Mann aus Malaysia mit Telefonrechnung von 180 Billionen Euro

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von C.R.E.A.M., 10. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. April 2006
    Ein Malaysier fiel fast in Ohnmacht, als er eine Telefonrechnung der Telefongesellschaft "Telekom Malaysia" öffnete: Umgerechnet stolze 180 Billionen Euro soll er vertelefoniert haben.
    Besonders makaber: Die Rechnung bezieht sich auf den Telefonanschluss seines verstorbenen Vaters, welcher aber bereits seit drei Monaten abgemeldet war.
    Der Mann wurde aufgefordert, die Summe innerhalb von zehn Tagen zu zahlen, ansonsten würden rechtliche Schritte eingeleitet. Eine Stellungnahme des Unternehmens "Telekom Malaysia" liegt bisher noch nicht vor.

    Quelle: klick
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. April 2006
    180 BILLIONEN? Wie soll das bitte gehen??? Der arme Kerl... wie soll der des in 10 Tagen zahlen. Gibts überhaupt so viel Geld?^^ Und wenn da rechtliche Schritte eingeleitet werden, siehts bei so ner Summer ziemlich düster für den Mann aus...
     
  4. #3 10. April 2006
    o_O lol ich denke mal das is ein fehler von der telekom das die sich irgendwie vertippt haben oder so aber 180.000.000.000 € ?? das is ne zahl mit 9 nullen o_O und das von einem toten unmöglich kann ja nurn fehler sein :D :D
     
  5. #4 10. April 2006
    LOL!

    Wie soll das gehen???

    So viele hotlines kann man garnicht anrufen.
    Bestimmt irgendwie ein fehler.
     
  6. #5 10. April 2006
    Wenns nur 9 wären:D
    180.000.000.000.000€ <-- so siehts aus
     
  7. #6 10. April 2006
    Jo so sieht´s aus, ein Fehler.

    Sowas ist unmöglich. Ich könnt auch ne Rechnung hier austellen, aber ist denk ich mal nicht nötig.
    Auch wenn man die teuerste Nummer anruft, z.B. 0190 den ganzen Monat lang, würd man nicht auf so eine hohe Summe kommen.

    Hier in Deutschland gab´s das auch schonmal hab ich im Fernsehen gesehen ;)
    Und sie musste dafür sogar die Rechnung für den Monat nicht bezahlen :]
     
  8. #7 10. April 2006
    lol sogar deutschland hat weniger schulden... glaub ich zumindest
    180billionen da könnte man wohl deutschland entschulden ^^ mehrmals sogar lol
    ?(
     
  9. #8 10. April 2006
    hmm eigendlich garnet möglich, oder wie sind dort die minuten preise muss der
    also:

    1Tag = 1440min
    1Monat = 30Tage = 43200min

    also wenn die rechnung fürn monat is dat ham die dort nen minuten preis von:
    4166666667€ pro min

    aber wenn die rechnug übern Jahr geht dann:

    365Tage*1440min = 525600min
    also immer noch: 342465753,4€ pro min

    ----------------------------------------------------------------------------------------

    naja is der Telefon gesellschaft ja mal n toller Fehler unterlaufen... oder sin Telefonate ins/aus Jenseits sooo teuer? ^^
     
  10. #9 10. April 2006
    ich weis nich aber was für ein fehler soll das sein in dem soviele 0er dran gehängt werden ? ok tuhen wir mal so die 0er wurden ausversehen geschrieben.TROTZDEM schreibt man doch nich in einer normalen rechnung zahlen sie den betrag innerhalb von 10 tagen ansonsten werden rechtliche schritte eingeleitet... also ich denke die haben sich die rechnung mehr als einmal angeguckt.. sonst hätten die nich diesen satz geschrieben....

    PS: wer von euch erhält den eine rechnung in der steht es werden rechtliche schritte folgen...(sowas käme meiner meinung nach bei frühstens mahnungen..)
     
  11. #10 10. April 2006
    Ist wahrscheinlich ein fehler am Computer, ich glaub niemand würde 180 billionen telefonieren, da könnte man das telefon das ganze Jahr auflassen und das wäre weniger als 2 oder 3 mio.
     
  12. #11 10. April 2006
    ROFL, soviel Kohle KANN man gar nicht vertelefonieren^^

    Ich frag mich wie der richtige Betrag wohl wäre...
     
