Laptop Kühlung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ConfuZed, 11. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. August 2007
    Hi,
    also ich hab mir vor nem 1/2 Jahr ungefähr nen Amilo XI 1546 Laptop gekauft , 17 Zoll usw alles in Ordnung.

    Nun inzwischen habe ich das Problem, dass er nach längerem Spielen extrem heiß wird -> dann Abstürzt. Ich hab Google inzwischen ewig durchgeforstet und naja , die einen sagen Laptop Kühler sind der totale Schrott und die anderen sagen voll geil usw. Nun Ich will meinen PC erstma noch nicht ausseinander bauen und Wegschicken will ich ihn zzt noch nicht. Daher hab ich mir überlegt mir so eine Laptop Kühlung (Bodenplatte) zu kaufen und ich wollt fragen ob damit jemand schon Erfahrung hat und welche auf meinen Laptop passt usw.

    Ich hoff einer von euch hat sowas schon ausprobiert ;P


    MFG
    ConfuZed
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    Mit Druckluft ausblasen...
    (Kompressor)
    Sammelt sich extrem viel Staub darin...
    (hab ich bei meinem Laptop auch gemacht....was da alles rauskam)
    Seit dem schnurrt er wieder, wenn er im Windows Modus ist, und wird nicht zu heiß, wenn man zockt

    Die Notebook unterlagen bringen meiner Meinung nix, da der Problemkern in der Staubsammlung im inneren liegt..
     
  4. #3 11. August 2007
  5. #4 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    jo diese platten bringen shcon was, kommt halt drauf an welche du hast... mein bruder hat die:
    http://www2.hardwareversand.de/7V2U9znf9RYVKH/3/articledetail.jsp?aid=8707&agid=733

    und das is seitdem nimmer abgestürzt und DEUTLICH kühler... kostet 25€ also wenns nix bringen würde was ich aber nich denk dann wirste auch ned arm

    gz

    PS: wichtig is das zwsichen lüfter und tischplatte n zwischenraum is, sonst is ja fürn ar*** ;)
     
  6. #5 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    -.- OMG , was ein sinnfreies gelaber...

    Meint ihr nich, dass das Notebook schon vom Hersteller aus auf 100 % Leistung bei genügender Kühlung getestet wurde ?

    Zu Deutsch:
    Jedes Notebook hat, bevor es rausgeht endlos viele Tests...
    Unter anderem auch der Langzeittest, der auf ALLE Systemteile geht und etwa 12h geht.

    Es liegt allein am Staub, der sich innerhalb des Notebooks sammelt, dass das Notebook nach einiger Zeit nutzung wärmer wird wie als am ersten Tag...

    Bitte jetzt kein Schwachsinn mehr
     
  7. #6 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    Ja verstaubt ist es sicherlich wenn die eigene Kühlung nichtmehr ausreicht.

    Aber:
    Im Urlaub hat ich aufm Notebook von meinem Vater gezockt, schön chillig im Bett, da wurde es sehr warm an den Beinen und man fängt dann an zu schwitzen ... is ja net so dolle und mit dem Teil erziehlt man eine bessere Kühlleistung, was nur nützlich ist.

    mfg Xelsis
     
  8. #7 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    o gott... NEIN!
    klar ist es getestet, nur leider kann es auch zum verschleiß einzelner teile, z.b. lüfter kommen... und dann hilft staub rausblasen auch nix... -.- außerdem wurde es schon gesagt, da brauchs ich ja nich nochmal schrauben. das is ja wohl selbstverständlich dass er bevor er weas kauft mal den staub rausmacht... und wenn sdann immernoch nich geht, dann kann er sich ja sowas holen. und ja das ist NICHT sinnlos, sondern es HILFT. also spiel dich bloß nich auf ey

    gz

    €: die platten sind aber eher dafür gedacht, dass wenn du tropentemperaturen im zimmer hast dein teil bissl kühler halten kannst. denn sie testen die notebooks sicher nicht bei 35°+... aber wenn du sowas willst, geld hast und das kaufen willst, wieso nicht ... 25€ sind ja nich die welt. staub mach raus, wenns nich geht nochmal checken ob was vor den schlitzen lag/liegt und dann mal drüber nachdenken
     
  9. #8 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    Das meinte ich am Anfang ;P
    Die einen sind total dafür die anderen meinen das ist schrott. Ich hab jetzt mal mitm Staubsauger alles rausgeholt was aber nicht wirklich geholfen hat. Nun werd ich schaun ob hier irgendwo in der Nähe einer sowas hat und mir das Teil mal schnorren.
    Wenn das immer noch nicht hilft werd ich mir mal so ne Platte zulegen weil 25€sind wirklich nicht die Welt wenn es hilft, wenn nicht . . .
    Und das größte Problem ist , die Teile die du am Anfang geschrieben hast passen nicht auf meinen Laptop ich hab nachgemessen der hat 405mm zu 295mm und da der Laptop eher an der linken Seite ( da wo die Festplatte ist und kein Lüfter) heiß wird passt das Teil von Perl nicht hin und daher bräuchte ich schon ne größere und die find ich net
    MFG
    ConfuZed
     
  10. #9 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    omfg...
    Schon mal was von Garantie gehört ?
    Wenn man ein Notebook hat, dass ein halbes Jahr alt ist, und der Lüfter bei sauberem zustand es nichtmal schafft, mehrere Stunden Games auszuhalten, dann ist das ein GARANTIE FALL

    {bild-down: http://www.world-of-smilies.com/wos_sonstige/:sprachlos:%20halten.gif}


    Eine Kühlplatte ist erst sinnvoll, wenn entweder die Garantiezeit abgelaufen ist, oder alle Optionen in Sachen Lüfterwiederbelebung fehlgeschlagen sind


    @Confused
    Im örtlichen PC laden mal nach einem Kompressor fragen, ob du dir kurz dein Notebook ausblasen kannst
     
  11. #10 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    habeen wir jetzt von garantie oder von dem lappi geredet?! also... danke.

    naja sry will mich nich schon wieder streiten, werd au nimmer posten... aber naja. jeder siehts auf seine weise, sry dass ich nich deiner meinung bin
     
  12. #11 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    also ich hatte schonmal so ne lüftungsplatte unterm laptop, hat aber garnix gebracht.
    hab dann spaßeshalber mal n kühlakku drunter gelegt und es hat erstaunlicherweise geklappt. musst halt immer nach 12 stunden neuen kühlakku holen aber ansonsten war alles perfekt.
    nun hab ich aber meinen laptop auf legosteinen ^^ zum erhöhen, sodass der lüfter eine bessere luftzufuhr hat und alles is perferkt.
     
  13. #12 11. August 2007
    AW: Laptop Kühlung

    Das mit den Kühlakkus hab ich auch schon gemacht aber seitdem meine Eltern übelst gestresst ham weil se picknicken wollten und alle Akkus warn warm ;P.

    Naja ich wär die sehr verbunden wenn du die konstruktion mal fotografieren könntest und hochladen

    MFG
    ConfuZed
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laptop Kühlung
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    736
  2. 18,4 Zoll Laptop Kühlung

    Labernet , 12. Juni 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.168
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    323
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.844
  5. Laptop 13 Zoll

    Helaked , 12. Mai 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    3.057