kleines Netzteil für mini-PC: PicoPSU ausreichend?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von -eCCo-, 21. Mai 2015 .

  1. #1 21. Mai 2015
    Hi,

    hab mir ein kleinen Home-Server (NAS, Media-Streaming & Datenbackup für 2 PC's) aus Komponenten zusammengestellt und brauche jetzt nur noch ein Netzteil um die Komponenten zu versorgen.

    Hier die Hardware:

    Gehäuse: Sharkoon QB ONE
    Mainboard/CPU/Graka: Biostar A68N-2100
    RAM: G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 Kit
    Festplatte: 1x HGST Deskstar NAS 3TB (eine zweite soll dann noch folgen samt pci raid controller für Raid 1)

    Da die Komponenten ja nich besonders viel Leistung ziehen, brauche ich ja kein rießiges Netzteil.
    Grob überschlagen sollte ich samt 2. Festplatte und PCI-RAID-Controller knapp 100W nur benötigen.

    Viele sagen hier man soll auf 2,5" Festplatten wechseln, da sehe ich aber folgende Probleme:
    - weniger TB pro €
    - die 3,5" Platte ist bezogen auf die Ausfallrate sehr gut (Stichwort Backblaze)
    - es gibt kaum 2TB Platten geschweige denn größere
    - aktuell geplant ist ein Speichervolumen von 3 TB als RAID 1 ( macht 2x die HGST Festplatte vgl. zu mehreren 2,5" Platten die dann erheblich mehr kosten)
    also nehme ich da den minimal höheren Stromverbrauch in Kauf

    Preislich attraktiv habe ich: be quiet! System Power 7 300W ins Auge gefasst.

    als Alternative habe ich noch dieses Netzteil entdeckt, was natürlich viel Platz spart um das System in Zukunft mit weiteren Festplatten zu bestücken:
    PicoPSU

    Ganz sicher was ich nehmen soll bin ich noch nicht, kann mir da jemand weiterhelfen?

    mfg
    -eCCo-
     
  2. #2 21. Mai 2015
    AW: kleines Netzteil für mini-PC: PicoPSU ausreichend?

    Also das PicoPSU 90W Netzteil würde ausreichen allerdings stellt sich die frage, wie das mit Dauerbetrieb und der Haltbarkeit aussieht wegen möglicher Temperaturentwicklung. Du solltest das NT gut gelüftet platzieren oder evtl. Kühlrippen drauf kleben.
     
  3. #3 22. Mai 2015
    AW: kleines Netzteil für mini-PC: PicoPSU ausreichend?

    Die Picos haben zudem kaum Anschlüsse, müsstest schauen, ob das alles so ausreichend wäre.

    Alternative:
    SFX/TFX Netzteile

    Beispiel, sfx:
    Drei SFX-Netzteile im Test: be quiet!, Chieftec & SilverStone - ComputerBase

    Tfx:
    TFX-Gold-Netzteile im Test: be quiet! TFX Power 2 Gold und Sea Sonic SS-300TGW - ComputerBase
     
  4. #4 22. Mai 2015
    AW: kleines Netzteil für mini-PC: PicoPSU ausreichend?

    Das habe ich auch gesehn^^ eine Festplatte ist kein Thema aber bei der zweiten wirds schon kritisch.

    sfx/tfx hab ich mir auch angesehn aber da in das BeQuiet Gehäuse auch ein normales ATX Netzteil passt würde ich wenn dann zu diesem greifen, da es schlichtweg günstiger ist^^
     

  5. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: kleines Netzteil mini

  1. Kleines smtp sender programm
    windose, 21. August 2016 , im Forum: Programmierung & Entwicklung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.462
  2. Kleines Geschenk finden für junges Mädchen
    Bruckl, 19. November 2015 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    11.692
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.072
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.250
  5. Ein kleines Feedback:)
    Stifler, 15. Januar 2014 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    924