Mainboard, RAM, CPU und GraKa

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von adv4n, 27. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2007
    Hi, meine Frage ist, ob ich aufrüsten soll oder nen neuen pc kaufen soll.

    ALso atm hab ich:

    Amd Athlon 3200+ 2,4 GHZ (Sockel A, wohlgemerkt)
    Geforce 6600GT
    1024 RAM
    Ein verdammt altes Mainboard
    80GB Festplatte


    Ja ich weis ned, ob ich noch aufrüsten soll, hab mir ma was vorgestellt, sollte wenn dann was gescheites sein, und da komm ich auf 500€, weil ich bräuchte wenn dann neue GraKa, Mainboard, CPU, Ram.

    Also ich denke, es ist sinnvoller nen neuen zu holen oder?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    es ist viel sinnvoller nen komplett neues system zu holen xD

    steh vor der selben qual der wahl
    hab nen amd clawhammer 3200+
    AGP steckplatz (kotzen könnt ich)
    und naja das bringts nciht für neue games.

    also kann dir nur empfehlnen nen Intel C2D zu holen da die sockel länger bestehen und du da besser nachrüsten kannst mal später und nicht so wie jetzt das problem hast,
    so kannste demnächst einfach immer RAM,Graka und im notfall CPU neukaufen :)
     
  4. #3 27. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Würde auch zum neuen System raten.
    Den alten kannst verkaufen oder als Zweit-PC verwenden.

    Wieviel willst denn für ein komplett neues System ausgeben ?
     
  5. #4 27. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    nein, nicht kaufen ! erstmal hat die cpu keine 2,4 GHz und 2. würde ich mir lieber sofort neues Core2Duo Sys. holen, haste aufe jeden sofort mehr von...
     
  6. #5 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Ich bin euch der Meinung es ist vernünftiger alles neu zu kaufen als noch viel an dem alten PC umzubauen. Den sowohl AGP als auch Sockel A sind eigentlich tot.

    Ist natürlich auch eine Frage wieviel zu max. für einen komplett neuen PC ausgeben kannst oder willst. Wennst so um die Euro 800 ausgeben kannst dann kann man schon nen schicken neuen PC zusamenbauen.
     
  7. #6 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Das Problem ist, das der pc erst 2 jahre alt ist.


    Würdet ihr mir raten nen Fertig Pc zu kaufen oder System zusammenstellen?

    was ich ausgeben will, weis ich ned so genau

    Also ich wollte mir eigentlich nächstes Jahr nen pc kaufen, jetzt aber schon eher.

    Evtl nochmal aufrüsten?:

    bei reichelt elektronik

    und

    ASUS P5PE-VM - nicht mehr lieferbar bei reichelt elektronik

    Den Intel Dual core kann ich ja dann evtl. in nem jahr auf ein richtig gutes mb draufpacken, dass auch dann PCIe und andere Speicher verwendet. Eigentlich bin ich mit meiner GraKa und RAM's zufrieden. Und meine GraKa und Ram könnte ich dann nochmal auf dem Board, wo oben der Link steht verwenden.

    Deswegen vllt doch nochmal rüsten, weil dann kann ich mir in nem jahr neue RAM's, Gutes MB und GraKa kaufen. Ich spiel ja auch nur GuildWars und 1.6, daher sollte das System so eigentlich reichen.
     
  8. #7 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Ganz klar selbst zusammenbauen, da bekommst mehr Leistung fürs gleiche Geld und weisst genau welche Teile verbaut sind.

    Was mich etwas wundert ist das du eine Sockel A CPU hat obwohl der PC erst 2 Jahre alt ist, bist du dir da sicher? Den vor 2 Jahren gabs von AMD schon den Sockel 939 bzw vor dem den Sockel 754.
    Der Sockel A ist nämlich schon ca. 6 Jahre alt, der kam im Jahr 2000 raus.
     
  9. #8 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Das Problem war damals, das es ein fertig pc war und ich mich niochtnicht(!) auskannte.


    Ansonsten hätte ich mir damals auch schon die neuen Sockel geholt.


    Aber wie gesagt, wäre das oben genannte eine möglichkeit, weil die Neue CPU kann ich dann ja wirklich noch verbauen
     
  10. #9 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Ich meine du musst eh alles neu kaufen nicht nur das was du aufgelistet hast ua neues stärkeres Netzteil, neuen CPU-Kühler, eventuell neues Gehäuse und neue Laufwerke weil die ganzen neuen Boards nur mehr einen IDE Anschluss (für max. 2 Geräte) haben.
    Also quasi einen komplett neuen PC.
     
  11. #10 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Recht hatter... ist wirklich sinnvoll lieber direkt was vernünftiges zumachen, bzw keine kompromisslösung...also schau das du auf so ca 700€ kommst, da lässt sich schon was machen....

    Edit für 562€ bekommst du bei alternate folgendes:
    E4300
    Gigabyte DS3
    1gig A-Data DDr 800
    Tagan TG500-U25 Dual 500W (500 Watt)
    Samsung spinpoint 2004C, 200gig
    Club3D 7600GT

    Das wäre so in deiner Preisklasse...Case kannste ja dein altes weiterbenutzen...
    Wenn du halt um die 700 hast nimmste am besten n bessseren Speicher (eventuell 2gig) brauchste aber normal nicht wenn du nicht ocen willst...und kannst die halt für 20€ mehr ne 7900GS von asus hohlen... aber das sieht man dann...
     
  12. #11 28. März 2007
    AW: Mainboard, RAM, CPU und GraKa

    Also ich bin auc hdafür neues System. Für 500 sieht wieder schlecht aus hast nicht lange freude dran und ne 7900GS würd ich nicht einmal angucken. Und bitte schaue nicht nach ebay ect. Sonst war das C2D system nicht schlecht
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Mainboard RAM CPU
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.070
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    773
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    662
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    651
  5. Neues Mainboard,CPU und Ram

    Skizzy , 12. Januar 2010 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    426