Mainboard pfeift!

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von sp!xX, 6. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Januar 2009
    Hi Leute.

    Ich hab folgendes Problem und zwar pfeift mein Mainboard. Ich geh zumindest stark davon aus das es das Mainboard ist. Ich hab mal gegoogelt und manche Leute haben das Problem, das es eventuell an den Spannungsumwandlerspulen liegen könnte.
    Hat jemand zufällig das gleiche Problem oder dafür eine Lösung gefunden?
    Wäre sehr Dankbar weil langsam nervt es echt.


    Mein System:

    AMD X4 Phenom 9550
    4 GB OCZ Platium XTC PC2-8500
    Asus M3A78
    GeForce 7950GT 512DDR
    Windows Vista Ultimate 64bit
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Wie pfeift es denn? Wie nen Vogel?
    Dann hat dein Mainboard ne Schraube locker oder nen Vogel. =)


    Nein also ehm wie hast du dein Pc denn ans Netz angeschlossen?
    Mehrfachsteckdose oder sowas?
    Wenn ja dann nimm mal ne andere oder schließ dein Pc mal wo anders an und guck mal aufm Mainboard ob da nicht was kaputt ist.
    Was noch in Ordnung ist und was nicht, kannst du denk ich mal selber sehen.
     
  4. #3 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    oO was für dinger? von denen hab ich ja noch nie gehört.

    bist sicher das es ein pfeifen ist, nicht etwas ein piepen o.ä.?

    schon im handbuch nachgeguckt ob du was dazu findest?
     
  5. #4 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Naja es ist ziemlich schwer zu beschreiben. Ein richtig heller ton.
    Hab eben nochmal nachgeschaut ein Kollege meint es könnte auch eventuell am Ram liegen das ich ihn zu hoch getaktet hab (timings) .
    Und der PC hängt einzel an ner Steckdose.

    {bild-down: http://blog.speedproject.de/images/92-spulen.jpg}


    das sind diese Spulen
     
  6. #5 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    in der regel ist es das netzteil oder das board. quelle lokalisieren, wenn noch garantie, weg damit und tauschen, bzw. reparieren lassen, das wird nämlich nicht besser mit der zeit.
     
  7. #6 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    axo die dinger^^ ich bezweifle aber, dass die irgendwelche geräusche von sich geben, oder?

    also die timings von dienem ram sollte soweit ich mich erinner kann bei 2,1 bzw 2,2V liegen, was hast du eingestellt?

    ansonsten wie schon gesagt, teile entsprechend tauschen um den fehler zu finden

    // meinte natürlich die spannung :x
     
  8. #7 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Kann schon vorkommen, dass die Spannungswandler pfeifen, das Problem hat man öfters.

    Hier mal ein Thread zu dem Thema:
    Krieg ich das SpaWa-Pfeifen irgendwie weg? - ComputerBase Forum

    Anscheinend hilft also Senken/Heben des FSB, aber wirklich beheben kann man das Problem nicht, liegt an dem Bauteil, wahrscheinlich hast du ein schlechtes erwischt. Das mit dem Heißkleber würde ich auch erstmal sein lassen.

    Es könnte auch helfen an verschiedenen Spannungen rumzudrehen, also RAM rauf z.B. Wenn die SpaWas für den RAM zuständig sind, dann pfeifen sie ggf. bei einer Spannung nicht so viel. Natürlich das Ganze nicht übertreiben, zu hohe Spannungen sind nicht gut für die Hardware, die damit versorgt werden soll.

    @Master_P: kk ^^
     
  9. #8 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Hm also Ram hat 2.2V und Timings hab ich jetzt mal auf Auto gestellt aber das pfeifen ist immernoch vorhanden.
     
  10. #9 6. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Hab jetzt mal nen ganz anderen RAM rein und das gleiche Problem also ist es 100% das Mainboard
     
  11. #10 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Denke nich das du das je weg bekommst weil auf dem brett nunma zuwenig spawas sind . Bei oc wirds noch schlimmer . So nun fragen warum hast du 2,2 v auf ram was hast du für en nt drin ?

    Selbst mein M3A79-T pfeift dann starte ich neu weg is es gut hab auch oc über 3000 .
     
  12. #11 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Am RAM liegts definitiv nicht, denn die Speicherbausteine können gar keine Töne von sich geben.

    Möglich wäre auch ein Kondensator, der kurz vorm abrauchen ist. Letztendlich kann man sagen, dass es unter großer Wahrscheinlichkeit dein Mainboard ist. Oder die Grafikkarte, aber das musst du mal testen. (Lüfter, usw)

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob das ein Garantiegrund ist.
     
  13. #12 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Ich hatte auch ein pfeifendes Asus Board. Das geht echt auf die Ohren. Sobald ich ins BIOS ging pfeifte es noch viel lauter. So, als würde im PC irgendwas schmirgeln. War aber definitiv keine Festplatte, da keine dran war. ^^

    Nunja, wenn das Mainboard pfeift sind das höchstwahrscheinlich irgendwelche Kondensatoren. Die machen sowas manchmal. Meistens ist das auch ein Zeichen dafür, dass die einen Schuss haben.

    Ich rate dir dringend das Teil umzutauschen. Meins ist nach 2 Tagen kaputtgegangen. Das hatte irgend eine Macke.
     
  14. #13 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    @Fizz-K war en m3a32-mvp stimmts
     
  15. #14 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Ne, war ein M2N-SLI Deluxe. ^^
     
  16. #15 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Also habe das auch^^ bei meinem Netzteil im moment... aber es klappert auch noch dazu^^ hab mir jedenfalls ein anderes bestellt mal gucken wie das neue ist^^

    und meine Grafikkarte fiebt ab und zu auch.. hatte damals da zu mal ein Thread gemacht
    Ist das normal? Fiepende Bauteile auf der EVGA 8800GTS.

    Wann fängt es denn an zu fiepen?
     
  17. #16 7. Januar 2009
    AW: Mainboard pfeift!

    Ok ich werde mich mal mit asus in verbindung setzten das ich ein neues haben möchte.
    Danke für eure antwortet , BW´s sind raus

    @xeon
    es fängt an zu fiepen sobald windows geladen ist und ich aufm desktop bin
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard pfeift
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    7.024
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.462
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    548
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    549
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    760