MAN OF STEEL - Superman Reborn

Dieses Thema im Forum "Kino, Filme, Tv" wurde erstellt von Death-Punk, 6. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Juli 2011
    MAN OF STEEL

    Superman Reborn


    {bild-down: http://www.teaserntrailer.com/wp-content/uploads/2011/05/The-Man-of-Steel-poster.jpg}



    Studio:
    Warner Bros. Pictures

    Director:
    Zack Snyder

    Screenwriter:

    David Goyer, Jonathan Nolan

    Starring:
    Henry Cavill, Amy Adams, Diane Lane, Kevin Costner, Michael Shannon, Antje Traue, Russell Crowe, Julia Ormond, Christopher Meloni

    Release Date:

    December, 2012


    Über den Inhalt ist noch nichts genaues bekannt ausser,

    - das diesmal Luthor nicht in dem Film vorkommt

    und

    Quelle:moviejones.de


    Ich fand den letzten Supermanfilm jetzt echt durchwachsen, obwohl ich gerne Comicverfilmungen sehe. Aber im direkten Vergleich zu den aktuellen Batmanfilmen stinkt Superman einfach ab. Evtl. könnte es daran liegen, das Supie eine nicht so vielschichtige Persönlichkeit wie Batman ist, er ist halt einfach nur gut und da gibt es im DC Universe halt keine Schattierungen.

    Bin trotzdem auf en Film gespannt, es ist ja noch ein wenig hin, so das sich da auch noch Storytechnisch was tun kann.

    Cu
    Death-Punk
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. Juli 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Superman kann ja auch anders, wurde auch schon in Filmen dargestellt. Ich freue mich riesig auf den Film.
     
  4. #3 6. Juli 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Das haben sie vor allem in Smallville gut hinbekommen, finde ich.
    Rotes und schwarzes Kryptonit, Gehirnwäsche. Da war sein Charakter (zumindest in den ersteren Staffeln) durchaus facettenreich und Welling hat das echt gut hinbekommen ^^

    Vom letzten Superman (Returns) war ich nicht soo sehr angetan, lag aber vor allem an Brandon Routh, der zu langweilig rüberkam.
    Egal wie der Neue wird, geguckt wird er auf jeden Fall, keine Frage.
     
  5. #4 6. Juli 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Superman wird geguckt, das ist wohl klar. Smallville hat mir sehr gut gefallen, obwohls teilweise echt langweilig und zu viel Gelaber gab. Aber ging wohl klar. Von daher gucke ich mir den Film auch auf jeden Fall an, wenn er denn BALD :)D) rauskommen sollte^^
     
  6. #5 4. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    hi,

    das erste Bil von Cavill als Supie sieht eigentlich schon mal sehr gut aus ;)

    superman.jpg
    {img-src: //cdn.crushable.com/files/2011/08/superman.jpg}

    Hf
    Death-Punk
     
  7. #6 4. August 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Gefällt mir sehr gut, ich freue mich unheimlich auf den Film, dauert ja nur noch zwei Jahre -.-
     
  8. #7 7. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Sieht auf jeden Fall sehr gut aus. Ich freue mich auf diese Neuinterpretation im Snyder Stil. Etwas düster zu werden, tut Superman ganz gut...
     
  9. #8 19. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    "Wie auf der Fanseite Supermanhomepage.com zu lesen ist, wurde auf Vancouver Island zu einem öffentlichen Casting aufgerufen, bei dem Statistenrollen für ,,Man of Steel", dem "Superman"-Reboot von Zack Snyder ("****er Punch") zu vergeben sind. Zusammen mit der Casting-Bekanntmachung wurde dabei auch eine kurze Synopsis verteilt.

