Keine Zusage - Was dann?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von DavyDave, 29. April 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. April 2006
    Hey,
    es geht um folgendes, ich habe nächste Woche ab Mittwoch Prüfungen, und ich habe mich in einem Berufskolleg angemeldet. Nun habe ich große schwierigkeiten mit Mathematik, letzte Arbeit die eine Prüfungsarbeit von den letzten Jahren war bekam ich eine 4,7.
    Nun befürchte ich wenn ich meine Prüfungen nur um 0,1 versau hab ich in mathe ne 4, Deutsch ne 4 und Englisch ne 3, wenns schlecht läuft, gut wäre dann Englisch 2, Mathe 3 und Deutsch 3.

    WIe dem auch sei, vor allem wegen Mathe, wir hatten wenig Zeit und Mathematik hat mich einfach überrant und ich bräuchte mehr Zeit.
    Sprich die Klasse wiederholen.

    Nun zum Thema:
    Soll ich in die Prüfung gehen und in das Risiko eintreten mit den 4ren nicht ins BK zu kommen oder versuchen auf der gleichen Schule zu wiederholen?

    Ich weiß eben nicht was ich für möglichkeiten habe, mein Hauptproblem liegt darin wenn ich unerlaubt die Prüfungen nicht mitmache wie wir sagen, Freies Wiederholen, dann kann es sein das ich die Schule Wechseln muss - fatale Sache.

    Wenn ich sie mitmach und nicht ins BK aufgenommen werde, was dann?


    Für gute Ratschläge, Lösungen und/oder Tipps gibts 10ner.

    das Berufskolleg ist ein: Berufskolleg für Technik und Medien

    MfG
    DavyDave
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. April 2006
    HI
    folgendes:

    Ich bin grundsätzlich immer für KLasse wiederholen
    weil du einfach dann noch mal die CHance hast deine
    Fehler die du beim ersten mal gemacht hast zu beheben.
    Du kannst dann mehr in MAthe aufpassen und brauchst dann nich
    son schiss vor der MAtheprüfung zu haben.


    mfg cr4ck0r
     
  4. #3 29. April 2006
    hauptschule? wenn ya dann wiederhole die klasse bzw geh ins BVJ(Beruvsvorbereitungsjahr) is so wie 9 klasse hauptschule ...viele meiner freunden ahben dort ihr noten um vieles verbessert
     
  5. #4 29. April 2006
    @Dj_shook: nee, bin auf der Real, 10te Klasse schon ^^


    @Cr4ck0r: Ja, das denk ich mir auch nur das Problem besteht darin das ich nicht weiß wenn ich jetzt wiederhole ob ich nicht auf eine andere Schule muss =/

    [10ner geb ich schon euch mal...]
     
  6. #5 30. April 2006
    Ob du beim Klassewiederholen die Schule wechseln musst kannst du doch vorher
    abklären. Frag einfach deinen Klassenlehrer bzw. einen Lehrer den du gut leiden kannst
    und von dem du auch den Eindruck hast das er dich leiden kann und frag ihn was er
    davon hält.
    Und wenn du nicht schon das Jahr davor wiederholt hast und nicht schlechter als 3 in Verhalten
    bist, dürfte dich die Schule eigentlich nicht rauswerfen.
    Die mustern glaub ich nur die aus, die die ganze Zeit stören.
    Ansonsten hilft nur ordentlich lernen.

    PS: Bei uns an der Schule gibts Vertrauenslehrer, wenns sowas an deiner Schule gibt kannst du ja
    ma zu dem gehen.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...