Lehrer...

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von MaZuS, 8. Dezember 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Dezember 2006
    Hi,
    also wir haben heute eine Mathearbeit geschrieben.. und als ich gerade am rechnen war,
    meinte der Lehrer ich soll meine Arbeit abgeben. Nur weil mein Tischnachbar, der schon fertig geworden ist, mit dem Bleistift irgendwie gespielt hat und damit auf dem Tisch gemalt hat... Der Lehrer meinte ich soll abgeben, weil mein Tischnachbar mir angeblich die Rechenwege auf dem Tisch geschrieben hat...
    danach meinte ich zu ihm, dass dies nicht stimmt und er sich als Beweis den Tisch angucken soll.
    Aber er weigerte sich und hat mich angeschrien!? Jetzt weiß ich nicht was für eine Note er mir geben will... und nun meine Frage darf er das!? Ich war ja noch nicht fertig mit dem rechnen und mein Tischnachbar hat mir auch keine Rechenwege auf den Tisch geschrieben... Mit diesem Lehrer kann man auch nicht normal reden, er schreit einen sofort an und beendet so schnell wie möglich die Diskussion und er hat natürlich recht wie immer...
    naja, danke vorraus
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    Sofort zur Schulleitung damit...
    Du kannst zur Suspendierung dieses Lehrers sorgen. Lehrer dürfen ihre Schüler in keinster Weise diskrimieren oder benachteiligen.

    Sprich, wie bereits von Tupperware gesagt, mit deinen Eltern oder deinem Klassenlehrer und lasse ggfs. eine Klassensitzung einberufen.

    mfG und mach dir keinen Kopf...das wird schon!
     
  4. #3 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    Guten Tag,
    @I love it: Ein Lehrer kann nur dann suspendiert werden, wenn eine sexuelle Belestigung vorliegt oder er aus dem CAD-Saal Computer stielt...
    Zum Thema:
    Der normaler Weg führt über Schulleiter zum Verbindungslehrer, Vertrauenslehrer und dann erst zum Schulleiter, denn dieser hat norml. andere Sachen zu erledigen. Am besten wäre es wenn ihr Beweisphotos hättet vom Tisch. Aber es könnt auch dumm für dich laufen denn bei solchen Arbeiten kann der Lehrer sagen du hast gespickt und keiner kann es nachvollziehen. Es wird dann mit dem jenigen Lehrer geredet bzw. Schülern. Der Lehrer muss sich dann wohl Rechtfertigen, brächtest halt gute Beweise :=)

    your xFREAK
     
  5. #4 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    solange du nichts beweisen kannst das da nicht auf den tisch gestanden hat, haste keine chance das der Schulleiter dir glaubt. Aber ich finde es chon ziemlich komisch das der Lehrer nicht mal auf den Tisch gucken wollte ob da etwas steht oder nicht!! Auch wenn man es wegradiert hätte sieht man trotzdem noch dei Abdrücken. Kann es vielleicht sein das der Lehrer dich nicht mag oder sowas!!!!!!!!
     
  6. #5 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    war beim freund von mir auch... weil ich was getrunken hab wurde ihm die arbeit weggenommen....
    er wollte nicht meinte ja ich habe was getrunekn. ich habe das dann bestätigt. dann fängt der lehrer vorne an rumzuschreien... mein freund war schon dabei nach vorne um den eine auf die :sprachlos: zu hauen... konnten ihn gerade noch auf halten.
    dann hat er hatl abgegebn. er wollte dann nochmal ein gespräch mit dem lehrer alleine. wie sah das gespräch aus: er der lehrer und die schulleiterin... tolle sache. und die haben ihr richtig ferig gemacht (er baut öfters shice)... er hat geheult deswegen und der weint eig nie... boah wie aggro die klasse war. als wir den lehrer nächstes mal hatten haben wir ihn soooooo fertig gemacht

    aber b2t :

    versuch mit deiner klassenlehrerin zu reden oder mit dem schulleiter
    myb kannste ja auch nochmal mit dem lehrer alleine reden.
    wenns nich hilft mit eltern zur schule gehen

    greetz
     
  7. #6 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    Also...genauers habe ich nie erfahren.
    Mein Freund hatte Probleme mit unser alten Musiklehreren, er hat sich bei der Schulleitung gemeldet und diese wurde aufgrund Diskriminierungen suspendiert.
    Wenn da andere Gründe noch waren, muss ich mich für die falsche Info entschuldigen!

