Kostenlos Telefonieren, denn Peter zahlt!

Dieses Thema im Forum "Handy & Smartphone" wurde erstellt von Mr_MeYa, 24. August 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. August 2006
    Ich bin auf eine kleine nette Homepage gestosen über dei man umsonst nach fast ganz Europa, Canada und in die USA Telefonieren kann.
    Dieser Service ist kostenlos.

    Der einzige Nachteil ist das es nach 30 Minuten eine zwangstrennung gibt (man kann danach aber sofort wieder anrufen) und die Server sind sehr häufig überlastet.


    Ich hoffe ihr habt mit diesem Service genauso viel Spaß wie ich ;)
    http://www.peterzahlt.de/
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. August 2006
    lol geile idee...doch obs funkzt weiss ich nicht denn ich bin aus der schweiz und kann nicht irgendeine deutsche nr eingeben...mfg collani
     
  4. #3 24. August 2006
    Wenn es wirklich funktioniert ist es der hammer aber ich glaube fast das es irgendein haken an dieser sache hat.

    bass
     
  5. #4 24. August 2006
    schon alt... kam doch sogar schon in den pro7 nachrichten oder so... aber trotzdem isses nen netter service
     
  6. #5 24. August 2006
    also leute wenn das funktioniert wärs der hammer. Telefonterror in den USA für Umme :D das wollt ich schon immer mal machen. Hat das schonmal jemand getestet? Warum muss ich denn da meine Nr angeben, des hat doch bestimmt nen Hacken, oder? Erfahrungsberichte bitte hier rein!!
     
  7. #6 25. August 2006
    Deine Nummer musst du eingeben, weil du vom System angerufen wirst und erst dann wird das Gespräch aufgebaut, dh. du wirst dann zu der gewünschten Nummer kostenlos verbunden.
     
  8. #7 25. August 2006
    Netter Service. ich frag mich wer das zahlt der wirklich zahlt. Der Peter bestimmt nicht ;)

    Was haltet ihr von der Phone Flat für DSL user?
     
  9. #8 25. August 2006
    Da wird ein ähnliches Prinzip wie bei VoIPBuster, JahJah, usw. dahinter sein. Am Anfang ordentlich bekannt werden durch kostenlose Gespräche und nach und nach werden halt vereinzelte Destinationen kostenpflichtig... bis nach etwas Zeit dann schon die meisten Anrufe kostenpflichtig sind, evtl. ein paar Anrufe ins Festnetz gewisesr Länder noch kostenlos. Das rentiert sich dann meist schon für den Provider.

    Bzgl. Phone Flat: Kommt ganz drauf an wieviel du telefonierst. Vermutlich ist die Phone Flat auch nur für Anrufe ins Festnetz gedacht - auf Mobil zahlt man denke ich. Kannst dir eigentlich ganz leicht selber ausrechnen, ob sich das für dich rentiert.
     
  10. #9 25. August 2006
    Ich überleg mir gerade eine anzuschaffen. Weil meine Schwester doch zimlich viel telefoniert ins Festnetzt also denke ich das würde ich lohnen. denke mal weil ich kunde bei 1&1 bin werde ich die da auch holen. Die Fritz box hab ich ja schon :D
     
  11. #10 25. August 2006
    Closed wegen SPAM, und weil es dieses Thema schon gab ;)

    mfg KillerKarnickel
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...