Lautsprecher aufstellen ?

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von RoSe, 28. März 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hey Leute,

    Irgendwie habe ich das Gefühl, dass aus meinen Lautsprechern nichts mehr rauskommt :/
    Habe eigentlich nichts drann verändert aber der Bass kommt überhaupt nicht mehr rüber.
    Ich höre Musik, mache diese lauter, somit vibriert der ganze Raum an meinem Schreibtisch schon fast unerträglich aber ich "höre" ihn nicht der Ton ist klar wie sonst was aber halt so ohne wumms.
    Vorab ich hab meinen Rechner an einen AV-Receiver angeschlossen, welcher mit 2 größeren Standlautsprechern ausgestattet ist.

    Sind 3-Wege Standlautsprecher von CAT mit 180Watt Sinus pro Lautsprecher.
    Kabeldicke ist ungefähr 2mm² pro Ader.
    Die Lautsprecher stehen auf Laminat ohne irgendwelche Puffer/Vibrationsdämpfer etc.
    evtl. stehen sie einfach nur :poop: ? ^^

    Ich mach gleich ma ne kleine Skizze und füg sie ein.
    Ich sitze direkt neben einem Lautsprecher habe die Balance aber mehr auf die andere gelenkt, damit ich aus beiden so ziemlich gleich was höre.

    Evtl. sind die Kabel irgendwo kaputt ? Ich hatte zwischendurch das Problem, dass wenn ich lauter gehört habe, dass es dann nur kurz geknackt hat und dann die Musik ganz normal weiterlief. Bei anspruchsvolleren Stellen also hats kurz geknackt ^^.

    Ich hab schon die Enden der Kabel alle so 2-3cm lang abgeschnitten und im Receiver, sowie an den Lautsprechern neu angeklemmt, weil ich dachte, dass die evtl. gerostet sind o.ä sie waren ja auch dunkler als normal sind halt Kupferkabel

    Für jede NÜTZLICHE! Antwort is ne BW drinn!


    MfG RoSe

    PS: Das ganze läuft schon so seit fast 8 Jahren ^^

    Edit// So hier mal ne kleine Skizze

    in ROT momentane Position
    in GRÜN evtl. LS2 dorthin stellen ?
    [​IMG]

    @ MiQo: Aber vorher gabs doch Bass genug ? ^^ ob dafür ausgelegt oder nicht es ging doch 100%ig
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Wenn die Anlage schon so lange läuft kann es vielleicht auf den Verschleiß zurückzuführen zu sein...

    Hörste denn oft mit den Dingern? Kann ja sein, dass die Membrane irgendwie durch sind...

    Und die 3-Wege Boxen sind ja auch nicht unbedingt für den tiefen Bass ausgelegt....vielleicht wäre da ein Subwoofer eine weise Entscheidung;)

    Hab selber 2 Standlautsprecher bei mir stehn und auch zusätzlich einen Sub...der Klang ist bombastisch!!

    Kannste am Reciever selbst vielleicht noch Einstellungen vornehmen die den Bass verstärker..möglicherweise hat sich da ja was umgestellt ?(


    So long MiQo

    €dit: Vielleicht den Standort von Schreibtisch und Schrank tauschen...und LS1 dann dazwischen packen, sodass du die Boxen in etwa der gleichen Entfernung von dir stehen hast....glaub aber kaum, dass sich dann großartig was am Bums ändern wird :(

    @Br4in ...meinte auch nicht direkt die Membran^^ ..hab mich undeutlich ausgedrückt :p
     
  4. #3 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Oo Membrane durch?! Bass-Verschleiß?! (sonst hört sichs ja noch super an)... Es kann zwar zu Verschleiß bei Boxen kommen, der liegt aber eher an den beiden Flexdrähten die innerhalb des Lautsprechers zur Spule führen und somit mitvibrieren müssen, oder am Gummi.
    Ist hier eigentlich beides auszuschließen.
    Abspielsoftware/Treiber gewechselt die letzte Zeit? Digitaler oder Analoger Anschluss des Receivers?

    GreetZ, ~Br4inP4in~

    Edit: Finde die Aufstellung generell ein Bisschen unvorteilhaft. Tut zwar nichts zur Sache, aber wenn du auch ab und zu vom Bett aus Musik hörst ist das doch total unvorteilhaft... beim TV schaun haste die Boxen auch angeschlossen? Am Schreibtisch die eine Box direkt neben dem rechten Ohr? Ich würde meine Möbel umstellen :D
     
  5. #4 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    nene läuft Analog also mit nem Cinch auf Klinke Adapter.
    Mixer is auf 2 Lautsprecher eingestellt.
    Was mir grad einfällt, dass ich die Software meiner Soundkarte installiert habe. Jedoch ist mir direkt danach kein Unterschied aufgefallen das kam erst jetz so.
    Aber evtl. liegt es ja trotzdem an der Software ?
    Sie heißt SoundMAX BlackHawk ist die von der Soundkarte, die bei dem ASUS Striker II Extreme dabei ist.
    Hab grad ma nachgeschaut also EQ usw. sind alle aus. also nicht, dass der Bass irgendwo runtergedreht wurde.
    Falls es euch hilft kann ich n paar Screenshots machen.

