Kodimey - Ohne Michael Jackson

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von dekz, 4. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Juni 2006
    So. Hab den Song eben mal wieder rausgekrammt, ist jetzt ziemlich genau 1 Jahr alt, bzw. Jung.

    Mich haut der Track aber immernoch um. Einfach genial. Textlich spiegelts genau meine Sicht wieder und sowieso ist Kodimey einfach toll.

    Vorneweg: Der Track handelt, wie der Name schon sagt, von Michael Jackson, und wie Kodimey ( und alle anderen ) auf ihn abgegangen sind und es immernoch tun und und und...

    Klick it, baby.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Juni 2006
    Jou fetter Track.

    Ich habe diesen Boom ja nie mitbekommen und kann deshalb nicht ganz verstehen wie manche leute noch abgehen wenn sie ihn sehen.
    Die Songs sind heute ja immer noch spitze, allerdings muss man ganz klar die musik von der person trennen und das drückt der song ganz gut aus.
    Aber am Ende nimmt er mir das bissel zu locker, wie gesagt, ich verstehe es nun mal nicht, wie man noch immer jemanden verehren kann, gegen den so etwas vorliegt. Da bekomm ich einfach nen hänger wenn ich an ****phile denke und da hat die Person einfach total ausgespielt bei mir, das geht gar nicht.
    Und auch wenn er nicht verurteilt wurde, allein das so etwas möglich wäre, das der Verdacht vorliegt, lässt mich schon teilweise ausrasten, weil ein kleiner Teil Wahrheit ist immer dabei.

    Aber wie gesagt, ich habe diese Hysterie ja nie mitbekommen, also jedem das seine.
    Für mich gilt:
    Musik top
    Menschlich un seelisch ein kaputter, kranker (?) Typ

    Mfg
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...