Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von s!ce, 12. April 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo zusammen,

    Ich bräuchte mal Eure Hilfe:
    Möchte mir in der nächsten Zeit einen neuen Drucker zu legen [genauer gesagt ...hatte nie einen].
    Da ich keine Farbausdrucke brache (jedenfalls für die Uni nicht) kann es auch nur ein schwarz-weiß Drucker sein.
    ---> Findet ihr, dass wenn ich schon "soviel" Geld hinlege sollte der Drucker auch Farbe drucken können?

    Ich habe mich bisher auf folgender Seite schlaugemacht.
    HIER!!!!


    Dort sind mir besonders 2 Drucker ins Auge gefallen:
    [​IMG]
    {img-src: http://www.printus.de/printus/productimages/c221630_0.jpg}

    Drucker No.1
    --> günstig, wenn er hält was es verspricht unschlagbar ?!


    Den zweiten Drucker kenne ich von einem Freund ... Drucker leistet gute arbeit, schönes design, teurer!
    [​IMG]
    {img-src: http://www.printus.de/printus/productimages/c318790_0.jpg}

    Drucker No.2


    Kennt ihr noch Alternativen, was haltet ihr von den beiden Drucker, die ich vorgeschlagen habe.
    Danke für jeden Beitrag, renomee selbstverständlich!
    Gruß -s!ce
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. April 2007
    AW: Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

    da ich selber in einem brother vertragsbetrieb tätig bin, rate ich dir natürlich zum brother ^^ aber mal im ernst:

    brother baut zwar beschissene tintendrucker, die qualität und preis/leistung bei laserdruckern ist allerdings voll ok.

    die frage beim studium ist nur, ob dir die 8mb speicher reichen. wenn du zb grade doktor machst oder so, wäre evtl ein gerät mit etwas mehr speicher ratsam. allerdings wirsde für 100€ wohl kaum was besseres bekommen ;)

    das was der kyo an mehrleistnug hat, ist keine 90€ mehr wert, wenns um textausdrucke, etc geht ;)


    MfG, hoffe geholfen zu haben
     
  4. #3 12. April 2007
    AW: Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

    also 200€ für nen Schwarz-Weiß Laserdrucker ist doch eine Menge Holz.

    Für 250€ bekommst du schon halbwegs brauchbare Farb-Laserdrucker die für den Hausgebrauch mehr als ausreichend sind. Ab und an mal Farbe drucken ist kein Problem und Testweise habe ich mir gedruckte Fotos angeschaut von den Druckern und muss zugeben, dass die Quali sich durchaus sehen lassen kann (aber kein Vergleich zu nem Tintenstrahler).

    Bei den von mir angesprochenen Geräten handelt es sich um nen
    HP COlor Laserjet 2600N
    HP Color LaserJet 2600N, Farblaser (Q6455A) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    (war in letzter Zeit beim Geiz is Geil Markt für 249€ zu bekommen)

    und

    Dell Farblaserdrucker 3010 CN
    http://www1.euro.dell.com/content/products/productdetails.aspx/print_3010cn?c=de&l=de&s=dhs&cs=dedhs1
    (handelt sich um nen Lexmark, nur mit Dell Logo)
    kostet allerdings nun wieder 294€ wie ich sehe, vorher lag er auch bei 249 €

    Bei beiden Geräten kann man über die Qualität nicht meckern zu dem Preis.

    // EDIT: Beide besitzen 16 MB Speicher
     
  5. #4 12. April 2007
    AW: Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

    Ich würde dir ganz klar zu einem HP raten, wir haben HP Laserdrucker in der Firma und die Teile laufen ohne Probleme und von den anderen Mitarbeitern werden die nicht gerade nett behandelt, aber die HP Drucker halten das aus.

    Dieser hier währe doch optimal:
    HP LaserJet 1320
    HP LaserJet 1320, S/W-Laser (Q5927A) Preisvergleich | Geizhals EU
    den habe ich im Büro neben dem PC stehen, sehr gutes Gerät, kann ich nur jedem empfehlen.

    Oder wenns billiger sein muss dann diesen hier:
    HP LaserJet P2015
    HP LaserJet P2015 32MB, S/W-Laser (CB366A) Preisvergleich | Geizhals EU
    Ist auch sehr gut was ich so gehört habe.

    Vom Farb-Laser rate ich eher ab, den erstens sind die Farben recht teuer wenns mal leer sind und zweitens taugen die nicht so zum Fotos drucken, solche Geräte zahlen sich nur aus wenn du zB viele Präsentationen, farbige Diagramme etc.. ausdruckst.
     
  6. #5 12. April 2007
    AW: Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

    Stimme ich nur bedingt zu.
    Fotos hatte ich ja schon erwähnt.
    Aber die Farb-Laserdrucker haben so gut wie alle getrennte Tonerkartuschen für die Grundfarben Cyan, Gelb und Magenta und Schwarz. Wenn man keine Farbausdrucke braucht, druckt man eben nur schwarz.
    Was Kosten für nen Farbtoner angeht bin ich ganz anderer Meinung. Sicherlich kosten die Kartuschen mehr als eine Farbpatrone, allerdings ist das Druckvolumen einer Tonerkartusche auch um ein vielfaches höher. Farbausdrucke auf einem Laserdrucker kosten im Schnitt nur 1/8 bis 1/3 der Kosten eines Farbausdrucks auf einem Tintenpisser.
     
  7. #6 12. April 2007
    AW: Laserdrucker Schwarz-Weiß bis max 200€

    Mir ist schon klar das man mit einem Toner beim Farblaser sehr lange auskommt, aber für den Privatgebraucht zahlt es sich nicht aus finde ich. Aber wenn man den Preis für alle 4 Farben rechnet bekommt man nen neuen Drucker um das Geld.

    Den die meisten Privatleute drucken doch eh fast nur Fotos und da ists besser wenn man nen Tintenstrahler hat. Und für SW Sachen einen Laser.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Laserdrucker Schwarz Weiß
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.190
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    601
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    759
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    621
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    861