Krank durch W-lan

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von ronny, 19. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Dezember 2006
    Hi Leute.
    Wie der Titel schon sagt frage ich mich ob man durch Wireless lan krank werden kann. Also durch die Strahlung, weiß da jemnad etwas, da ich auch son Ding in meinem Zimmer hab und den Strahlen deswegen öfters ausgesetzt bin.
    Antwort wäre nett.
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Dezember 2006
  4. #3 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    Ich habe mal gehört die W-Lan Strahlung sei nur ein viertel der Handystrahlung. WEiss aber nicht obs stimmt. Wenn es stimmt kanns mir egal sein, ich bin eh den ganzen tag der Handystrahlung ausgesetzt. Was auch schlimm sein soll ist Schnurlostelefon.
     
  5. #4 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    Ich hab keine Ahnung davon, hab selber W-Lan aber überleg doch mal wir leben in dem Staat "DEUTSCHLAND" und dieses LAnd steht für Sicherheit, wir haben TV, STIFTUNG WARENTEST, und all diesen Mist, und alles was den Körper schaden würde, würden wir garnicht zulassen.
    Zigaretten sind auch nur erlaubt da es den Menschen früher egal war, und jetzt viele Rauchen und das würde viele aufstände geben.

    Also ich denke mal W-Lan ist wirklich nix schlimmes und tut dem Körper nix an.

    Genauso doofes Gerücht, wie Lakritz impotent macht :D

    mfg
     
  6. #5 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    hi,

    also es ist nicht bewiesen, dass w-lan krank macht oder die strahlung gefährlich ist. fakt ist aber, dass wenn man viel mit dem handy telefoniert, dann wird die eine gehirnhälfte aufgeheizt durch die strahlung. man nimmt an, dass dieses aufheizen im schlimmsten falle krebsauslösend sein kann...naja auf jeden kann sie entzündungen hervorrufen...meine schwester hatte so eine entzündung durch handystrahlung mal im kiefer. aber da das handy sehr dicht am körper ist und das w-lanm halt nicht, glaube ich kaum dass da eine gefahr besteht. wir sind sowieso immer iwelchen strahlen und elektrosmog ausgesetzt.

    mfg leopold der hühnerschlächter
     
  7. #6 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    cooles topic aber ich denke eher dass es keine schäden oder wen , dann wirklich minimale hat,....bei handy,. wie hier schon manche geschirben haben, isses denk cih mal noch viel extremer!...
    logischerweise : ein handy muss satelliten erreichen können! . . . und jetzt denke mal über die reichweite einer W_lan empfängers nach;)

    also eben, kann sein dass es vll eine ähliche strahlung oder gleiche hat...aber die stärke machts dann wahrscheinluich aus!
     
  8. #7 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    ne ich denke das is so minimal da passiert gar nix, bis vor 1 jahr hieß es ja auch das dect also so versclüsselte schnurlose telefone sehr gefährlich wären... udn dann stadn auf bild.de das laut studien, dass das risiko von kopftumoren durch die dinger net beeinflusst wird.. also eigentlcih nur panikmache
     
  9. #8 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    Hi

    Also wenn man mal so überlegt wieviel Funkwellen für Fernsehen,
    Radio, Polizeifunk usw bei uns rumschwirren, dann kann das W-Lan
    auch nicht mehr viel ausmachen. Was wirklich sehr belastet, ist die
    Höhenstrahlung. Wahrscheinlich kannst du 10 Jahre neben deinem
    Router schlafen und wirst genauso verstrahlt wie wenn du einmal
    nach Amerika fliegst.
    Und wenn du gut schlafen kannst und kein Kopfweh oder andere
    Beschwerden hast, würd ich mir auch keine Sorgen machen.

    Gruß Hell
     
  10. #9 19. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    ich würde auch sagen das es genug strahlen gibt die einem schaden können .... aber beim schlafen regeneriert/erholt sich der körper... ich mache sowieso jeden abend den strom im zimmer aus
    ist mir auch aufgefallen das seitdem der schlaf besser ist!
     
  11. #10 20. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    ICh hab bei einer Dokumentation gesehen, wenn man oft das Handy benutzt und viel damit macht, produziert man beim Geschlechtsvewrkehr weniger Spermien :angry: Aber sonst wüsst ich nich das Wlan als so stark schädlich ist oder ist dabei schon jemand gestorben ???
     
  12. #11 20. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    ich denk mal so durch psychosomatische effekte kannste danen paar schäden erlangen aber der hauptschaden is der nervliche der entsteht wenn das verdammte scheissteil dauernd die verbindung verliert :mad:

    versuch wenn möglich nen kabel zu verlegen das ist in jedem fall besser
     
  13. #12 21. Dezember 2006
    AW: Krank durch W-lan

    sagt eigtl. alles

    ~~closed~~
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Krank durch lan
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    576
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.015
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.999
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    420
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    470