    Im Pantheon der Superhelden ist Superman der Bekannteste und am meisten Verehrte aller Zeiten. Clark Kent/Kal-El (Cavill) ist ein junger Journalist Mitte 20, der sich durch seine Kräfte jenseits aller Vorstellungskraft von allen entfremdet fühlt. Vor Jahren von Krypton, einem höher entwickelten außerirdischen Planeten auf die Erde gebracht, sieht sich Clark ständig mit der Frage konfrontiert: Wieso bin hier? Geprägt von den Werten seiner Adoptiveltern Martha (Lane) und Jonathan Kent (Costner) entdeckt Clark bald, dass Superkräfte zu haben, mit sich bringt, schwierige Entscheidungen zu treffen. Aber als die Welt Stabilität am dringendsten braucht, wird sie angegriffen. Werden seine Fähigkeiten dazu beitragen, den Frieden zu erhalten oder dazu missbraucht, zu herrschen und zu unterwerfen? Clark muss zum Helden bekannt als "Superman" werden, nicht nur um als letztes Leuchtfeuer der Hoffnung für die Erde aufzutreten, sondern auch um die zu beschützen, die er liebt."

    Quelle: Filmstarts.de



    Kriegen wir hier etwa mal einen bösen/fiesen Superman zu Gesicht? Wäre sehr geil und würde hervorragend zu Snyder passen. Da die Geschichte ja von Anfang an erzählt wird, könnte man nun endlich mal Supermans Konflikt so richtig heraus arbeiten. Ich meine, ob er die Erde beschützen, oder sie einfach platt machen soll. Ist ja eine Grundthematik der Comics, wurde aber in einem Film noch nie angesprochen.
     
  10. #9 19. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Wär durchaus mal erfrischend anzusehen, noch einen langweiligen Schmuse-Superman braucht das Kino imho nun wirklich nicht...
    vor allem hätte die Thematik echt Potential :]
    Erwarte aber vorsichtshalber mal nicht zu viel, wurde ja doch schon desöfteren desillusioniert ^^
     
  11. #10 20. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Hi,

    da muss ich doch einwenig wiedersprechen. In Superman - Der Stählerne Blitz wir er durch synthetisches kryptonit zum Superhelden ala Hancock, säuft und treibt seinen "bösen" Spässe mit der Bevölkerung. Superman wird nie komplett böse werden, höchstens mal so Ansatzweise für ein paar Tage :D - dafür ist er von seinen Erdeneltern viel zu gut erzogen!

    Cu
    Death-Punk
     
  12. #11 20. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Stimmt zwar, aber das war für mich damals auch nciht son richtig böser, gefährlicher Superman. Den würde ich mir anders vorstellen^^

    Mir ist schon klar, dass kein Filmstudio der Welt die Geschichte der Comics so verdrehen würde, dass man einen komplett bösen Superman zeigt, der das dann auch über mehrere Filme bleibt ;)
     
  13. #12 23. August 2011
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    War eigentlich nie ein großer Supermanfilm - vor allem der letzt Teil war ziemlicher Rotz, hats gestern im TV gespielt. Aber mal schauen was Zack Snyder jetzt zaubert, diesmal schreibt er das DB ja wenigstens nicht selbst :D
     
  14. #13 21. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Hi,

    hier der neue Teaser Trailer




    Hf
    Death-Punk
     
  15. #14 22. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Erster Teaser ist draußen, es gibt ihn gleich zwei mal.

    Einmal mit Russel Crowe (spielt Supermans leiblichen Vater) als Voice-Over:



    Und dann mit Kevin Costner (spielt Clarks Adoptivvater) als Voice-Over:



    Unterlegt ist das ganze mit der Gandalf-Theme aus HDR, was viele bemängeln, in meinen Augen aber total toll passt. So etwas nenne ich einen Teaser, er zeigt wenig, aber macht absolute Lust auf mehr. Und wie Superman am Ende in den Himmel fliegt, dass sieht schonmal verdammt gut aus. Ich denke, nächstes Jahr steht uns eine weitere großartige Comic-Verfilmung bevor.
     
