Konfigurieren eines roots für Gameserver

Dieses Thema im Forum "Hosting & Server" wurde erstellt von netcronym, 22. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2006
    Man kennt es...man holt sich einen root für gameserver und dort laufen prozesse die man einfach nicht braucht für einen gameserver die her nur schaden.....nun welche sind es???

    ich brauche nur apache(also normaler internet zugang), ssh(shell zugriff über putty), ftp,firewall(>sicherheit<)

    vll kann mir einer da helfen....


    meine laufenden prozesse momentan
    Code:
    01 init
    00 migration/0
    12 ksoftirqd/0
    00 events/0
    00 khelper
    00 kthread
    00 kblockd/0
    10 pdflush
    05 pdflush
    00 aio/0
    07 kswapd0
    00 kseriod
    00 ata/0
    00 scsi_eh_0
    00 scsi_eh_1
    55 md0_raid1
    30 kjournald
    00 udevd
    00 khubd
    00 hwscand
    00 hwscand
    36 mdadm
    00 resmgrd
    00 startpar
    00 saslauthd
    02 syslogd
    01 klogd
    00 saslauthd
    00 saslauthd
    00 saslauthd
    00 saslauthd
    10 sshd
    00 couriertcpd
    00 courierlogger
    07 nscd
    00 xinetd
    00 master
    01 cron
    00 mingetty
    00 mingetty
    00 mingetty
    00 mingetty
    00 mingetty
    00 mingetty
    00 mysqld_safe
    36 mysqld-max
    00 screen
    03 ventrilo_srv
    28 server_linux
    00 screen
    13 ucc-bin
    00 qmgr
    00 screen
    00 srcds_run
    29 srcds_amd
    00 pickup
    00 sshd
    00 bash
    00 httpd2-prefork
    00 pipelog.pl
    00 httpd2-prefork
    00 httpd2-prefork
    00 httpd2-prefork
    00 httpd2-prefork
    00 httpd2-prefork
    00 httpd2-prefork
    00 oidentd
    00 ps
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. März 2006
    Die ganzen Prozesse auf der Shell, werden automatisch gestartet. Wenn Sie automatisch bei dem bestimmten Betriebssystem oder so, dabei sind. Dann würde Ich sie aktiviert lassen. ;) bei mir laufen auch mehr .. (Prozesse!)

    Installier ruhig die Gameserver, wird nichts passieren!

    MfG

    CS-Luck0r
     
  4. #3 24. März 2006
    CS-luck0r, hör mal bitte auf mit deinen tausenden von kommas in deinen Sätzen, die sind da, wo du sie setzt, immer total Fehl am Platze ^^

    B2T:
    Ähm, Apache fürn gameserver??? Seit wann das??? Hatte schon mehrere Roots ohne Apache und CS lief einwandfrei. Ins Internet kommste auch so, ohne Apache (Logisch, sonst könnt mans ja wohl schlecht vom Client PC aus über ssh installieren ^^) Apache ist einfach nur der Webmod, der dafür sorgt, dass der Server die Internetseiten lesen kann und der den Root sozusagen so konfiguriert, dass er auch weiß, welche Dateien angezeigt werden sollen, wenn mans eine Adresse (Die IP) aufruft.

    Bei welchem Anbieter hast du denn den Server? Vielleicht hilft es dir ja, eine Supportmail zu schreiben, dass sie den Server mal neuinstallieren sollen, am besten dann Debian Linux aufspielen un dann nix mit apache, PHP usw. installieren, sondern nur die betriebssoftware. Den Rest, wenn dir noch etwas fehlen sollte, installierst du dann einfach mit dem "emerge" Befehl. Sollte aber eigentlich alles für gameserver da sein dann ;-)
     
  5. #4 24. März 2006
    Ich würde auch auf die Hardware achten, nicht das die dir durchbrennt ;)

    MfG

    CS-Luck0r
     
  6. #5 24. März 2006
    ähm ich weiß wasn apache ist oO :D

    <- ausbildung ita schwerpunkt internetprogrammierung und datenbank :p

    apache brauche ich für einzelne scripte die ich beim webspace provider unserer seite nicht ausführen kann...

    hab noch nen prozess gefunden den ich gekillt habe -> mysql, brauche ich net aufn root da ich keine stats etc habe oder die datenbank nicht brauche...

    server(ts2, ventrilo, css, ut2004) habe ich ja schon installiert laufen auch relativ gut...wollte nur mal schauen ob man das noch optimieren kann in sachen shell prozesse...

    achja bin bei s4y der root power....support ist ja da net doll deswegen frage ich hier nach^^
     
  7. #6 24. März 2006
    Naja, hat nicht so enorme Auswirkungen,w enn du da die paar Sachen laufen hast....
    Ansonsten mach den Root halt platt und nur die wichtigsten Dinge drauf. hast bestimmt auchn Webinterface oder sowas dafür oder nicht?
     
  8. #7 24. März 2006
    das einzige, was du ausschalten könntest wäre der mysqld,sofern du kein mysql brauchst. jedoch bringt braucht das ding eh praktisch keine ressourcen, wenns ned verwendet wird.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Konfigurieren eines roots
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.718
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    709
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.812
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.147
  5. Vsftpd richtig konfigurieren

    Raftermann , 22. Januar 2012 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.799