Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von Dragonknight, 25. Januar 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Januar 2009
    Hi,

    habe nen E6600 mit standardlüfter (Boxed) und ein ASUS P5B board.

    Jetzt ist meine Frage: Lohnt es sich den zu übertakten, bzw werde ich einen Leistungszuwachs merken? (Graka: x1900xt 256)

    Zudem würde ich gerne wissen wie hoch ich ihn mit dem standardlüfter takten kann (ich will keinen neuen lüfter draufbauen!) und welche einstellungen ich dazu nehmen muss. wie hoch darf die temperatur werden?

    habe bereits gegooglt aber finde nur, wie man den prozi mit anderem kühler übertaktet.
     

  2. Anzeige
  3. #2 25. Januar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Hi.
    Ich habe auch einen E6600 aber mit einem Scythe Katana 2 Kühler.
    Habe meinen CPU so problemlos auf 2x 3 Ghz bekommen.
    Laut Internet sind sogar 3.4 Ghz drin ;)

    Einfach mal versuchen, eigenlich kann nicht viel schief gehen bei den heutigen Mainboards, solang der CPU gekühlt ist und unter 50°C liegt

    WENN du dich entscheidest hoch zu takten, dann mach es schritt für schritt, also zuerst auf 2.6, dann 2.8, 3.0
    Wichtig ist, das du nach jedem takten ein Programm wie "Everest" laufen lässt und den CPU dann eine halbe stunde auf 100% Last bringst und die Temperatur beobachtest.
    Solange die Temperatur unter 50°C liegt bei volllast ist alles ok
     
  4. #3 25. Januar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Übertakten kann man mit einem Standart Kühler in der Regel nicht empfehlen.
    Wenn du da wirklich was machen willst, sei vorsichtig und behalte die Temperaturen im Auge,
    ich würd die aber einen anderen Lüfter empfehlen.

    Ansonsten würde ich mich je nachdem was du machen willst entscheiden.
    Mit deiner Grafikkarte sind vermutlich neuere Spiele wie GTA4, Farcry 2, etc. ohnehin nur begrenzt möglich.

    mfg
    stamper
     
  5. #4 25. Januar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    och crisys läuft auf hohen details und gta IV zock ich auf mitleren details flüssig. dachte nur, da garantie eh abgelaufen ist, könnt man noch versuchen ein bisschen rauszuholen.

    lohnt sich das denn jetzt? denke nicht das meine cpu mit 4,8 (ich weiß utopisch) doppelt so schnell wäre.

    und welche werte müsste ich dann höher setzen? gibt ja glaube 3 verschiedene wie core spannung und takt und multiplikator oder so

    neuer kühler kommt denke eher nicht in frage, da ich mir vlt in nem halben jahr oder so eh nen neuen pc hole

    bw ist raus ;)

    edit: habe jetzt mal mit standardtakt prime95 gestartet. core temp zeigt mir bereits nach 6 minuten dauerlast eine coretemp von 70° pro kern an o_O

    ist sowas normal? hatte bis jetzt eigl nie probleme das irgendwas abstürzt oder so
     
  6. #5 25. Januar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Ja boxed style oder noch besser boxed Intel style.
    Die standart lüfter sind durch die bank das billigste vom billigsten.
    Würde dir nicht raten zu übertackten. Da die Temps mit dem ding schon hoch sind.
    Ja os gesehen wäre deine CPU fast doppetlt so schnell.
    übt sich in spielen beim laden und bildbearbeitung aus.
    Klar ist der unterschied zu spuren.
    Auch auf 3Ghz merkste was. Nur nicht mit boxed.
    Aber spiele werden nicht viel flüssiger laufen weil deine Graka viel zu lahm ist.
     
  7. #6 30. Januar 2009
    besorg dir einfach einen günstigen cpu kühler von scythe oder zalmann dann kannst du noch einiges aus der cpu herausholen, aber wie auch schon erwähnt ist eher deine grafikkarte die bremse nicht die cpu.
     
  8. #7 30. Januar 2009
    Ja mit dem Boxed ist absolut garnichts drin. Bekomme bei mir mit Standarttakt und Boxed 80 Grad. Klar der i7 ist ein kleiner Hitzkokpf. Hab dann mal mein IFX drauf geschnallt, siehe da, die Temperatur liegt danach unter 40 Grad @ Load. Jetzt bin ich auf 3,8 Ghz mit dem IFX gekühlt komm ich nicht über 60 Grad @ Load. Also gönne dir nen anderen Kühler.

