Klagen gegen Nutzer der Warez-Site Bockwurst

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Cre4tive, 30. Mai 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Mai 2006
    Quelle: CHIP.de



    Anti-Leech: WakeNet gibt Logdateien an Strafermittler heraus

    Beliebtes Tool auf zahlreichen Download-Seiten: Antileech. Der Dienst des schwedischen Anbieters Wakenet erlaubt das Verbergen von Downloadlinks und die Steuerung des entstehenden Traffics. Die Nutzung für rechtlich zweifelhafte Downloads ist jedoch nicht ohne Risiko: Verbindungsdaten werden offenbar für mindestens einen Monat gespeichert und gegebenenfalls auch an Ermittler herausgegeben. Nutzern der im letzten Jahr geschlossenen Seite Bockwurst drohen möglicherweise Verfahren.

    Im Rahmen des Verfahrens gegen die Betreiber von Bockwurst wurde nun bekannt, dass im Zuge der internationalen Rechtsbeihilfe Anti-Leech-Logdateien durch WakeNet für den Zeitraum vom 23.1. bis zum 22.2.2005 an das AG Görlitz herausgegeben wurden. Nicht nur die verwendeten IPs der Upload-Accounts konnten so ermittelt werden, sondern auch die Rechner, von denen im genannte Zeitraum Dateien geladen wurden, dazu Angaben, welche Files im Einzelnen gezogen wurden.

    Über T-Online wurden für die Tage zwischen dem 23.1. und dem 26.1. die Inhaber der verwendeten IPs ermittelt. Die Hersteller der heruntergeladenen Software wurden angeschrieben, 14 Firmen stellten Strafanzeige, darunter Kroll Ontrack, Steinberg, Filemaker, capella Software, ABBYY, O&O Software, Data Becker, Nero AG und microsec. Die StA Stralsund regte an, Strafverfolgung angesichts öffentlichen Interesses nach §109UrhG zu bejahen. Eingeleitet werden könnten bis zu 10.080 Verfahren.


    quelle: gulli untergrund news


    Edit by zwa3hnn:
    Gulli-Text hinzugefügt
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 30. Mai 2006

    hm es hießt doch immr Anti-Leech gibt auf keinen fall die daten raus ?
     
  4. #3 30. Mai 2006
    Entweder wider nur Angstmacherrei oder es ist eins für alle mal Ende
    mit Bockwurst. Ich bin da eh schon lange nichtmehr und bleibe daher
    von so seiten genauso weg wie von p2p Clienten wie BearShare oder
    Emule, Torrent oder LimeWire, da es heute zu Tage einfach zu unsicher
    geworden ist und die Strafrechtlichen Folgen mir zu Riskant sind.
     
  5. #4 30. Mai 2006
    jo dachte ich auch...
    11.000 Nutzer, wie wollen die das machen? hausdurchsuchungen denk ich mal auf keinen fall.
    aber damit fangen die jetzt früh an, ist doch schon lange her?
     
  6. #5 30. Mai 2006
    war vor kurzem erst in den nachrichten das die firma die daten rausgegeben hat

    ich dachte immer die loggen net mit .... ausgedacht ... sch*****

    nichts ist mehr sicher ... und geht wieder nur um kohle sch**** industrie

    lappy
     
  7. #6 30. Mai 2006
    denk nicht das des von bockwurst ausgedacht ist...

    nunja find des ihrgentwie schade für die die user die da erwischt worden sind, vorallem wenns heißt das keine daten mitgeloggt werden...


    mal ne frage: werden bei rr eig. die ips mitgeloggt?
     
  8. #7 30. Mai 2006
    uff bock wurst da war ich ja auch mal aber das war ja so lang her seite war immer tool naja mal gucken was wird...
     
  9. #8 30. Mai 2006
    sufu benutzen kann ich da nur sagen *gg* hier im forum werden keine ips geloggt und wenn nur eine stelle ^^
     
  10. #9 30. Mai 2006
    wie wollen sie die 11000 Nutzer die was GELADEn haben anklagen?
    mir war immer so das dass Laden der Software nicht verboten ist. Nur das Anbieten von Software.
     