  13. #12 11. April 2006
    in ebay z.B. gibts Router bei denen in der der Firmware en Script drinnesteht,
    mit dem sich der Router automatisch mit 0190er Verbindungen einwählt, und sich dann nach einem Monat schon hübsche Summen zurechtlegen.

    Aber ich glaube der Opa wusste nichtma wie man ROuter schreibt ^^.
     
  14. #13 11. April 2006
    hm bei burger king stand auch ma auf der kasse dass ich ca 2000€ rückgeld bekomm.
    so n fehler passiert schnell ^^
     
  15. #14 11. April 2006
    Hmm, frage mich grad, ob es nich möglich wäre das sich ein Übersetzungsfehler in den Artikel eingeschlichen hat, weil Billion im Englischen ja eine Milliarde im Deutschen is wo hingegen eine Deutsche Billion eine Trillion is, ich mein wär trotzdem viel aba über drei Monate hinweg könnte man das vll erklären
     
  16. #15 11. April 2006
    Ich glaub man kann in 3 Monaten gar nicht 180 Billionen vertelefonieren..kann ich mir nicht vorstellen *g*
    Ahwas..die wollen nur Kohle von irgendeinem der nichts dagegen tun kann :mad:
     
  17. #16 11. April 2006
    Auch wenn er das Bezahlen wollte (was er nicht macht, weil so viel Geld hat glaub net mal Bill Gates)
    dann wäre er für den Rest seines Lebens verschuldet und seine nachkommen wären bestimmt noch bis zum Jahre 2300 verschuldet. OMG 8o


    MfG
    mouZeKilla
     
  18. #17 12. April 2006
    klar war das ein fehler, war ja auch die leitung von seinem verstorbenen Vater :D

    Aber trotzdem ziemlich krank wie ein Sachbearbeiter einen Brief mit der Forderung nach 180 billionen vershicken kann, der muss ja auch schon einen an der klatsche haben ^^
     
  19. #18 12. April 2006
    hehe wo hamma da den angerufen

    man das is wirklich hart, ich komm mit der rechnung net über 30 € :D , immer diese fehler der telekom :rolleyes: ,
     
  20. #19 12. April 2006
    Das müsste doch Telekom Malaysia auffallen wenn jemand 180 billion euro zahlen muss für nee Telefonrechnung oder da hat sich einer richtig vertippt
     
  21. #20 13. April 2006
    Ich will ja nicht beschwören aber mien Freundin würde das auch schaffen
     
  22. #21 13. April 2006
    Nein Elsa sowas schaffen nichtmal Frauen :p
     
  23. #22 13. April 2006
    Komma schuld an Billionen-Telefonrechnung

    Die gigantische Telefonrechnung in Höhe von umgerechnet 180 Billionen Euro, die der Malaysier Yahaya Wahab Anfang des Monats erhielt, beruht auf einem simplen Kommafehler. Wie die Telefongesellschaft Telekom Malaysia am Donnerstag mitteilte, setzte ihr Inkassobüro 806,4 Billionen Ringgit auf die Rechnung - statt der tatsächlichen rund 80,64 Ringgit (18 Euro). Auf der Rechnung sah das dann so aus: 806400000000000,01 statt 80,640000000000001.

    Yahaya hatte im Januar die Telefonrechnung seines verstorbenen Vaters beglichen und den Anschluss abgemeldet. Rund drei Monate später erhielt er eine Mahnung, in der die Telefongesellschaft mit rechtlichen Schritten drohte, sollte er den Betrag nicht überweisen.

    (N24.de, Netzeitung)

    MfG
    Flofl
     
  24. #23 13. April 2006
    HrHrHr der war gut ^^

    Zum Thema.
    Kann nur ein Fehler sein.
    Wie soll ein Mensch in 10 Tagen 180 Billionen € bezahlen??
    Das kann ja nich mal Bill Gates
    mfg toOm
     
  25. #24 13. April 2006
    Najo nun wurde das Rätsel ja aufgelöst...Danke ;)
     
  26. #25 15. April 2006
    Ist ja schön, dass wir uns jetzt alle einig sind, dass das viel geld war und alles aufgelöst ist :D

    ich close mal, das war genug bisher
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...