    MfG RoSe
     
  6. #5 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    ..immer her damit ;)

    Mit welchem Prog spielste deine Musik denn ab? Vielleicht kann man da in den Einstellungen noch was umstellen damit du zu deinem gewünschten Sounderlebnis zurückgelangst :D
     
  7. #6 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Vorher war die Software nicht auf dem PC? Könnte mir gut vorstellen, dass der andere Treiber den Sound anders wiedergibt.
    Falls du die Software neu installiert hast würde ich sie zum Test auf jeden Fall nochmal runterschmeißen und reinhören, ob sich was ändert.
    Kann ja sein, dass dir das Problem vorher nicht sonderlich aufgefallen ist?!
    Falls du dann merkst, dass es an der Software liegt, kannst du eventuell mit dem besagten Equalizer eine Einstellung erzeugen, die sich ähnlich deiner vorherigen anhört.

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  8. #7 28. März 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Das ist alles was ich einstellen kann.
    Beim ersten Bild das was da eingestellt ist bei Schärfe etc. das ist alles DEAKTIVIERT sprich nicht, dass ihr sagt ohhh da is das falsch eingestellt ^^ also das is AUS ^^

    Achso benutze scho ewig den ganz normalen WMP ^^
    Ich hatte vorher auf XP mal nen Plugin für den WMP son Dolby Plugin das ging ab. Aber weiss nicht wo ich es herhatte ^^


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wie wärs denn jetz, wenn ich die zweite Box mal umstelle ? müsste mir nur n längeres Kabel besorgen sollte aber kein Problem sein. Ich meine von der höre ich eh nicht so viel, weil sie in ne andere Richtung schallt ^^.
     
  9. #8 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Aktivier mal das Bass-Management und leite die Bässe an die vorderen Lautsprecher.
    Eventuell bringts ja was.

    GreetZ, ~Br4inP4in~

    Edit: Oh, sry... grau hinterlegt^^ hätte mir ja auffallen können.
    Er weiss, dass du nur 2 Lautsprecher hast?
     
  10. #9 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Ich gehe mal stark davon aus, dass er das weiss :D
    Ich meine wenn da steht an den Subwoofer leiten usw. wird das für X.1 Systeme sein, weil er dann über die SW Buchse an der Karte die Bässe leitet, die aber leer ist :D
     
  11. #10 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Wissen kann der Rechner nicht was du da dran angeschlossen hast...beschränkt sich halt nur auf den einen Ausgang...rest musst du ihm ja Vorgeben...aber wenn du da an den Bass-Einstellungen nichts vornehmen kannst ist das schon sehr merkwürdig....hab meine Boxen auch über 'nen Receiver angeschlossen und kann die Einstellungen vornehmen oO

    Muss dazu sagen, dass ich ein Digitalkabel gelegt hab...weiß nicht ob es damit bei funktionieren würde....

    ...aber dürfte eigentlich nichts verändern...hatte vorher die gleiche Variante wie bei dir mit Audio In/Out auf einen Adapter..

    Lautsprecher umstellen bringt glaub ich nicht allzu viel...der schallt dann vielleicht in deine Richtung..steht dann aber noch weiter weg....und hast ja selbst gesagt, dass der Klang soweit gut ist nur die Tiefe Töne nicht mehr kommen...und für die ist der Standort eigentlich egal...die sollten ja im ganzen Raum gleich verteilt sein...

    Gibts bei WMP nicht 'nen EQ mit dem man vielleicht was ändern könnte?! oO
     
  12. #11 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Kla gibts das ! Hab es vorher nur nie benutzt dementsprechend bescheiden ist mein Wissen darüber auch aber ich werd ma bissl die Mitten senken und Tiefen erhöhen.

    OMG...
    -.-
    Ich benutze solche Einstellungen nie ! aber wirklich NIE ! alles läuft auf Standard

    Jetzt hab ich nach 5 mins endlich mal die EQ-Funktionen im WMP gefunden da hat die n Spakko auf "Sprache" gestellt -.-

    looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool ey
    naja BEW's gibts trotzdem ^^


    MfG RoSe

    PS: Aber das knacken hab ich immernoch !
     
  13. #12 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Dass die Bass-Einstellung nicht aktiviert werden kann ist normal. Das geht nur mit min. 4.1 Sound, ist dafür gedacht dass du evtl 4 Boxen hast aber keinen Sub und deshalb die Sub-Spur auf die beiden Frontboxen haben willst. Digitalkabel überträgt normalerweise alles wie es kommt, also ist die Option logischerweise bei dir vorhanden - Nur als Erläuterung.

    Tja RoSe, passiert xD
    Das Knacken kommt nur bei fettem Sound? Könnte möglicherweise an dem von mir angesprochenen Verschleiß der Drähte liegen.

    {bild-down: http://pics.computerbase.de/lexikon/198952/280px-Lautsprecher_Schema_front.svg.png}


    Im Bild sind die mit "Anschlussleitungen" betitelt, das Problem ist, dass sie eben jede Schwingung der Membrane mitmachen und deshalb trotz ihrer hohen Flexibilität irgendwann den Geist aufgeben. Lassen sich austauschen - Eventuell ists auch ein Softwareproblem, einfach mal eine andere Quelle an den Receiver hängen und testen.

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  14. #13 28. März 2009
    AW: Lautsprecher aufstellen ?

    Gut ok
    ich bau gleich mal die Tieftöner aus und ersetz die dann, falls die zu wabbelig sind.
    Die Drähte sind ja ziemlich hart.

    Ansonsten trotzdem danke ^^

    Ich close mal ;)


    MfG RoSe
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lautsprecher aufstellen
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    5.839
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.522
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.454
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.085
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.497