Konsequent Lernen?!?!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Atze Fikka, 16. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Juni 2009
    Also ich habe folgendes Proble, ich glaube das hat jeder schon mal so in der Form gehabt.

    Und zwar immer wenn ich anfangen will zu lernen komm ich nicht dazu weil ich immer an den PC gehe um zu gucken was es neues gibt etc.

    Es geht einfach nicht in den Kopf weil 100 andere Sachen dazwischen kommen aber ich muss lernen , das ist das Problem.

    Ich hab jetzt irgendwie auch Zukunftsängste weil mein 1.Ausbildungsjahr Zeugnis für den ***** ist , ich hab eine 5 drinne.

    Ich weiss gerade echt nicht was ich tun soll , das ist alles :poop: im moment , kennt das einer und hat vllt ein Mittel dagegen?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    mach deinen pc beim lernen aus. man kann nicht lernen wenn der läuft! am besten auch noch in ein anderes zimmer gehen. das ist auch schon alles.
     
  4. #3 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    hinsetzen ***** aufreißen fertig...klingt doof ist aber so
     
  5. #4 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    Jo klar, kenne ich zu gut. Bei mir ist es aber noch schlimmer. Bevor ich anfange zu lernen, setze ich mich lieber vor den Schreibtisch, gucke in die Luft, denke einfach nach, und mache einfach nichts.
    Bei dir, mach dir klar, dass du eigentlich nichts am PC verpasst, und schalte ihn einfach aus. Vor allem Messenger ausmachen, dass dich keine anschreibt.
     
  6. #5 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    alles willensstärke. hast diese, hast dus auch drauf.

    und mach den pc aus.^^
     
  7. #6 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    Das Thema gabs schon oft. Da gibts kein Mittel gegen, die wenigsten lernen gern.
    Ich hab Freitag mündliche Abiprüfung und müsste eigentlich auch mal lernen. Hab mir heute morgen 3 Seiten durchgelesen, als ich angefangen hab zu lesen, hab ich mir 30 vorgenommen. Am besten du suchst dir einen ruhigen, gemütlichen Ort, machst alles was dich ablenken könnte (Fernseher, Computer, Musik etc.) aus und lernst den Stoff, den du lernen musst. Währenddessen denkt man zwar an Dinge, die man lieber tun würde und verflucht das Buch in den Händen, aber danach ist man erleichtert, den Stoff durchgenommen zu haben.
     
  8. #7 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    Mir gehts genauso. Vor allem seit ich Azubi bin...
    In meiner ehemaligen Schule hab ich wirklich oft gelernt. Doch nun bin ich in der Berufsschule, hab nur noch alle paar Wochen Schule und somit eiinfach absolut KEINEN Bock mehr was zu machen.

    ich muss mich teilweise selbst in ***** treten, damit ich mich endlich mal hinsetzt und was lern...
    Mir fällts zurzeit auch extremst schwer.

    Aber wenn ichs mir vornehm, dann denk ich immer. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Musst dir vor dem Lernen schon was vornehmen was du danach machen kannst und worauf du dich freuen kannst.

    zB lernst du früh ne Stunde und machst davor was mit nem Kumpel aus, das du in 2h kommst. Dann kannste dich vielleicht aufs Fußball spielen freuen oder sonst was....

    Aber was dir jeder sagen wird: Lernen lohnt sich!!
     
  9. #8 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    ist alles ne reine einstellungssache und wir hier können mit keinem post oder du mit einem rezept deine einstellung ändern.
    kannst nur du selber -> close.
     
  10. #9 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    Ja lernen ist schon ne Sache ;P , erstmal danke für die Antworten..

    Ich hab auch noch das Problem das der Druck von meine Chef relativ groß ist weil er einfach gute Noten erwartet von mir .

    Ich schreibe am Freitag meine letzte Arbeit und dann ist erstmal ruhe bis August .

    Um im zweiten Ausbildungsjahr nicht diese Fehler zu machen habe ich mir überlegt meine Tasche zu nehmen und in die Bücherei zu gehen und da zu lernen , weil es da einfach ruhig ist und es keine ablenkung gibt , ich lerne sozusagen unter feinden. :D
     
  11. #10 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    Also einer aus meiner Klasse lässt sein Facebook-Passwort während der Prüfungsphase von seinem älteren Bruder ändern, so dass er nicht mehr im fb rumgammelt.
    Das hilft ihm anscheinend :D

    Evtl. halt msn und dergleichen "sperren" lassen. Im aller schlimmsten Fall - wirklich nur im dringendsten Notfall - auch RR-pw changen lassen, während du lernen musst ;)
    :D

    edit: Ja in der Bücherei lerne ich auch immer. Da "muss" man lernen und ist erst recht noch konzentrierter als zu Hause :D
     
  12. #11 16. Juni 2009
    AW: Konsequent Lernen?!?!

    ja am einfachsten is da wohl pc aus ,fernseh aus, alles aus
    oder lerngruppen bilden ^^ is zwar net so mein ding aber dadurch fühlt man sich gezwungen zu lernen, vorausgesetzt die richtigen leute sind in der gruppe ^^

    aber vllt einfach mal bei gutem wetter raussetzen und lernen
    da biste von nix wie pc oder so abgelenkt
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Konsequent Lernen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.290
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    792
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.618
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.336
  5. Vista konsequentien!

    d3v. , 18. März 2006 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    364