lernen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Adebenebo, 22. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. April 2007
    hi

    wollte mal gerne wissen wie ihr am besten für etwas lernt...

    wenn ich alleine lerne habe ich meistens nach 10 min kb mehr
    aber wenn ich mit anderen lernen dann kann das durch aus mal 3-4
    stunden werden

    greetz^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. April 2007
    AW: lernen

    Bei mir geht es oft genauso. Aber wenn ich dabei Musik höre ,kann ich länger lernen^^
     
  4. #3 22. April 2007
    AW: lernen

    Lernen lustig gestalten, nur solange bis du dich nicht mehr darauf konzentrieren kannst, niemals mit druck! ;)

    mfg
     
  5. #4 22. April 2007
    AW: lernen

    ich belohne mich immer beim lernen. eine stunde lernen und dann ne halbe stunde zocken.
    das dann den ganzen tag, immer weiter im wechsel.
    man muß sich nur gut einreden daß am ende des tunnels licht ist, dh ZOCKEN :D

    in der gruppe lernen hat den vorteil, daß man dinge die man nicht selber verteht erklärt bekommen kann bzw anderen dinge erklären kann, die man versteht und sich dadurch das eigene wissen festigt.
    wenn ich aber was in den kopf bekommen will, dh auswendig lernen, ist für mich gesellschaft schädlich. denn die lenkt nur ab. :p

    wenn einem der antrieb fehlt muß man sich nur gut genug was einreden...was weiß ich, halt ne persöhnlich challange diktieren : "soviele seiten schaffen bist zu dem zeitpunkt"

    und nicht vergessen: auch mal ZOCKEN^^ oder auf andere art und weise BEWUßT pause machen.
     
  6. #5 22. April 2007
    AW: lernen

    also danach zu zocken kann garnicht gut sein, da man danach fast alle sachen wieder vergessen hat ;). lieber nach dem lernen an die frische luft rausgehen oder so.

    b2t
    versuch ein ziel vor deinen augen zu haben und lerne nie mehr als ca. 1 stunde pro tag.
    wenn du ganzen tag büffelst, lernst du weniger, als wenn du z.B 3 tage den gleichen stoff gelernt hast. versuch dich nach dem lernen dich mit etwas zu belohnen.
     
  7. #6 22. April 2007
    AW: lernen

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn wir versucht haben in einer Gruppe zu lernen immer das genaue Gegenteil dabei herrausgekommen ist :D
    Deswegen lerne ich immer alleine...meistens vorm Schlafengehen, wenns ums Widerholen geht ansonsten nach der Schule alle Unterlagen "konzentriert durchlesen (ohne Alkoholeinfluss) und bei Bedarf nachrechnen und bei theoretischen Fächern versuchen sich selber den Stoff zu erzählen, ohne in die Unterlagen zu schauen
     
  8. #7 22. April 2007
    AW: lernen

    Naja wenn ich lerne tu ich nebenbei nichts . Doch ab un zu muss ich aufstehn und eine rauchen oder was essen ^^ dann klappts wieder ! mfg evren
     
  9. #8 22. April 2007
    AW: lernen

    Kommt immer drauf an, mit wem ich lerne. Wenn ich mit irgendwelchen Chaoten in der Gruppe lerne, kommt bei mir gar nix raus. Aber mit den richtigen Leuten ist das bei mir sogar noch besser als alleine. Vor allem, weil manche Aufgaben, die du nicht weißt, von den Anderen gelöst werden können.

    Wenn ich alleine lerne, ist meine Konzentration nach spätestens 3h am stück weg.
     
  10. #9 22. April 2007
    AW: lernen

    Im Moment finde ich, ist genau das richtige Wetter zum lernen (bei mir z.B. ja grad Abitur nächste Woche noch)

    Mein Tip: Wenn du mehrere Sachen zu lernen hast, such dir erst das raus was dir "Spass" macht und fang damit an. Es mag Leute geben, denen gefällt es Matheaufgaben zu rechnen, andern macht es Spass Biologie-Stammbäume zu untersuchen. Such dir Sachen raus, die du kannst. Erfolge puschen nämlich auf. Danach nimm dir ne kleine Pause und mach dann den Rest. Und das am besten Häppchenweiße und gepackt ;) Ich stell mirs immer vor wie ne große .Iso datei, die ich in mehreren Rar-Parts entpacken muss. Und dass dauert ja auch seine Zeit. Hehe.

