LG Electronics schreibt rote Zahlen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 19. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. April 2007
    Der südkoreanische Elektronikhersteller LG Electronics hat im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahrs 6,03 Billionen Won (4,8 Milliarden Euro) umgesetzt und damit 4 Prozent mehr als im Vergleichsquartal des Vorjahres. Der operative Gewinn ging von 191 Milliarden auf 173 Milliarden Won zurück, unterm Strich blieb ein Nettoverlust von 123 Milliarden Won gegenüber einem Gewinn von 151 Milliarden Won vor einem Jahr, geht aus einer Mitteilung des zweitgrößten südkoreanischen Elektronikherstellers hervor.
    Anzeige

    Wie schon im vorigen Quartal litt LG Electronics unter dem Preisverfall bei Plasmabildschirmen. Während das Geschäft mit Mobiltelefonen um 14,7 Prozent auf einen Rekordumsatz von 2,51 Billionen zulegte, verursachte die Sparte Digital Display bei einem Umsatzwachstum von 1,5 Prozent auf 2,75 Billionen Won einen operativen Verlust von 262 Milliarden Won. Der Umsatz der Sparte Digital Appliance wuchs um 15 Prozent auf 2,94 Billionen Won. (anw/c't)
    Quelle:http://www.heise.de/newsticker/meldung/88518
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Electronics schreibt rote
  1. LG Electronics 42LD420 499€

    Teqz. , 24. August 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    665
  2. LG Electronics 42LD420 499Euro

    Teqz. , 23. August 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    321
  3. LG Electronics 50PK350

    mathis100 , 20. August 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    790
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    585
  5. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    871
  • Annonce

  • Annonce