    Gruß
     
  9. #8 8. Februar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Ich hatte meinen damaligen E6600 auf 3.6 GHz. Und das bringt schon viel.
     
  10. #9 8. Februar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    von 2,4 auf 3,6Ghz viva Boxed Lüfter? oO
    Kaum zu glauben
    Klar bringt so OC was aber nicht mitm Boxed.
    Mitm Boxed grillst ihn probiers aus.
     
  11. #10 8. Februar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    ich frag mich ernsthaft wo das Problem ist für 30 Euro nen neuen Kühler zu kaufen!

    PS: Leute, Standard schreibt man nicht mit "T"
     
  12. #11 8. Februar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Also einen Leistungszuwachs wirste bei deinem Sys in spielen nicht merken, da deine Grafikkarte alleine schon nicht so doll ist... aber wenn du oft irgend Winrar Archive entpackst oder irgendwas anderes cpu lastiges machst, dann wirste einen Unterschied merken... für 30€ Kriegste guten Kühler zum übertakten! Boxed Kühler sind nicht so toll...
    Übertaktungs Thread findest du genug bei Hardware Tutorials...
     
  13. #12 17. Februar 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    besorg dir einfach nen guten kühler und teste es auch auf 3.2 wirste sicher kommen alles andere is glücks sache ich hatte damals nen 6600 mit nem sehr guten stepping der ging bis auf 4gig allerdings mit wasserkühlung und 1.48v
     
  14. #13 12. März 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Aaaalso:

    Du kannst auch mit Boxed takten. Wirst halt nur nicht wo weit kommen.

    Was du aber auf jeden fall machen kannst, ist, einfach den Takt (also den FSB-Wert) zu erhöhen, bis der PC mit dem eingestellten Wert nicht mehr startet. Dann meinetwegen FSB um 5 Mhz runter und dann mal Stabilitätstest laufen lassen.
    Nicht die Spannung irgendwelcher Teile erhöhen!!! Das ist es nämlich grade was die höheren Temperaturen auslöst.

    Mach die CPU-Spannung an ein bestimmten Wert fest ("fixen"), sodass sie sich nicht automatisch verstellt. Also am Besten einfach den "Auto"-Wert + eine Einstellung.

    Schätze mal 2,6-2,8 Ghz sollten drin sein.

    Greetz

    //Bei Fragen schick mir ne PN :)
     
  15. #14 12. März 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Höherer Takt erzeugt auch mehr Abwärme

    Bei der Spannung steigt die Temperatur quadtratisch an, bei höherem Takt linear.
     
  16. #15 12. März 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Hab ja net gesagt, dass die nicht ansteigt, oder??
    Klar wird der dann auch wärmer, so isses ja nicht, aber ich denke 200-300 Mhz mehr wird der Boxed schon verkraften können ;)

    Auch wenn Prime95 mal keine 5h durchlaufen sollte - und das tut es ja mit Boxed noch nicht mal aus Standardtakt - kann das System beispielsweise unter GTA4 trotzdem stabil laufen.

    PS: Habe meinen Q9550 von 2,8 auf 3,8 getaktet und man merkt es unter gta4 wirklich extrem... Vorher hätte ich mit allen Einstellungen auf 100% bzw sehr hoch ca 20 fps um gta4-Bench und mit 3,8 warens 50 ;)

    Versuchs einfach mal, kannst ja nix kaputt machen.
     
  17. #16 12. März 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    habe selbst nen e6600 und mit boxed kühler kerntemperaturen von 60° C! wohlbemerkt nicht overclocked....
    natürlich läuft der lüfter nicht mit 3000 U/min aber selbst wenn gehen die temperaturen max. 8° C nach unten! (habe ich bei mir ausgetestet und ich habe ein gut durchgelüftetes antec p182)

    fazit: ich würde dir raten einen neuen kühler zu kaufen!
     
  18. #17 12. März 2009
    AW: Lohnt E6600 BOXED zu übertakten?

    Schaut bitte alle aufs Datum.

    Nein es lohnt nicht!
    Grund?:

    Q6600 ist ein heizkraftwerk
    Boxed Kühler sind schlecht und laut
    Wer übertakten will kann ruhig 30€ausgeben

    ~closed~
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...