Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

Dieses Thema im Forum "Aktivsport und Training" wurde erstellt von ChillingStream, 4. Januar 2014 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Januar 2014
    Hallo,

    ich fahre 3 mal pro Woche mit dem Fahrrad zur Arbeit (hin und zurück sinds 8,6km). Da ich unter gewichtig bin, wollte ich mal fragen obs sinne machen würde mir vor der Arbeit (und dann eventuell vorm zurückfahren nach hause), son shake reinzukloppen.

    Kenne mich mit body building o.ä. 0 aus, ich habe auch keine großes Interesse dicke muckis zu bekommen (wobei das sicherlich auch nicht schlecht wäre). Aber son bissken mehr auffe Rippen wäre schon nicht schlecht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    um muckies zu bekommen reicht es leider nicht aus ein bisschen fahrrad zu fahren
    du kannst aber sehr wohl was gegen die mit dem fahrradfahren verbundene gewichtsabnahme tun
    im grunde ist es ganz easy, mehr kalorien zu sich nehmen als man verbraucht
    nur leider gibts auch menschen, die einen hohen grundverbrauch haben und wenn sie auch noch sport dazu machen (also noch mehr verbrauchen), wird es schwierig zuzunehmen da man unmengen an essen über den tag verteilt zu sich nehmen muss

    ich empfehle dir, zusätzlich zu deinen mehreren mahlzeiten am tag (die unabdingbar für eine gewichtszunahme sind!) einen selbstgemachten weight gainer

    folgende zutaten in den mixer packen:

    300 ml milch
    1 banane
    250gr quark
    leinöl
    geschrottete leinsamen
    amaranth
    walnüsse
    mandeln
    haselnüsse
    kürbiskerne
    hirse
    haferflocken
    sesam
    kakao
    honig
    tiefgefrorene beeren

    mit der menge der zutaten musste einfach rumprobieren, ich mache es immer nach augenmaß damit es nicht zu zäh wird und man es gut aus der flasche trinken kann
     
    1 Person gefällt das.
  4. #3 4. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    Dass ich generell bisschen Gewicht verliere durchs radeln, daran habe ich garnicht gedacht. der mix da klingt jedenfalls lecker, ich denke man brauch von allem nur ein wenig, oder?
     
  5. #4 4. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    mein Freund hat auch das Problem, dass er nicht zunehmen kann.

    Also ich würde dir, falls du einfach nur zunehmen möchtest, Malto empfehlen. Das sind reine Kohlenhydrate und dienen eben zum Aufbau. Ansonsten eventuell auch MegaGain. Man kann auch nen Shake mit Malto und Mega Gain zusammen machen, so würdest du denke ich mal auf jeden Fall dann zunehmen.
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 5. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    auf dauer wirds natürlich nicht mehr ganz so lecker :D

    genau, von allem etwas, nur mehr haferflocken im verhältnis zu den anderen zutaten (ich haue immer 6 esslöffel rein)

    so ein shake hat locker 600kcal und ist zudem auch noch gesund und macht sehr satt
     
  7. #6 6. Januar 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    [​IMG]
    {img-src: http://i.imgur.com/tg8K96a.jpg}


    Milch, Voller franz. Quark, Honig, Studentenfutter, Ovomaltine, "Brinta flocken (so wie Haferflocken)", Brinta trinkpulver. War zufällig genau 3 Cola Gläser und ziemlich lecker. Das sollte so ja klargehen oder? Das andere was du genannt hattest konnte ich im normalen Laden nicht finden (wohne nicht in Deutschland), das sollte dann aber im Reformhaus zu finden sein?
     
  8. #7 6. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    so viel von dem andreren quatsch brauchst du gar nicht. die wichtigsten bestandteile sind eigentlich milch, quark, haferflocken, öl. für den geschmack zuständig sind dann der kakao bzw. beeren/banane/honig die auch noch kh liefern, das wars.
    milch, mq, ordentlich haferflocken, die eine banane, handvoll beeren, guten schuss oliven-/leinöl - langt, ggf bei bedarf noch zusätzlich zucker reinpacken ("pur", honig, kakao).

    für die arbeit nimmste dir zusätzlich paranüsse mit.
     
  9. #8 9. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    hab nun walnussöl gekauft, das sollte auch klargehen oder?
     
  10. #9 14. Januar 2014
    AW: Lohnen sich supplemente auf dem Weg zur Arbeit mit Fahrrad (3x pro Woche)?

    jo genau geht auch. sollen eben die guten fette rein und jetzt keine packung butter oder so
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Lohnen supplemente dem
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    969
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    945
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.038
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    498
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    3.450