Rapid bekannt das durch Abuse die files gelöscht werden... aber den Rulez zufolge wohl jetzt nicht mehr! Ich weis nicht ob es eine Aktualisierung der rulez war, aber ich dachte vielleicht zeig ich euch das mal ;)


    Bei Rapid steht folgendes:

    Wenn ICH das richtig Interpretiere und uppe z.B das neue Rainbow Six, dürfte eigentlich nur Ubisoft das game bei Rapid abusen bzw eine Person die von Ubisoft beauftragt wurde. Wie in den Rulez steht muss man sich ausweisen können der Inhaber des Copyrightes sein, kann wohl ein Noname noobi nix löschen lassen oder schreiben die das nur weil sie es müssen oder wie?

    Wie seht ihr das und was haltet ihr davon? Wie die mehrheit mit sicherheit weis, lebt Rapidshare von Warez. Sie müssen nunmal haufenweise Abusen weil es halt beschwerden gibt und es 1 im Gesetz wiedergespiegelt ist. Aber durch diese Rule dürften sie das doch garnicht mehr oder? Ich denke das es diese Regel gibt, das Rapid immer mehr Leute anziehen kann und mehr Kohle macht. Es wird sich wohl kaum ein Publisher an Rapidshare wenden und abusen das ist ein bischen absurd...
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    So wie du es interpretierst, müsste es stimmen :D ;)


    Aber so könnten denke ich größere Publisher vielleicht aufmerksam auf Rapidshare werden. Aber die werden Rapid bestimmt schon kennen, denke ich.


    Das heißt: ZACK ZACK alle auf 1-click umsteigen wie die amis :D
     
  4. #3 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    war es bei rs.com nicht sowieso eher weniger der fall, dass dateien gelöscht wurden (abuse, nicht zeitüberschreitung!) - genau aufgrund dieser regel?
     
  5. #4 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    richtig..

    nur wenn da jmd anderes sagt, dass die files illegal sind, dann werden die sich trotzdem das recht vorbehalten, dass die die files löschen..

    denn wenn sie das machen, was willst du dagegen machen.. du kannst ja mal versuchen, rechtlich dagegen vorzugehen, dass die deine illegalen files löschen..^^

    also allem in allen kann da stehen, was will, aber rapidshare kann deine files lölschen, wie es ihnen passt ;)

    mfg
     
  6. #5 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    Ich find toll, was Rapidshare alles für uns Leecher macht :)
    Diese neue Regelung wird viele Downfiles verhindern
     
  7. #6 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    hmm...ja ich denke es kommt wirklich auf die art der interpretation an:D

    zum einen kann es das bedeuten, wie du es schon gesagt hast, dass die abuse nur von der firma selbst, oder von einer autorisierten person gemeldet werden darf .

    andererseits stehts drüber ja auch, dass die angaben grundlage für die schnelle bearbeitung der abuse sein sollen.

    das könnte also heißen, dass eine privatperson durchaus die abuse senden kann, mit dem link der datei halt, nur dass es auf dem weg dann länger dauert, weil rapid dann zb. ubisoft kontaktieren muss und die jew. daten der copyrightinhaber rausfinden muss.

    es ist ihnen sozusagen "lieber" wenn die firma selbst direkt rapidshare anschreibt.


    welches die richtige interpretation ist, das ist jetzt die frage;)
     
  8. #7 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    Ähm , kleine Anmerkung:
    Abuse heißt Missbrauch , in dem Fall des kostenlosen Angebots von RS.

    Die Formulierung "ein Publisher wendet sich an RS und abused" ist somit unsinnig^^
     
  9. #8 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    brauchst nicht copyright inhaber sein!
    hab einmal n abuse auf eins von meinen files gemacht zum checken obs wirklich geht und obs konsequenzen fuer meinen acc hat!

    email geschrieben ...

    bla bla links .rar usw.

    ich moechte sie bitten diese Datei zu loeschen da sie folgendes enthaelt

    und dannach wars weg !
     
  10. #9 6. Januar 2007
    AW: Keine Abuse mehr bei Rapidshare?

    naja so wie du es sagst muss es normal stimmen...aber das die files ja eh gepackt sind mit pw (normal) kann man es ja nicht sofort als Rainbow six erkennen...also kannste das ruhig da uppen.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Keine Abuse mehr
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    7.766
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    9.638
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.508
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.441
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.542