LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 17. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2006
    Kartellstrafe in Rekordhöhe. Die Kartellwächter könnten von den Unternehmen Bußgelder in Höhe von insgesamt mehr als einer Milliarde Dollar fordern, schätzen Analysten die Lage ein.

    Gegen insgesamt zehn Hersteller liefen derzeit Ermittlungen in Japan, Südkorea, Europa und den USA, sagte ein Sprecher von der japanischen Wettbewerbsbehörde in Tokio.

    Die internationalen Kartellwächter werfen den beteiligten Unternehmen vor, seit dem Jahr 2000 wiederholt Preisabsprachen getroffen zu haben. Die Ermittlungen laufen unter anderem gegen Marktführer Samsung sowie gegen die Nummer zwei im Markt, LG Philips LCD. Auch den japanischen Elektronikkonzern Sharp haben die Kartellbehörden im Visier. Die weiteren Hersteller umfassen Seiko Epson, Nagano Prefecture, Toshiba Matsushita Display Technology, NEC LCD Technologies, Hitachi Displays, AU Optronics und ein Joint-Venture von Hitachi, Toshiba und Matsushita Electric Industrial namens IPS Alpha. Ein weiterer Hersteller wird ebenfalls verdächtigt, wurde aber nicht näher genannt.

    Die erwarteten Bußgelder würden die jüngst verhängten Rekordstrafen gegen vier Chiphersteller wegen ähnlicher Preisabsprachen in Höhe von insgesamt rund 729 Millionen US-Dollar weit übertreffen. Wegen ihres globalen Rahmens und der Größe der Industrie sind die Untersuchungen ein sehr bedeutender Fall, macht die Branche doch, nach Schätzungen der Marktforscher, in diesem Jahr einen Umsatz von 69 Milliarden US-Dollar.

    Quelle: computerbase.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Langsam wird das ja echt zu viel. Was eine schweinerei
    Neulich habe ich noch bei dem Thread über die Chiphersteller was geschrieben und jetzt geht es ja gleich weiter. Ich glaube ich will echt nicht wissen, wieviele absprachen noch im verborgenen stehen. Die Schiedsrichter lassen sich bestechen usw... Wie dumm die Menschheit doch nur ist. Aber wer's für NÖTIG hält:tongue:
    gruß
     
  4. #3 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Bei 69Mrd. Umsatz wird eine "Millardenstrafe" die Branche nicht weiter erschüttern. Und wenn das wirklich stimmen sollte, sind sie zudem noch selber schuld. Die Rechtslage ist ja wohl weitergehend bekannt.
     
  5. #4 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Naja ich denke mal die "paar Miliarden" kratzen diese Unternehmen nicht wirklich viel. Es müsste noch andere, härtere Strafen dafür geben, z.B. etwas was den Kunden vorteile bringt.



    mfg rufuS
     
  6. #5 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Ich habe auch schon davon gelesen und mich hat es auch gar nicht gewundert, dass BENQ nichts vorgeworfen wird.

    Die haben ja auch gute und billige LCDs.

    Ich finde das aber eine Frechheit. Da ist die Milliardenstrafe nur gerecht. Hoffentlich bringt sie auch was.
    Abschreckung ist gut :)

    mfg
     
  7. #6 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    69Mrd. Umsatz, nicht gewinn. Ich denke, dass die das schon kratzt, aber sleber schuld wenn die sich bspreche. Sowas gehört sich nicht! :p
     
  8. #7 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Ich denke schon das das denen was tut...kommt drauf an ob die alle die gleiche Strafe kriegen oder nicht...weil nicht alle dieser Firmen stecken mal schnell ne strafe von 800Mio € weg denk ich....
     
  9. #8 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe



    Du kennst schon den Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn???? Allein schon 1 Milliarde Strafe kratzt das Unternehmen sehr starck und kanns schon deutlich zurück werfen bzw. von Platz 1 werfen.
     
  10. #9 17. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Super, und was haben wir dvon? nix.
    Wer bekommt die strafgelder? niemand der nen LCD kauft.
    das hat garkeinen sinn die zu irgendwas zu verdonnern, auser ihnen selbst zu schadfen
     
  11. #10 18. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    naja eben was haben die käufer davon wenn die strafe zahlen müssen? eher nachteile da die geräte wieder teurer werden evtl. und somit schadets nur "uns"...

    mfg
    bigbyte :angry: :]
     
  12. #11 18. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Das Kartellgesetz ist halt schwer zu kontrollieren und zu beweisen das sich Firmen nicht im Preis absprechen oder sonstiges besonders in Internetshops ist es fast unmöglich so etwas nachzuvollziehen.

    Naja mal sehen was da noch kommt.

    Gruß Thor :D :D :D
     
  13. #12 18. Dezember 2006
    AW: LCD-Herstellern droht Milliardenstrafe

    Das kommt aber letztendlich uns zugute, wenn Preisabsprachen kontrolliert werden. Denn wenn im Markt mehr Wettbewerb herrscht können wir günstigerere und bessere Produkte kaufen --> hier also die LCDs.
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - LCD Herstellern droht
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.758
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.004
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    838
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.638
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.734
  • Annonce

  • Annonce