  11. #10 30. Mai 2006
    mh ich war zu der zeit bei AOL jetzt bin ich bei 1und1 ... glaubt ihr die können mir was? bzw speichert AOL die ganzen Daten?
     
  12. #11 30. Mai 2006
    AOL speichert die Daten 80 Tage. Da aber mittlerweile über ein Jahr vergangen ist ist es wohl egal. Oder sehr ich das falsch?
     
  13. #12 30. Mai 2006
    Ja also in Emule sind die Ermittler sowieseo schon seit jahren unterwegs.Das mit Bockwurst war ja schon lange vorrauszusehen.Die hatten ihren Server bei sich zu Hause stehen :rolleyes: Naja jedenfalls halte ich mich sowieso von Seiten fern von denen ich nicht weiß wo sie herkommen.Außerdem gibts ja noch
    Raid-Rush Underground News
    Gr33Tz Condic Rapper
     
  14. #13 30. Mai 2006
    Bockwurst? Ich glaub als Bockwurst noch aktuell war, war ich noch nichtmal beim aktuellen Provider Arcor, da müsste ich noch bei Teledoof gewesen sein..., desweiteren müssen sie mir erstmal nachweisen, dass ich das war und nicht mein Bruder und desweiteren, sollen sie mir mal die Sachen zeigen die ich geladen habe ich garnicht mehr besitze ;) Soviel würde ich dazu sagen, wenn ich Bockwurst-Leecher war :O
     
  15. #14 30. Mai 2006
    Jojo, alles geht down ! Ich glaube auch dieses Board wird irgendwann mal tot gehen. Wenn schon Zeitschriften darüber bescheid wissen, und irgendeinen Müll schreiben, sind die Bullen mit Sicherheit schon Aufmerksam geworden... leider, es trifft immer die Besten!

    cya
     
  16. #15 30. Mai 2006
    Also wenn das stimmt hat so ziemlich jeder, der so ca vor einem jahr auch nur 1-2 Programme runtergeladen hat etwas zu befürchten oder?
    Naja wir werden sehen und 11.000 Hausdurchsuchungen? lol. Wenn man Post bekommt kann ja jeder einfach seine CDs wegräumen und sagen er war das nicht^^

    Vielleicht will da jemand den Leuten nur ein bisschen Angst einjagen :)

    cya


    ThE pHaTe
     
  17. #16 30. Oktober 2007
    AW: Klagen gegen Nutzer der Warez-Site Bockwurst

    und was is draus geworden?
    irgendwie lese ich nichts über das resultat?!
     
  18. #17 30. Oktober 2007
    AW: Klagen gegen Nutzer der Warez-Site Bockwurst

    Was reagierst du so gereizt ? :) Weisste nich was "^^" bedeutet ?

    Naja b2t. Kannst dich mal hier durch den Blog lesen, da stand vor naja 1 Jahr mal was genaueres.

    http://blog.dark-born.eu/
     
  19. #18 31. Oktober 2007
    AW: Klagen gegen Nutzer der Warez-Site Bockwurst

    ich weiß zwar nicht wieso mein post gelöscht wurde -.- aber btt: google mal nach bockwurst da findest du erstmal viel zu dem verfahren gegen bockwurst an sich und danach einiges über das gegen die user aber afaik wurde daraus nichts, da das zu lange dann her war und die ips nicht mehr zugeordnet werden konnten weil die provider schon gelöscht hatten oder zumindest viele...
     
  20. #19 31. Oktober 2007
    AW: Klagen gegen Nutzer der Warez-Site Bockwurst

    eine gewisse sektion wo nur ausgewählte user aktiv sein dürfen !!?!?!?!? ;)

    warum dort ausgerechnet ?!
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Klagen gegen Nutzer
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.055
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.264
  3. Kazaa-Nutzer klagen gegen Kazaa

    pizZa , 9. Dezember 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    336
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    515
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    600
  • Annonce

  • Annonce