leicht geld machen! *anschauen*

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Buecherwurm, 24. Februar 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2006
    Hi!!!
    mit paypal viel geld machen! nich löschen liest euch das mal durch und macht euch logische gedanken darüber! es funzt wirklich ich war auch erst skeptisch!! probierts es mal aus also ich habe schon ein wenig geld damit gemacht :D

    Paypal, was ist das eigentlich? Mit Paypal ist es möglich online Zahlungen durchzuführen. Bezahlen ist hier genauso einfach wie e-mailen, das Gute daran ist auch noch, dass das Geld dem Empfänger direkt gutgeschrieben wird. Ausserdem ist es immer kostenlos! Man kann sowohl als Händler wie auch als Privatperson problemlos Zahlungen empfangen.
    Das einrichten eines Paypal-Kontos geht schnell und einfach. Jeder kann sich ein solches Konto einrichten, man braucht dazu nur eine e-mail Adresse.
    Das schöne an Paypal ist, dass man Zahlungen sowohl national als auch international problemlos versenden kann, das macht einiges sehr viel einfacher. Ausserdem hat man als Käufer zum Beispiel bei e-bay eine Absicherung von 500,-, im Falle eines Betruges, was ja leider immer mal wieder vorkommt.
    Was ich heute eigentlich vorstellen möchte, ist ein Programm um Geld zu vedienen, und wenn dieses Programm funktioniert sogar richtig viel. Also lest euch das ganze einfach mal durch.
    Ich hab schon recht lange eine Paypal Konto, die meisten Käufe bei ebay regel ich darüber. Vor einigen Wochen bekam ich dann eine e-mail, dass ich mit Paypal richtig Geld verdienen könnte. Ich las mir das ganze durch und vergaß es dann auch fast wieder. Aber eben nur fast. Denn irgendwie schwirrte es doch noch immer in meinem Kopf rum. Also hab ich es mal ausprobiert. Was man dazu braucht ist schnell gesagt:

    1. Ein Paypal "Premienkonto" (das ist wichtig, da man bei einem Basiskonto keine Kreditzahlungen empfangen kann)
    2. eine e-mail Adresse
    3. und ein bisschen Mut

    Nun, das ganze funktioniert im Prinzip wie ein Kettenbrief, vielleicht kennt noch der ein oder andere den Kettenbrief von früher mit den Gummibärchen?
    Das gute daran ist, dass keine Kosten dabei sind. Keine Kopierkosten, keine Portokosten. Nun gibt es eine Liste. Die aktuelle Liste sieht folgendermaßen aus:

    1. c.oltmanns@gmx.de
    2. schlotti96484@tiscali.de
    3. mbaran@4eu.net
    4. ironnighthawk@gmx.de
    5. Buecherwurm2@gmx.de

    So.
    Mit 8€ ist man nun also dabei.
    Wie es funktioniert:
    An die Adresse, welche an Erster Stelle steht überweist man nun 8€ per Paypal. Hierzu gehen Sie in Ihrem eingerichteten PayPal-Konto auf "Geld
    senden". Dort wählen Sie "Waren (sonstige)" aus. Als Betreff der Zahlung
    schreiben Sie: "Fügen Sie mich bitte in Ihre Mailiste ein. "

    Seien Sie sicher, diesen Betreff anzugeben, da diesen das
    PROGRAMM RECHTLICHICH LEGAL ZULÄSST.
    Wenn man das getan hat löscht man die erste Adresse, so dass alles Adressen bzw. Namen eine Nummer vorrücken. Seine eigene Adresse setzt man nun an die letzte Stelle. Man sollte sich nicht dazu verleiten lassen, seine Adresse an 1. oder eine höhere Stelle zu setzen, weil man dadurch vielleicht schneller zum Erfolg kommt aber auch nur weniger erhält.

    Wenn Sie Ihre E-mail zu 40 unterschiedlichen Leuten aussenden, können
    Sie erwarten mindestens 5 jener Leute zu erreichen, die genau das tun
    was Sie getan haben.(12.5% von 40 = 5).

    Bis zu dieser Zeit ist Ihre E-mail Adresse an Nr. 4 der Liste, und
    diese Liste hat jetzt 200 Leute (5 x 40) erreicht.

    Aus jenen 200 Leuten können Sie erwarten das mindestens 25 teilnehmen
    (12.5% von 200 = 25), damit weitere 1.000 E-mail (25 x 40), die
    ausgesendet werden und Ihre E-mail Adresse ist auf Nr. 3 in der Liste
    gestiegen.

    Aus jenen 1.000 Leuten können Sie erwarten das mindestens 125
    teilnehmen (12.5% von 1.000 = 125), damit weitere 5.000 E-mail (125 x 40), die
    jetzt mit Ihnen an der Position der Nr. 2 ausgesendet werden.

    Aus jenen 5.000 Leuten heraus können Sie erwarten das mindestens 625
    reagieren (12.5% von 5.000 = 625), damit 25.000 E-mail (625 x 40), die
    mit IHRER ADRESSE am Punkt der Nr. 1 ausgesendet werden!

    Jetzt aus jenen 25.000 Leuten heraus können Sie erwarten das 3.125
    reagieren (12.5% von 25.000 = 3.125).

    Und da Sie jetzt an NR. 1 in der Liste sind, empfangen Sie: 25.000,00
    Euro (3.125 x 8 Euro).

    Ich denke mal diese Auflistung leuchtet ein, oder?
    Es bleibt jedem selbst überlassen, ob man es probiert oder nicht. Ich hab mich auch lange damit auseianandergesetzt bis ich es probiert habe. Aber was hat man schon groß zu verlieren? Ich denke nichts und zu gewinnen gibt es allemal was.

    Also, probierts mal aus.
    Das ganze ist natürlich völlig legal:

    Warum ist dieses Geschäft legal?

    Der Gesetzgeber tituliert ein System immer dann als illegal, wenn
    (selbst wenn nur in der Theorie) angenommen werden muss, dass eines Tages
    "den Letzten die Hunde beißen".

    Im Klartext: wenn der letzte Kunde/User keinen Gegenwert mehr für
    seinen finanziellen Einsatz erhält oder erhalten kann! Dies kann durch die
    vielzahl neuer Emailadressen und ständig neuen Internetusern gar nicht
    passieren!

    Alleine in Deutschland werden pro Jahr mehr als 150.000 neue
    Emailadressen registriert. Damit ist ein für alle mal klar gestellt, dass die
    Teilnahme an diesem Marketingplan nicht illegal ist!

    Jeder zahlende Kunde erhält einen Gegenwert (Seine Emailadresse wird in
    den Verteiler aufgenommen und der neue User erhält das Copyright zum
    Weiterverkauf), welches er nun selber anbieten kann.

    Also, viel Spass beim ausprobieren oder auch nicht :)
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Februar 2006
    Ähm wieso schreibst du 2x den gleichen Thread
     
  4. #3 24. Februar 2006
    genau genommen 3x ...
     
  5. #4 24. Februar 2006
    wie kann man immer wieder auf son dummen müll reinfallen, der einzige der was davon hat sind die ersten in der kette... und da sich der mist dann auflöst sind die neudazugekommen eh gearscht weil irgend jemand kriegt dann garnichts mehr.

    sowas kannst im kindergarten mit gummibärn machen, und tschüss :p
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - leicht geld machen
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.303
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    240
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    388
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    377
  5. Leicht geld krigen

    Ice999 , 11. September 2005 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    552