  16. #15 26. Juli 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Hier der Teaser mit Superman's leiblichem Vater (Crowe) auf Deutsch:

     
  17. #16 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    also mal ganz ehrlich,wie kann es sein das so geniale leute den film machen und dann der trailer (teaser) zu dem film der beschissenste den ich JEH gesehen habe ist??
    also ich bin bei superman ja immer skeptisch (einfach nicht mein fall) aber wer will nach dem trailer den film sehen??
    schrecklich!
     
  18. #17 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    geht mir auch so im Bezug auf den Teaser. Super-lahm einfach, obwohl ich auf den Film brenne verdirbt einem der Müll schon fast die Vorfreude :(
     
  19. #18 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Ist halt ein Teaser. Was erwartet ihr denn? Der Film kommt in einem Jahr, mit einem richtigem Trailer wird man sich noch Zeit lassen.

    Und dann, was genau ist jetzt an dem Teaser so schlecht?
     
    1 Person gefällt das.
  20. #19 27. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Hi,

    ich find es auch ganz schön hochnäsig, von einem Teaser zu erwarten, das er die ganze bandbreite oder Qualität einen noch nicht fertigen Produktes wiederspiegeln soll.

    Immer dieses rumgeheule von wegen, der Trailer/Teaser ist Müll also ist der Film Müll und dann noch seine Meinung iwo niederschreiben....später dann aber trotzdem in den Film rennen und ihn toll finden.

    Cu
    Death-Punk
     
    1 Person gefällt das.
  21. #20 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    kann mich hier einigen gar nicht anschließen. wie als seid ihr denn, 15?
    ich finde man hat schon genug dieser boomboomcrash-effekte in anderen comicverfilmungen
    gesehen, die hängen einem nach ner zeit zu hals raus, außer wie gesagt man noch jung ist, fährt man auf den scheiß ab.
    ich finde der teaser ist ultragut, da hier mehr auf die person eingegangen wird und das ganze einfach realitätsbezogener dargestellt wird als nur irgendein ganz fieser schurke, der die ganze welt vernichten will und superman ihn dann zum schluss (oh welche überraschung) aufhält.
    so gewinnt der film meiner meinung nach mehr charakter und ich hoffe er wird wie im teaser angedeutet, viel auf die persönlichkeit eingehen. dass die effekte und superkräfte gut visualisiert werden, sieht man ja schon beim fliegen ganz gut :)
     
  22. #21 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Haben diese ruhigen Bilder und Aufnahmen gerade am Anfang des Teasers noch jemanden an Malick erinnert? Dass ich das mal sagen würde, Snyder schafft es atmosphärisch einen Malick zu imitieren... wow.
     
  23. #22 27. Juli 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Weiß auch nicht, was ihr habt. Klasse Teaser, gibt dem ganzen Superman Image viel mehr Tiefe. Zumindest erhoffe ich mir das von diesem Teaser.

    Zudem Teaser =! Trailer, gibt auch Teaser die stolze 10 Sekunden lang sind...
     
  24. #23 24. September 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn



    Dies ist der ComicCon-Trailer, der schon einige Monate auf dem Buckel hat und abgefilmt ist.
    Dennoch zeigt er sehr viel mehr und sieht spitze aus, also angucken lohnt sich!
     
  25. #24 24. September 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Auch wenn man bei dem Comic Con Trailer fast nichts erkennen kann, denke ich mal, dass der Film verdammt gut werden wird.
    Snyder weiß einfach, wie er gute Vorlagen umzusetzen hat und er hat schon bei Watchmen bewiesen, dass er das Händchen für Comicvorlagen hat. Hinzu kommt noch der sehr starke Cast, besonders freue ich mich auf Costner und Shannon. Wird super werden!
     
    1 Person gefällt das.
  26. #25 30. September 2012
    AW: MAN OF STEEL - Superman Reborn

    Ich Freue mich auch sehr auf den Film, kann es kaum erwarten bis er mal auf Bluray drausen ist.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - STEEL Superman Reborn
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.128
  2. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    4.255
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.028
  4. Neue Tastatur (Steelseries 6Gv2)

    -JC- , 28. Juni 2012 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.327
  5. Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.875