    Und nochmal zum Wetter: Mach dir nen Kaffee, nen Tee oder hol dir einfach ne Flasche Sprudel und setz dich raus auf die Terasse oder Balkon. Und dann lerne mal nicht aus deinen Aufschrieben, sondern ließ einfach mal im Buch. Einfach bissl drüberfliegen, Sachen die dir interessant erscheinen kannst dann auch ausführlich lesen. So kommst du langsam rein.
    Wenn das Wetter je Scheiße ist, empfehle ich parallel auch mal das Inet-Lernen. Such einfach mal die Themen, die du können musst, per Google oder Wikipedia. Du glaubst gar nicht, was für gute Erklärungen/Graphiken man da teilweise findet.

    Viel Spass beim lernen. Und immer dran denken: Deine Mühe wird belohnt werden ;)
     
  11. #10 22. April 2007
    AW: lernen

    Wenn du zu den leuten gehöhrst, die fast nie lernen.. dann ist es manchmal
    echt schwierig dich wieder darauf einzustellen !

    aber das kann man wieder in den griff bekommen,
    indem du regelmässig ( ca. 20 - 30 minuten ) lernst.
    das müsste reichen!!

    man darf, wie schon von anderen hier erwähnt nicht übertreiben.
    ein durchschnittsmensch kann sich am tag 20 vokabeln merken.

    Also ich für meinen fall lerne nicht gern in einer gruppe
    und wenn dann auch noch musik aus meinen boxen dröhnt,
    dann ist meine konzentration futsch = )

    vor dem test verteile ich mir den stoff auf morgen, mittag und abends
    und gehe vor der schule noch mal alles durch
    ( 1 power riegel oder 1 schokoriegel ist beim testtermin pflicht^^
     
  12. #11 22. April 2007
    AW: lernen

    Das wichtigste: In der Schule aufpassen. Auch schlechte Lehrer können Sachen besser erklären als wenn du es in einen Buch nachliest.

    Dann regelmäßig Hause machen + 2 ein paar Zusatzaufgaben. Dann musst du eig nicht lernen.

    Lerne zb beim Baden. Jetzt nicht in einem Freibad, sondern an einem Bagersee oder sowas.

    Das würde ich machen, wenn ich lernen würde. Ich habe seit 2-3 Jahren nichts mehr gelernt. Aber heute beise ich mir dafür auch in den *****.
     
  13. #12 22. April 2007
    AW: lernen

    ich hab mir früher immer ein kleines blatt paper genommen vllt DIN A5 oder kleiner und habe versucht, ALLES was ich über dieses thema wissen muss/sollte, auf das blatt zu bringen, das ist nicht nur wissenstechnsich eine aufgabe, sondern man muss sich auch drauf konzentrieren, in einer angemessenen größe zu schreiben, und das lenkt ab...^^
    1. kann man so lernen, seine ideen gut generell zu formulieren und zu bündeln und 2. verbessert man seine fähgikeiten im spicker-schreiben... als ichs das dann ausgebaut hatte, hab ich mir die gesamten klausurthemen und dinge, die nicht in meinen kopf wollten einfach, auf die rechte handfläche geschrieben und das privileg genossen, in der klausur einen kleinen anker zu haben...

    peacz.
     
  14. #13 22. April 2007
    AW: lernen

    Bei mir sagen die Lehrer immer:
    "Ihr könnt ruhig Spicker machen nur
    in der Arbeit dürft ihr sie nicht benutzen.
    Es hilft wenn man etwas aufschreibt!!."
    Genauso mach ich das wenn ich nur noch
    einen Tag zum lernen habe .
    Dann gehe ich meinen Spicker einfach immer wieder durch
    bis ich alles weis.

    Bei Vokabeltests mach ich das jetz immer mit Karteikarten.
    Schreibe einfach alle Vokabeln die ich nicht weis auf
    und lern die solange bis ich sie kann.

    Bei Mathe mach ich einfach von anfang bis Ende des Themas
    von jeder Seite die wir gemacht haben ein Paar Aufgaben
    bis ich weis wie jeder Aufgabentyp geht.

