[Linux] Suche Druckertreiber IP1600

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von Reisball, 12. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2007
    Suche Druckertreiber IP1600

    Hallo,
    wir der Titel schon sagt, suche ich einen Treiber für den Drucker
    Canon IP1600 unter Suse Linux (hab grad 10,3 drauf).
    Habe auf der Herstellerseite geschaut aber nur WindowsTreiber
    zu finden -.-
    Bin auf ne Seite gestoßen, Turboprint, aber die Testversion druckt
    jedes Mal das blöde Logo mit drauf und an eine Vollversion
    bin ich noch nicht gekommen.

    Wär toll wenn ihr was findet, oder mal gaanz zufällig sowas im
    Schrank liegen habt =D

    Reisball
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    das hört sich doch ganz vielversprechend an (1. ergebnis bei google=P) ؂KChysnLbVOpz ...mfg coach
     
  4. #3 13. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    naja vielversprechend -.-
    er sagt ja auch er habe versucht es nach dem Konvertieren zu installieren, aber
    "that doesn't work either"
    und er hat ja den Treiber für 2200 verwendet
     
  5. #4 13. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    1. was für ne distro?
    2. I have a Canon Pixma iP1600 printer.
    I have succeded to make this printer work in Ubuntu, Debian, Mepis and PCLinuxOS using the Canon driver for iP2200 supplied by Canon Europe. <--es sollte nix gegen den treiber sprechen

    ...mfg coach
     
  6. #5 14. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    Mein i350 läuft auch mit Turboprint - and works fine!
    Und wegen des Logos... ne Lizenz lässt sich auch finden. ;-)
     
  7. #6 14. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    Ich hab den selben Drucker. Freie Treiber gibt es schlicht nicht. Ich denke, dass dauert auch noch ein wenig. Also kannst du den Drucker ohne Turboprint unter Linux vergessen. Deshalb solltest du dch am besten um eine Lizenz "kümmern". Vielleicht schaffst du ja auch die Bilddatei die immer mitgedruckt wird so zu editieren, dass es nur ein weißes Bild ist,welches ja nicht aufallen würde. Ich habs nicht geschafft. Ist auch ein seltsames Format aber mit ein wenig mehr Anstrengung müsste es eigentlich klappen ;)

    mfg
     
  8. #7 15. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600


    Naja, aber ein riesiges weißes Rechteck mitten im Bild würde schon auffallen :D
     
  9. #8 15. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    dann muss man den text einfach absichtlich so formatieren, dass es so aussieht, als wäre es absicht=P...mfg coach
    *spam*
     
  10. #9 16. November 2007
    AW: Suche Druckertreiber IP1600

    und wie sollte ich an sone Lizenz rankommen??
    Denn die 30€ sinds mir nicht wert.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Linux Druckertreiber IP1600
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.039
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.735
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.920
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    410
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.526