Krankenkasse oder Co zuschuss?

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von 3X3X3X3, 20. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2007
    Hey meine Helfer,
    habe mal eine Frage.. und zwar habe ich mir vor einiger Zeit mein Miniskus gerissen und wieder operieren lassen.. da ich aber damals Leistungssportler war war er nach einem 3/4 Jahr wieder kaputt.. leider habe ich seitdem wieder nur Probleme.. mein Misiskus verklemmt sich andauernd und schmerz dannach für eine Zeit.. ich war auch beim Arzt und der hat mir gesagt man müsste das Knie trainieren..Schön und gut.. jetzt aber meine eigetnliche Frage das es hier nicht zu lange wird!

    Da die Fitnessstudios sehr teuer sind und ich net genug geld für sowas habe wollte ich wissen ob ihr irgentwelche Erfahrungen mit zuschüssen oder co gemacht habt? Woher auch immer..

    Hab natürlich bei meiner Krankenkasse angerufen und die meinen ich kann nur so spezielle Kurse machen aber fürs Fitnessstudio würde ich nix bekommen.. Ich könnnte mir jedoch vom Arzt immer was verschreiben lassen aber das ist ja nicht sinn und zweck...

    Also wer Erfahrungen damit hat und mir hilfreiche Tipps geben kann wird mit einer Bewertung belohnt!


    MfG 3x3x3x3
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 20. Dezember 2007
    AW: Krankenkasse oder Co zuschuss?

    Zuschüsse fürs Fitnessstudio wirst du auf keinen Fall bekommen, da dort auf keinen Fall abgesichert ist, ob du dein Knie dem entsprechend trainieren kannst.
    In deinem Fall hört sich das eher nach Reha-training an. Nach ner starken Verletzung solltest du lieber sowas machen und zwar unter Anweisung eines ausgebildeten Physiotherapeuten und nicht mit irgendnem Pappnasen-Trainer aus nem Fitnessstudio (die meist Ahnung von nix haben). Allein schon aus dem Grund würde ich dir nicht empfehlen mit ner Verletzung die dir wirklich Probleme bereitet einfach draufloszutrainieren.
    Also, lass dir lieber Reha-Training verschreiben, was ja auch Krafttraining ist und dein Knie stärkt, denn nur dort wirst du effizient die Bereiche trainieren und stärken die dir schmerzen und letztendlich (hoffe ich zumindest für dich) wieder deinem Sport ohne Probleme nachgehen können.
    (Quelle: Mutti,arbeitet bei ner Versicherung + eigene Erfahrung, hab das selbst durchgemacht :D).

    Also viel Erfolg.

    Gruß
    KeyOne
     
  4. #3 20. Dezember 2007
    AW: Krankenkasse oder Co zuschuss?

    Wie er schon genannt hat wirst du aufkeinenfall einen zuschuss von der krankenkasse bekommen weil die einfach zu geizig ist und du nicht abgesicherst bist. An deiner stelle würde ich mich mal nach dem billigsten fitnesstudio umgucken was es in deiner umgebung gibt, weil es gibt ziemlich viele gute billige wie das DNS welches nur 15,80Euro den monat kosten.

    Aber an deiner Stelle würde ich eine Kur machen. Du musst zuerst ein Antrag bei deiner gesetzlichen Krankenkasse machen, wahrscheinlich weisen die dich beim ertsen mal zurück und du musst ein Berufungsschreiben einreichen welches sie höchstwahrscheinlich annehmen werden weil sie dazu verpflichtet sind. Das war nähmlich bei mir auch so von daher geh liebr nic ht ins fitnesstudio denn wenn dir da was passiert bist du so gut wie in keinem fall abgesichert.

    hoffe ich konnte dir weiterhelfen.


    mfg
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Krankenkasse zuschuss
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    826
  2. Sport und Krankenkasse AOK

    Croczka , 3. August 2014 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.824
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    815
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    493
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    581