Keine Rechnungen vom Anbieter | Handyvertrag

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Schlütiiiii, 28. Mai 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Mai 2013
    Hi, ich habe folgende Situation:

    Ich bin bei Vodafonekunde (leider) und bin auf eine Vertragsverlängerung eingegangen, da mein handy einen Platinenschaden hatte und mir das nötige Kleingeld fehlt um ein Handy (Smartphone ist schon relativ wichtig) ohne Vertrag zu erwerben.

    Nun zum Problem der Rechnungen:

    Das o.g. Unternehmen bekam es 6 Monate nicht hin, mir meine Rechnungen per Email zu kommen zu lassen. Daraufhin bat ich um schriftliche (Mehrpreis von 1,50 €).

    Nun bekam ich meine 1. Rechnung auf mein Vodafone Online Konto via Email Benachrichtigung. Mit einem hyperlink wurde ich auf die Seite gelotst, wo ich meine Rechnung anschauen und drucken sollte.

    Diese Funktion wäre nicht verfügbar für meinen Tarif.

    Da ich morgen eh zum VodafoneShop wollte, wollte ich in Erfahrung bringen ob ich irgendetwas machen kann, um aus dieser Situation finanzielle Vorteile zu bekommen. (Klingt Assi, ich weiß)

    Aber ich sehe es nicht mehr ein, weiter brav via Lastschrift meine Rechnungen "zu bezahlen" und die bekommen es nicht hin, mir meine Rechnung zu kommen zu lassen.

    hat wer vielleicht selber schon einmal sowas mit diesen wunderbaren Unternehmen gehabt oder etwas ähnliches und weiß Rat? Oder Jura Studenten/Anwälte (man weiß ja nie :p)

    und schon einmal ein DANKESCHÖN von mir :p
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Mai 2013
    AW: Keine Rechnungen vom Anbieter | Handyvertrag

    Also wenn du hoffst Geld von denen zu bekommen oder irgendwelche Vergütungen musst du sie verklagen...
    Wenn du willst dass einfach alles wieder glatt läuft hab ich folgenden Tipp: Ich habe letztes Jahr eine Sonderkündigung eingereicht wegen eines Umzugs in eine Wohnung in der bereits ein Vodafone Anschluss besteht...das ganze ging lang hin und her mit Mahnungen und Inkasso etc. etc., tut nichts zur sache, letztendlich habe ich einen Brief mit allen Vorfällen an den Personalchef geschickt(Frank Rosenberger war das glaube ich). Nach einiger Auszeit habe ich Entschuldigungsschreiben von Vodafone und dem Inkasso Büro erhalten und die Kündigung wurde nach meinen Wünschen ohne iwelche kosten durchgeführt.
    Also: Chef ankacken, hoffen dass alles gut wird^^
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...