Linux: ja?, nein? & Was genau ist Ubuntu?

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Pac_-_man, 6. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. August 2006
    Hallo zusammen!

    Ich habe bis jetzt immer nur Windows gehabt. Aber ich hab schon von so vielen gehört das Linux so toll ist. Ich habe selbst eine Unbuntu Version hier liegen und habe mir überlegt eine 2. Partition damit zu betreiben (parallel mit Win XP).

    Habt ihr auch zwei Betriebssysteme? Und wo liegen die Voteile bei einer Linux Verison?

    Wäre echt dankbar für ein paar Meinungen dazu.
    10er für jede gute antwort!

    MFG
    LSD
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. August 2006
    Ich hatte mal 2, etz nur eins, das ist Ubuntu, aber werde mir trotzdem Windows nochmal mit rauftun

    Vorteile:
    Arbeitet, zumindest bei mir, schneller wie Windows
    Fast keine Viren
    Zum installen braucht man root pw

    und man kann alles über eine console machen :)

    meiner meinung nach ist linux recht schick :) aber gewöhnungbedürftig, für den anfang

    es gibt aber leidr noch net so viel progs für linux wie für windows, und zum spielen ist linux auch net das beste
    auch wenn paar game über cedega laufen...
     
  4. #3 6. August 2006
    die scheinbaren vorteile muss man sich erst selbst erarbeiten, weil hier könnte man zwar sachen auflisten, aber die klingen im ersten moment entweder unverständlich oder sogar unvorteilhaft (paradebeispiel: viel arbeiten mit der tastatur, davon halten windoof user erstmal gar nix).
     
  5. #4 6. August 2006
    Also im moment habe ich Dualboot weil ich noch nicht alles auf Linux Portieren konnte was ich bis jetzt in Windows hatte und weil gewisse dinge noch nicht so funktionieren wie ich das will!

    Zu Ubuntu kann ich nur so viel sagen das ich nicht ubuntu benutze sondern Kubuntu weil mir Gnome nicht gefällt. Mit Kubuntu bin ich sehr zu frieden vorallem die Hardware erkennung finde ich sehr gut, USB Geräte kann man schnell mounten etc hatte bisher mit andern Distors eher Probleme!
     
  6. #5 6. August 2006
    Wieder einmal so ein Thread über Vorteile/NAchteile Linux/Windows. Kann man wirklich nicht so einfach sagen. Bevor man sich für ein Betriebssystem entscheidet, sollte man ähnlich wie beim Hardwarekauf, überlegen was man machen möchte.

    Ich zb spiele nur CS1.6, und das läuft unter Linux. Ich erstelle MSVCDs, surfe im Netz, mache normalen Schreibkram usw. All diese Dinge kann ich mit Linux Programmen machen. Wenn ich doch mal auf ein Windows Programm zurückgreifen muss (SFT Loader zb), dann benutze ich Wine.

    Vorteil dabei ist halt, dass die Virengefahr zb geringer ist. Bist du ein Typ der viel Spielt, dann wirst du wohl bei Windows besser aufgehoben sein.
     
  7. #6 6. August 2006
    Sollte geklärt sein.

    Ubuntu ist eine von Viele Linux-Distribution, eine Distribution ist eine Ansammlung von Paketen und einem Paketmanagement um den Kernel in diesem Fall das eigentliche Linux.

    Es wird in Kürze eine Liste mit Vor und Nachteilen von verschiedensten Linux-Distributionen kommen, Vorteile von Linux /Windows solltest du durch arbeiten mit beiden Systemen am besten herrausfinden können.


    Closed
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux genau Ubuntu
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.790
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.551
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.795
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    248
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.267