    mfG
     
  8. #7 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    Ok, danke erstmal für eure Antworten
    und... das Problem ist, dass der Lehrer der Konrektor ist unserer Schule ist.
    Und dem würde der Schulleiter wohl eher glauben als mir... zudem ich auch keine Beweise habe.
     
  9. #8 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    Was ist mit deinem Freund sowie dem Rest der Klasse?
    Die dürften das doch gesehen haben..
     
  10. #9 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    War bei nem Kumpel auch so, der Junge is voll ausgetickt, der Lehrer sagt so: "gib mir bitte SOFORT deine Arbeit!" Schüler: "wieso das den?" lehrer: " ich seh doch das du als abguckst" Da ham die als Diskuttiert, da ahat aber mein Kumpel ein Fehler gemacht, der geht zum Lehrer und hat gesagt: "Sie können mich mal kräftig am ***** lecken!" und hat die Arbeit dabei zerissen, is dann anch Hause und wurd fürn paar tage der Schule verwiesen,... Und er hat nichma gespickt, hätte er gespickt, hät er es mir vor der Arbeit gesgat das er ein spicker hat. Das is sehr schwierig nach zu weisen das man im recht liegt...
     
  11. #10 8. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    ich würd auch sagen, schnapp dir leute die um dich rum sassen und das gesehen haben
    und geh mit denen zum schulleiter
     
  12. #11 9. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    so wie ich das sehe haben bisher nur schüler geantwortet.
    ich möchte die sache jetzt mal von anderen standpunkten aus betrachten.

    erstma ne frage
    warum geht dein freund nciht raus wen er mit der arbeit fertig ist.
    und warum malt er auf den tisch. sowas finde ich eine sauerei. schonma was von benehmen gehört.
    er hätte ganz ruhig dasitzen oder schlafen können. dann wäre alles nicht passiert.


    so wie ich das sehe hat der lehrer dich auf dem kieker.
    das muss doch gründe haben. und zu einem streit gehören immer zwei.
    klar ist der lehrer auhc beteiligt aber ich sehe die meiste schuld immer beim schüler.
    kenn dich leider nciht. aber ich behaupte es einfach mal. kannst mcih ja berichtigen wen dein fall die ausnahme ist der die regel bestätigt.

    und noch ein tipp für die nächste arbeit bei ihm. bestehe auf einen einzeltisch. so kann dir nichts passieren.


    und zur schulleitung würde ich nciht gehen. höchstens zum vertrauens reli oder klassenlehrer. aber helfen kann dir in der situation keiner.
    der lehrer hat nichts unrechtes getan. er hat dich seiner meinung nach beim spicken erwischt.
    das ist für ihn fakt und dabei bleibt es.

    je mehr du dich jetzt wehrst deto schlimmer wird es.

    ertrage die fällige 6 und mach es beim nächsten mal besser.
     
  13. #12 9. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    sehr themaorientiert deine antwort...

    @topic:
    solche lehrer gibts und wirds immer geben
    da kann man nicht viel machen, ich würd zuerst mit dem klassenvorstand oder mit nem vertrauenslehrer darüber sprechen
    nächster schritt wär dann über einen elternsprechtag darauf hinzuweisen

    ganz zum schluss wenns wirklich nicht anders geht, kann man sich ja an den landesschulrat oder schulinspektor wenden! (schulsprecher sollte das in die hand nehmen)
     
  14. #13 9. Dezember 2006
    AW: Lehrer...

    NE darf er eigentlich nicht,solange nichts auf dem Tisch steht.Wenn er dir trotzdem eine schlechte Note gibt, dann soll mal deine MUm oder so mit ihm sprechen,weil des kann ja nicht sein.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...