[Linux] EXT3 zu NTFS?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Gimli_q, 2. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. September 2007
    EXT3 zu NTFS?

    Heyho,..

    ich hab hier meine IDE Platten rumliegen, auf der einen Linux Debian und auf der anderen sind eine Menge Dateien drauf... insgesamt 400 GB und nun möchte ich die beiden Platten die momentan im EXT3 System sind ins NTFS System umwandeln oder irgendwie es hinbringen das man sie unter Windows XP abrufen kann... ist sowas möglich?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. September 2007
  4. #3 2. September 2007
    AW: EXT3 zu NTFS?

    Hi!

    Du kannst auf die Daten mit Programmen wie 'Midnight Commander' oder 'Explore2fs' zugreifen.
    Einfach so das Dateisystem aendern, ohne dass die Daten verloren gehen, ist meiner Erfahrung nach nicht moeglich.

    ~moved~

    Da zu Windows portiert wird, es kein Problem mit einem 'alternativen' Betriebssystem ist.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  5. #4 2. September 2007
    AW: EXT3 zu NTFS?

    Ich denke mal, das kein Weg darum herumführt, als alles über einen Zwischenschritt zu machen.

    d.h. alles auf eine andere HD kopieren oder auf DVDs brennen, festplatten auf NTFS formatieren und dann wieder zurückkopieren.


    alternativ kannst du auch noch eine andere methode verwenden, jedoch ist sie ein wenig aufwendig, kommt darauf an wie viel freier speicher auf der jeweiligen festplatte noch frei ist:

    1. besorg dir PartitionManager Easy oder ein anderes tool um paritionsgrößen bei festplatten ohne datenverlust zu ändern

    2. räum deine EXT3 festplatten auf (unwichtiges löschen und dateien komprimieren, die sich stark verkleinern lassen) benutz dazu (falls möglich) three size

    3. anschließend verkleinerst du die EXT3 parition auf der festplatte mit PartitionManager so klein wie möglich und erstellst im nun freigewordenen platz eine weitere NTFS parition.

    4. nun kopierst du so viele dateien wie möglich von der EXT3 parition auf die NTFS parition.

    5. anschließend wieder die EXT3 parition aufs kleinstmögliche verkleinern und die NTFS parition maximal vergrößern

    6. nun wieder zu schritt 4 und das so lange bis auf der EXT3 parition keine dateien mehr sind. dann kannst du sie löschen und die NTFS parition auf die volle festplattengröße ausdehnen.

    [H]an[F] & [G]u[L]asch :D
     
  6. #5 3. September 2007
    AW: EXT3 zu NTFS?

    du kannst auch mit partition magic versuchen die platte in fat oder ntfs umzuwandeln das müßte auch gehn
     
  7. #6 3. September 2007
    AW: EXT3 zu NTFS?

    Hi Dua1_St0rm3r,

    die Idee von Dir ist gut. Möchte auch nur noch einen kleinen Tipp hinzufügen. Habe mal ein ähnliches Problem gehabt, leider zickte PartitionMagic dann rum.

    Ich konnte die EXT3-Partitionen nicht erfolgreich verkleinern. Habe dann hinterher eine Lösung mit einer zweiten HDD angewandt.

    Also PartitionMagic ist nicht zu empfehlen. Leider :(

    BulletNOS
     
  8. #7 4. September 2007
    AW: EXT3 zu NTFS?

    hatte damals ein ähnliches prob..habe auch alles auf ne andere platte drauf,dann die formatiert und alles zurück,bereitet dann keine probleme..
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux EXT3 NTFS
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.981
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.680
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.882
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    369
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.458