Kündigung bedingt durch Bundeswehr möglich?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Gimli_q, 17. November 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2009
    Hey Leute,


    hatte hier auch schon paar threads was das thema angeht aber ich habe ne Frage.


    Also im dezember wird es ein Jahr sein und ich habe ein 2 Jahres Vertrag.

    Muss jetzt ab januar zum Bund und wollte euch fragen ob es möglich ist zu kündigen,
    (stilllegen kann man,das weiss ich )

    Habe leider nur ne Kopie des Vertrages und ich kann das nicht nachlesen

    Wäre dankbar wenn ihr mir die Frage beantwortet:thumbsup:

    bw ist drin


    lg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    bei welchem fitness bist du denn überhaupt. das kann ja von laden zu laden unterschiedlich sein.
     
  4. #3 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Kenn mich mit Bund nicht so aus. Aber wenn du nur alle paar Wochen zu Hause bist änderst du den Wohnsitz oda?
    Und wenn man den Wohnsitz ändert, dann kannst du fristlos raus aus dem Vertrag.
     
  5. #4 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Mhh müsstest die vllt. mal ansprechen und fragen wie das aussieht was man mit deinem Vertrag machen kann.

    Aber in deiner Situation müsste eine Kündigung möglich sein.!
     
  6. #5 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    jonny m blue, ich habe ja nachgefragt,aber der hat gesagt stillegen kann man sicher aber was kündigen angeht weiss er nicht, weiss auch nicht was dort für leute arbeiten,habe kein plan.

    bw sind raus


    lg
     
  7. #6 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    such dir mal auf der hp die kontaktdaten raus uns sprich mit nem marktleiter oder so..
     
  8. #7 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Außerordentliche Kündigung:
    Also in der Regel. Kommt drauf an wie dein Leiter auch drauf ist.. Bei uns im Fitnessstudio wurde wegen kaum was eine Kündigung erlaubt.

    Wenn du umziehen musst und das jetzt nicht nur 10km..ist ein ausstieg aus dem Vertrag meistens möglich.

    Sprich mal mit der Leitung. Ein Fitnesscenter ist ja praktisch sinnlos, wenn man es beim Bund kostenlos haben kann.
     
  9. #8 17. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    du kanst, den vertrag verschieben zu den zeitpunkt am den du nicht mehr zum bund gehen muss, oder machs so ich es tun würde, geh zu einem hauarzt, am besten solche dr. holyday ärtze, sagst ihm das du ein a-test fürs fitnesstudio brauchst, rückenprobleme etc. und schickst eine kündigung wegen besondern umstenden. ;)
     
  10. #9 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    halloooooo,
    ja ic hhab das gleiche problem und wusste nicht wie ic hdas alles kündigen soll....deswegen meine frage :
    - Wenn man den Vertrag bis zu einem späteren Zeitpunkt still-legt.... ihn aber nie wieder wiederaufnimmt. was kann da passieren oder kann da was passieren ??
     
  11. #10 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Kommt ganz auf die Kulanz des Fitnessstudios an. i.d.R. machen die das nicht, denn Vertrag ist Vertrag. Ausserdem hättest du das mit dem Bund bei Abschluss des Vertrages schon voraussehen können, wann du ca. eingezogen wirst ;-)

    Aaaaber: Meist reicht es, wenn du mal ganz lieb mit den Damen & Herren, vllt. auch den Chef dort, sprichst. Wenn du denen ganz lieb deine Situation schilderst, sollten sie schon irgendwie auf dich zukommen, denn sie wollen dich ja auch nach Vertragsende weiter als Kunde behalten und mit dir Geld verdienen ;-)
     
  12. #11 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    also das müsste gehen ging bei mir auch damals...

    enfach zu deinem fitnesstudio gehen und sagen ich würde gern kündigen wiel de rbund mich jetzt eingezogen hat.. denke di egeben dir dann 3 monate kündigungsfrist sprich monate darfst enoch blechen dann nicht mehr;-)

    kurz und knapp

    sprech dort mit dem chef der wird dann sagen ok die nächsten 3 monate bezahlste noch und dann geht das ode rso^^
     
  13. #12 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Also meine Kumpels waren in einem Massenfitnessstudio, wo der Betreiber dazu noch ein *****loch ist und dennoch durften sie ihren Vertrag wegen der Wehrpflicht auflösen ;)
     
  14. #13 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    leute,

    habt ihr mir vllt iwelche vorlagen oder vllt einpaar tipps, dass es auch wirklich mit der kündigung klappt, bin eher nicht so der hit in Sachen Kündigung schreiben.

    Ich muss auch bestimmt ne Kopie des BW Bescheides mitschicken oder ???


    thx

    lg
     
  15. #14 18. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    Variante 1:

    Code:
    Sehr geehrte Damen und Herren, 
    
    aufgrund meinem Wehrdienst den ich im Januar antreten muss, ist es mir nicht mehr möglich das Angebot meines Fitnessvertrages in Anspruch zu nehmen. Deshalb kündige ich hiermit meinen Vertrag für den xx.xx.xxxx. (zwei wöchige Kündigungsfrist musst du einräumen) Im Anhang finden sie die Bescheinigung für meinen Wehrdienst.
    
    Mit freundlichen Grüßen
    
    Variante 2:
    Code:
    Sehr geehrte Damen und Herren, 
    Leider kann ich ihr Fitnessangebot ab nächstem Jahr nicht mehr in Anspruch nehmen. Grund hierfür ist der Wehrdienst den ich ab Januar 2010 antreten muss. Dadurch ist es mir nicht möglich meinen Vertrag bis zum Vertragsende laufen zu lassen. Deswegen möchte ich mein Recht auf eine außerordentlichen Kündigung geltend machen und für den xx.xx.xxxx meinen Vertrag kündigen. Im Anhang finden sie eine Bescheinigung für meinen Wehrdienst.
    
    Mit freundlichen Grüßen
    Iwie so in der Art würde ich es per persönlich schreiben.
    Rechtlich sollte das auch stimmen.

    Bei einer außerordentlichen Kündigung muss ein Grund genannt werden eine Kündigungsfrist eingeräumt werden ect. hab ich alles beachtet.

    Und die Bescheinigung musst du aufjedenfall mitschicken..Sonst wird das nichts mit der Kündigung.
     
  16. #15 19. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    also bei mir wurde mein abo die 9 monate auf eis gelegt,war schon n guter service...
     
  17. #16 19. November 2009
    AW: Frage zu Fitness vertrag, Bund=Kündigen???

    jah kla kann man das durch so ein grund kündigen man kann auch kündigen wenn man umziehst
    usw. :)
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Kündigung bedingt durch
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    11.326
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    815
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.899
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.077
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    918