Kostenrückerstattung für Bewerbungen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von dark_evil, 16. Januar 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Januar 2007
    hey leute..
    hab mal ne frage.. vllt weiß ja wer obs stimmt
    hab mir sagen lassen man kann sich vom arbeitsamt oder so geld für bewerbungen rückerstatten lassen.. wisst ihr ob das stimmt?

    wäre nice wenn mir einer helfen kann..
    thx im voraus :)

    dark_evil
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 16. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    jop 150€ im jahr also max, du bekommst pro bewerbung 5€

    du mußt aufm Arbeitsamt nach den Zetel fragen bzw sagen du willst einen haben

    Arbeitsamt verschweigt gerne ma was

    naja und es werden alle Bewerbungen gezählt AB DEM STEMPEL datum
     
  4. #3 16. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    d.h. wenn ich meine schon weg hab.. dann krieg ich jetzt nix oder wie?
     
  5. #4 16. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    naja glaubmal ned du mußt dennen ja mit die bewerbungen bw kopien beilegen
     
  6. #5 16. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    argh.. das aber doof..
    glaube ich ruf da morgen erstmal an un schau wie das is.. wenn ich absagen oder so bekomme kann ich denen ja auch zeigen dass ich mich wirklich da beworben hab.. ma guggn :-S

    trotzdem thx
    bw haste
     
  7. #6 16. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    Also wie hier schon gesagt wurde erst ab Stempeldatum... Mußt aber Nachweise Vorlegen können dass du dich bei denen Beworben hast, am besten nochmal Nachfragen was die wirklich alles brauchen.
     
  8. #7 17. Januar 2007
    AW: Kostenrückerstattung für Bewerbungen

    also.....es werden dir pro jahr 260 euro bewilligt !!!! und nicht 150 !!!

    normalerweise musst du die absagen als nachweis dabeilegen....bei mir war es aber früher so, dass ich nur die bewerbungskopien dabeigelegt habe....mein bearbeiter war etwas lockerer drauf...

    kleiner tipp: mach dir von allem was du wegschickst ne kopie....es gehen nämlich viele sachen verloren beim AA ;-)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kostenrückerstattung Bewerbungen
  1. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    3.545
  2. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    607
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    776
  4. A-amt schreibt Bewerbungen vor

    bLuT , 24. März 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.054
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    446