    In Gruppen lernen kann ich überhaupt nicht
    weil ich da immer abgelenkt werde und mich nicht konzentrieren kann!




    mfg
     
  15. #14 22. April 2007
    AW: lernen

    also bei mir ist das auch offt so. Naja dann esse ich und trinke ich was und irgendwie hab ich dann wieder bock. oder ich lege mich in mein bett und lerne dort !!
     
  16. #15 22. April 2007
    AW: lernen

    Also ich schau mir erstmal die Themen nochmal alle genau an und dann versuch ich alles wiederzugeben. Das was ich schon so gut kann lass ich erstmal beiseite. Für die Themen die mir schwierigkeiten bereiten mach ich mir dann immer ein paar Karteikarten fertig. Eignetlich wie ein ausführlicher Spicker, allerdings benutze ich den nicht in Arbeiten sondern um zu lernen ;) Geht echt gut weil dann hast du alle Infos die du brauchst zusammengefasst und wenn du die Basis hast, kannst du darauf immer noch aufbauen, sprich du machst dir neue blos ausführlicher. Ist aber meistens unnötig ;)


    MfG
     
  17. #16 22. April 2007
    AW: lernen

    Gar nicht.
    Lernen bringt bei mir irgendwie gar nichts da ich sowieso eh alles vergesse oder es schon während dem Lernen vergesse. Oo
     
  18. #17 22. April 2007
    AW: lernen

    geht mir genauso Oo
    Aber trotzdem schreibe ich mittelmäßige bis gute noten (1-4)
     
  19. #18 22. April 2007
    AW: lernen

    Und was schreibst du dann für Noten ? Oo

    Vielleicht solltest du lernen dich mal zu konzentrieren weil kenn das auch wenn man einfach liest und sich das nicht wirklich bewusst merkt man am Ende der Seite dann denkt "hm.. was war jetzt?" Ich machs dann sodas ich mir die Seite nochmal durchlese :D

    Und wenn du alles vergisst... Bist du hauptschule nur mal so nebenbei ?
     
  20. #19 22. April 2007
    AW: lernen

    Mittelmäßig bis gute Noten.
    Ich will nicht einen ganzen Tag an einer Seite steckenbleiben..

    Ne Sonder-/Förderschule!
     
  21. #20 22. April 2007
    AW: lernen

    Ich halte mir immer vor Augen, dass ich es dann später mal besser habe. Imho ist es einfach besser an einem Schreibtisch oder sowas zu arbeiten, als auf dem Bau zu malochen.
    Des weiteren sollte man sich meiner Meinung nach einen entspannten Platz suchen (z.B. auf's Bett legen) und dann halt Augen zu und durch. Belohnung gibt es ja eigentlich schon immer in Form von guten Noten.
     
  22. #21 23. April 2007
    AW: lernen

    ich meche es eigentlich wie plip...

    lernen tue ich nicht, es reicht wenn man halbwegs in der schule aufpasst, zumindest auf einer sekundären...

    naja bei fachabi oder so wird es dann schon nen bisschen schwerer, da musste ich denn auch mal lernen vor allem bei dem abschlussprüfungen
     
  23. #22 23. April 2007
    AW: lernen

    wenn ich lerne mach ich mir Kruder & Dorfmeister an, Tv aus und setz mich an meinen schreibtisch. Langweilig aber sinnvoll!
     
  24. #23 23. April 2007
    AW: lernen

    lernen???? was ist das kannst du es mir bitte definieren...:D :D :D
     
  25. #24 23. April 2007
    AW: lernen

    Also ich schreibe gerade meine Abiprüfungen dafür lerne ich vun 13 bis 01 Uhr leg mich schlafen für 4- 5 Stunden und lerne Anschließen weiter.
    Mach das die letzten 5 Tage und ist auch ziemlich anstrengen, aber naya Leute muss ehe wieder raus und weiter lernen.
     
  26. #25 23. April 2007
    AW: lernen

    Wenn du so lernst lernste ja so gut wie... nix? ^^
    Wurde doch schon oefters gesagt, so lernen bringt nichts o0
    Oder willst du in ein paar Stuendchen den ganzen Stoff nachholen den du in der Schule verpennt hast?
    ->In der Schule aufpassen, Hausaufgaben machen. Das genuegt voellig
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...